Cuxhaven

2 Bilder

Wölfin im Landkreis Cuxhaven starb an Schussverletzung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.09.2016

Jägerschaft und Tierschutzorganisation PETA setzen Belohnungen aus (tp). Im Dörfchen Köhlen im Landkreis Cuxhaven wurde am Sonntag ein toter Wolf gefunden. Laut ersten Untersuchungen des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) wurde die Fähe (weibliches Tier) erschossen. Nach Angaben des Wolfsbüros des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) lasse die Art der...

3 Bilder

Stolze Blumenfreundin aus Himmelpforten: Eine Fuchsie trägt ihren Namen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.09.2016

Züchter ehrt engagierte Vereinsfrau Anne-Lore Beckmann (67) tp. Himmelpforten. Über ein Blumengeschenk freut sich wohl jede Frau. Eine seltene Ehre wurde nun Pflanzenfreundin Anne-Lore Beckmann (67) aus Himmelpforten zuteil: Ein Züchter benannte eine Fuchsie nach ihr. Die blühfreudige, robuste Fuchsie mit den weinroten und weißen Blüten ist Blickfang in dem schönen Garten, in dem neben Mirabellen und Trompetenblumen rund...

3 Bilder

Im E-Rollstuhl durch Norddeutschland

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 05.08.2016

Matthias Klei (45) will mit seiner Tour anderen Menschen Mut machen (ab). Matthias Klei (45) plant eine Tour von Bielefeld nach Cuxhaven - 420 Kilometer in sieben Tagen, quer durch Norddeutschland. Dabei passiert er am kommenden Donnerstag im Landkreis Harburg Ortschaften wie Undeloh, Wesel, Buchholz und Vahrendorf, übernachten möchte er in Holm-Seppensen. Das Besondere daran ist: Der Bielefelder legt diese Strecke im...

2 Bilder

Spatenstich für fünf Windriesen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.07.2016

Baustart für fünf Enercon-Anlagen in Engelschoff / Es weht weiter "Gegenwind" tp. Engelschoff. Das Landschaftsbild im Geestdorf Engelschoff wird sich verändern: Nach mehrjähriger politischer Diskussion und "Gegenwind" von der gleichnamigen Bürgerinitiative wurde jetzt der symbolische erste Spatenstich für fünf Windräder südlich der Dorfstraße gesetzt. Baustart war bereits im Mai. Die Umwelt Management AG (UMaAG) aus...

1 Bild

Der Metronom mit Einschränkungen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.03.2016

(bc). Die Deutsche Bahn führt vom 25. März bis 10. April auf der Strecke zwischen Buxtehude und Stade Bauarbeiten durch. Daher kommt es zu Zugausfällen. Für den Metronom ist jeweils in Stade und Buxtehude vorübergehend Endstation. Die Abfahrtzeiten des Metronoms aus Cuxhaven in Richtung Stade haben sich an den Fahrplan der S-Bahn (S3) ab Stade in Richtung Hamburg angepasst. Die S-Bahn fährt stündlich zwischen Hauptbahnhof...

1 Bild

400 Euro für den „Engel der Tiere“ in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.03.2016

Wohltätige Auktion bei Vernissage in der Kreissparkasse tp. Stade. Die Kreissparkasse Stade eröffnete kürzlich gemeinsam mit dem Verein Tierhilfe Stade und der Künstlerin Brigitte Wacker aus Cuxhaven eine Ausstellung im Foyer des Geldinstituts an der Großen Schmiedestraße 12. Bei der Vernissage wurde das Bild „Der Engel der Tiere“ - von Brigitte Wacker eigens für diese Ausstellung gemalt - versteigert. Der Erlös der...

1 Bild

Helfer sollen belohnt werden: Nottensdorfer Ehepaar lädt Ehrenamtliche zum Gratis-Klettern ein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.03.2016

jd. Nottensdorf/Cuxhaven. Wer sich tagtäglich für andere Menschen einsetzt, sollte auch mal belohnt werden - das finden Silvia Thamm und Günther Hülß aus Nottensdorf. Das Ehepaar möchte Ehrenamtliche, die sich in Hilfsorganisationen wie der Freiwilligen Feuerwehr, dem Roten Kreuz oder THW engagieren, zwar nicht mit Geld, dafür aber mit jede Menge Spaß belohnen. Sie richten am kommenden Wochenende in ihrem Hochseilgarten, den...

1 Bild

Behördenpost nach 20 Jahren: WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann erhielt ein "leicht verspätetes" Schreiben

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.11.2015

Dass sich der Amtsschimmel eher gemächlich als im Galopp bewegt, erlebe ich bei meiner Arbeit tagtäglich. Manchmal mutiert Behördengaul aber zur Schnecke: Kürzlich erhielt ich Post aus dem Rathaus meines Heimatortes Cuxhaven. Die Sache, um die es geht, liegt allerdings länger zurück - und zwar mehr als 20 Jahre! Als die Stadt Cuxhaven mich jetzt aufforderte, meinen Gewerbebetrieb abzumelden, musste ich im Gedächtnis kramen....

IHK Stade: Jubel über Siemens-Pläne für Cuxhaven

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.08.2015

bc. Stade/Cuxhaven. Die IHK Stade ist hoch erfreut über die Absicht des Weltkonzerns Siemens, in Cuxhaven Windturbinen herzustellen. „Das ist ganz klar der Durchbruch für Cuxhaven als der Offshore-Entwicklungsstandort in Norddeutschland“, so IHK-Präsident Thomas Windgassen in einer ersten Stellungnahme. Windgassen ist froh, dass die jahrelangen und kräftezehrenden Bemühungen der Cuxhavener Agentur für Wirtschaftsförderung...

1 Bild

"Wortbruch und Realitätsverweigerung" beim Thema A20

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.06.2015

(tp). Die CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Vockert aus Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven) wirft der SPD „Wortbruch" und „Realitätsverweigerung" beim Thema Küstenautobahn A20 (früher A22) vor. Im Rahmen der jüngsten Landtagssitzung hatte Rot-Grün einen CDU-Antrag zur A20 in einer Abstimmung abgelehnt. Kernforderungen des Antrags sind das Bekenntnis an den Planungen für die A20 und insbesondere für die Elbquerung festzuhalten...

2 Bilder

Hoch hinaus mit dem eigenen Kletterpark: Pläne in Sahlenburg statt in Horneburg realisiert

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.04.2015

jd. Horneburg/Cuxhaven. Nottensdorfer Kletterpark-Betreiber wurden in Cuxhaven mit Kusshand genommen, nachdem sie im Kreis Stade mehrfach auf Ablehnung gestoßen waren. So ein Pech für Horneburg: Dem Ort ist eine tolle Freizeitattraktion entgangen, die ein touristischer Frequenzbringer für die gesamte Region hätte sein können: Die Pläne für den ersten Kletterpark im Elbe-Weser-Dreieck, der ursprünglich in Nottensdorf und...

4 Bilder

Facelifting für den alten Dorfplatz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.02.2015

Ortschaft Haddorf investiert 11.000 Euro in schmucken Radler-Rastplatz tp. Haddorf. Früher fanden hier sogar Weihnachtsmärkte statt, doch heute ist der historische Dorfplatz "Dorfanger" im Herzen der Stader Ortschaft Haddorf ein vernachlässigter Grünstreifen mit abgenutzter Sitzbank und verwitterten Findlingssteinen. Das soll sich jetzt ändern: Für 11.000 Euro lässt die Politik das Gelände "aufhübschen". Die...

6 Bilder

Stadt Stade setzt enges Zeitlimit

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.11.2014

Nach Abbruch-Panne an der Hökerstraße: Hauseigentümerin soll rasch Gebäude sichern / Geschäftsleute drängen tp. Stade. Die Stadt Stade hat die Eigentümerin des durch Abrissarbeiten beschädigten Hauses an der Hökerstraße 36 aufgefordert, ihre Immobilie einsturzsicher zu machen. Wie berichtet, ruhen die Arbeiten auf der benachbarten Baustelle, nachdem beim Rückbau der Altstadthäuser mit den Nummern 38 und 40 Anfang vergangener...

12 Bilder

Heiß, heißer: Deichbrand!

Christoph Kunst
Christoph Kunst | am 21.07.2014

(cku) Nordholz. Was für ein Festivalwochenende: Mehr als 30 Grad heiß und die Stimmung eine Mischung aus Karibikflair, Jahrmarkt und Megaparty. 40.000 Fans feierten beim total ausverkauften Deichbrand vom 17. bis 20. Juli 2014 ausgelassen ihre Stars. Das Lineup konnte sich sehen lassen, auf allen Bühnen standen absolute Ausnahmekünstler. In Extremo, Cro, Marteria, Jan Delay, Paul Kalkbrenner, Guano Apes, Revolverheld, Samy...

Metronom verkehrt weiter zwischen Hamburg und Cuxhaven

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.07.2014

(bc). Der Metronom-Zug fährt auch weiterhin auf der Strecke zwischen Cuxhaven und Hamburg. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) hat den Vertrag mit dem Bahnunternehmen bis 2017 verlängert. Das teilten die LNVG und die Stadt Hamburg mit. Im Anschluss soll die Strecke wieder ausgeschrieben werden. Der Metronom hält im Landkreis Stade in Buxtehude, Horneburg, Stade, Hammah und Himmelpforten.

„Ihr rockt. Wir retten“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.07.2014

Johanniter Stade beim Deichbrand-Festival im Einsatz tp. Stade/Cuxhaven. Unter dem Motto „Ihr rockt. Wir retten“ sind die Johanniter aus dem Ortsverband Stade zum Deichbrand-Festival nach Nordholz bei Cuxhaven gereist. Die 35 Ehrenamtlichen werden dort bis Montag gemeinsam mit rund 280 weiteren Johannitern aus ganz Deutschland Sanitätsdienst leisten und die gesamten Helfer versorgen.

1 Bild

10 Jahre Deichbrand Festival - 40.000 Besucher feiern Jubiläum

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 02.07.2014

Nordholz: Deichbrand | Rockfestival mit 60 Top-Stars (sb). Ein einzigartiges Sommer-Highlight und absoluter Pflichttermin im Norden ist das zehnte „Deichbrand“ Rockfestival am Meer von Donnerstag bis Sonntag, 17. bis 20. Juli, am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz. Auf den beiden mächtigen Open-Air-Bühnen „Fire Stage“ und „Water Stage“ sowie auf der Club-Stage im „Füürpüüster- Palastzelt“ zünden die „Brandstifter“ traditionell ein buntes...

1 Bild

Reise: Beliebtester Fernradweg Deutschlands will Rekord holen

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 21.03.2014

(tw).Nach der Jahrhundertflut im Sommer 2013 ist der Elberadweg von Cuxhaven bis weit hinter Dresden wieder "fit" und wurde nun vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club ("ADFC") zum zehnten mal hintereinander zum beliebtesten Fernradweg Deutschlands prämiert. Ob beim Wochenendausflug oder auf einer Radreise - entlang der Elbe (auch bei Stade, Buxtehude und Winsen), durch sieben Bundesländer, zeichnet sich die Strecke zwischen...

4 Bilder

Weibliche Spitzenkraft bei der Kreis-Wirtschaftsförderung: Anne-Kristin Metscher (28)

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.09.2013

Früh den Servicegedanken verinnerlicht tp. Stade. Bei der "Wirtschaftsförderung Landkreis Stade GmbH" verstärkt Projektmanagerin Anne-Kristin Metscher (28) seit einem knappen Jahr den Chef-Wirtschaftsförderer Michael Seggewiß in der Geschäftsstelle an der Großen Schmiedestraße 6 in Stade. Die Wirtschaftswissenschaftlerin und Politologin wuchs in der Nordseestadt Cuxhaven in einer Gastwirts- und Kaufmannsfamilie auf. Schon...

2 Bilder

Rasant surfen und beschaulich schippern

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 06.09.2013

Im Mündungsbereich der Elbe wird im Nordseebad Otterndorf das Leben vom Wasser bestimmt (djd/pt/tw). Die frische Nordseebrise schnuppern, im Sand buddeln oder auf den Wellen reiten - wer dies ohne den üblichen Trubel in den großen Nordseebädern erleben möchte, ist im idyllischen Nordseebad Otterndorf genau richtig. 18 Kilometer von Cuxhaven entfernt, ist die grüne Stadt im Mündungsbereich der Elbe vor allem ein...

2 Bilder

DEICHBRAND Festival 2013 - VIDEO jetzt ONLINE!

Christoph Kunst
Christoph Kunst | am 24.07.2013

Sommer, Sonne, Meer: wer dabei jetzt an Urlaub denkt, liegt falsch! Die Rede ist vom neunten DEICHBRAND Rockfestival, dass vom 18. bis 21. Juli 2013 am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz statt fand. Spitzentemperaturen von 30 Grad und genauso heiße Acts begeisterten die 35.000 Besucher des ausverkauften Open Airs an vier Tagen mit feinster Livemusik auf allen Bühnen. Auf den im Wechsel bespielten Freiluftbühnen sowie im großen...

3 Bilder

Zur Belohnung gab es Pizza mit dem Bürgermeister

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 17.07.2013

Kutenholzer THW-Jugend erkämpft im Landesverband vierten Platz sb. Kutenholz. Auf dem Leistungswettkampf der THW Landesjugend Bremen-Niedersachsen hat die Jugendgruppe des THW Ortsverbandes Kutenholz den respektablen vierten Platz errungen. Damit gehört die Kutenholzer THW Jugend zu den Besten der insgesamt 79 THW Jugendgruppen im Landesverband Bremen- Niedersachsen. Der alle zwei Jahre während des Landesjugendlagers...

5x2 VIP-Armbänder für Deichbrand Festival zu gewinnen

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 09.07.2013

Wie cool ist das denn - Deichbrand-Stars hautnah erleben (sb). Das WOCHENBLATT verlost unter allen Lesern, die bereits eine Karte für das Deichbrand Festival in Cuxhaven vom 18. bis 21. Juli haben, fünfmal zwei exklusive VIP-Armbänder. Mit ihnen gelangt man auf dem Festival in einen separaten Bereich direkt vor der Bühne und erlebt die Stars von "Die Toten Hosen" bis "Frida Gold" hautnah. • Teilnehmer schicken bis Freitag,...

Drei handsignierte CDs von Frida Gold zu gewinnen!

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 06.07.2013

(sb). Das WOCHENBLATT verlost zum Deichbrand Festival drei handsignierte CDs von der Band Frida Gold ("Liebe ist meine Rebellion"). Teilnehmer schicken bis Freitag, 12. Juli, eine E-Mail mit dem Betreff "Frida Gold", Namen und Wohnort an gewinnspiel@kreiszeitung.net. Die Gewinner werden von uns per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

3 Bilder

Interview mit H-Blockx Sänger Henning Wehland

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 06.07.2013

Deichbrand Festival holt die heißesten Bands nach Cuxhaven (cku/sb). Auf dem Deichbrand Festival sind neben internationalen Stars auch die absoluten Juwelen der deutschen Musikszene auf der Bühne. Die Toten Hosen, Bosse und Frida Gold sind die derzeitigen Chart­breaker und alle in Cuxhaven mit dabei, heimlicher Headliner der Redaktion sind jedoch ganz klar die H-Blockx. Grund genug, dass WOCHENBLATT-Verlagsleiter Christoph...