Diakonisches Werk

"Pflegestärkungsgesetz II" ist Thema beim Treffen des Kreisseniorenbeirates in Salzhausen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 11.11.2016

Salzhausen: Ambulantes Gesundheitszentrum | ce. Salzhausen. "Pflegestärkungsgesetz II" ist das Thema beim öffentlichen Treffen des Kreisseniorenbeirates, das am Dienstag, 15. November, um 9.30 Uhr im Gesundheitszentrum Salzhausen (Bahnhofstraße 5) stattfindet. Claudia Minners, Fachbereichsleitung Pflege der Johanniter-Unfall-Hilfe, informiert über Begutachtungsrichtlinien des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK). Einen Überblick über das...

1 Bild

Der Kirche die Meinung sagen!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.10.2016

Aktion zum Reformationsjubiläum: Thesentür geht ein Jahr lang auf Wanderschaft. (mum). Was muss sich in der Kirche ändern? Wie muss die Kirche in der Zukunft aussehen? Mit einer besonderen Aktion lädt der Kirchenkreis Hittfeld im Jahr vor dem 500-jährigen Reformationsjubiläum zum Mitmachen ein: Eine Thesentür macht Station in den 18 Kirchengemeinden des Kirchenkreises, in den Kindertagesstätten und den Beratungsstellen...

"Flüchtlinge im Kernland der Reformation"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 31.08.2016

Buchholz: St. Paulus-Kirche | os. Buchholz. Welche Rolle nehmen die Kirchen bei Integrationsfragen ein? Müssen wir Angst haben vor dem Islam oder vor einem inhaltsleer gewordenen Christentum? Antworten auf diese und andere Fragen zur Flüchtlingspolitik gibt es bei dem Diskussionsabend der Buchholzer St. Paulus-Gemeinde in der Reihe „Paulus im Dialog“. Gast unter dem Motto „Herzlich Willkommen! Echt? Flüchtlinge im Kernland der Reformation“ am morgigen...

Ein Tag für Enkel und ihre Großeltern - St. Stephanus-Gemeinde veranstaltet Event

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.11.2015

mum. Egestorf. Das hört sich nach einem tollen Event für Großeltern und ihre Enkel an! Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Stephanus in Egestorf und die „Mobile Familen-Bildung“ des Diakonischen Werkes laden alle Großeltern mit ihren Enkelkindern für Samstag, 21. November, zwischen 10 und 12.30 Uhr zum Singen, Spielen und zu Gesprächen ins Gemeindehaus (Sudermühler Weg 1) ein. „Oma und Opa sind die Besten!“...

1 Bild

„Ungleichbehandlung ist nur schwer zu ertragen!“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.11.2015

Diakonie-Direktor Dr. Christoph Künkel fordert bessere Palliativ-Versorgung in Altenheimen / Bundestag verabschiedet neues Gesetz (os). Die ambulante Versorgung Sterbender in ihrer häuslichen Umgebung sowie die stationäre Versorgung in Hospizen, Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern wird neu geregelt. Das hat der Bundestag am Donnerstag mit großer Mehrheit beschlossen. Das Gesetz sieht u.a. vor, dass Sterbebegleitung ein...

Themenabend über junge Kinder

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.10.2015

Winsen (Luhe): Schule Am Ilmer Barg | thl. Winsen. "Entdecker, Eroberer, Experten und Aufständische - die Sechs- bis Zwölfjährigen" - so lautet der Titel eines Themenabends, zu dem die Scule am Ilmer Barg und der Schulverein am Mittwoch, 14. Oktober, um 19.30 Uhr in die Einrichtung am Haidweg 8 einladen. Referentin ist Dipl.-Sozialpädagogin Nicole Hauff von der mobilen Familienbildung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen.

1 Bild

Ein Leben ohne Gewalt

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 19.09.2015

Lebensberatung hilft mit einer Gesprächsgruppe (tw). „Jede vierte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Gewalt zerstört, sie macht körperlich und seelisch krank“, sagt Elisabeth Hoffmann. Deshalb lädt die Ehe- und Lebensberaterin der Lebensberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen zu einer Gesprächsgruppe ein. Denn "viele Frauen erleben Gewalt von ihrem Partner, dem sie vertrauen....

1 Bild

Neue Gruppe für Frauen nach Trennung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.08.2015

thl. Winsen. Unter dem Titel "Gemeinsam ins Neue" bietet die Lebensberatungsstelle Winsen (Im Saal 27) ab Donnerstag, 1. Oktober, eine neue Gruppe zur Unterstützung von Frauen im Trennungsprozess an. Hier haben Frauen die Möglichkeit, über ihre Erfahrungen zu sprechen, die entstandenen Gefühle zu bearbeiten und Anregungen zu verschiedenen trennungsrelevanten Themen zu erhalten. Geleitet wird die Gruppe von Sandra...

1 Bild

Wohlfahrtspflege und Landkreis Harburg wollen bewährte Zusammenarbeit fortsetzen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 24.07.2015

ce. Winsen. Die Kreisarbeitsgemeinschaft (KAG) der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege hatten jetzt Landrat Rainer Rempe und Reiner Kaminski, Leiter des Fachbereichs Soziales bei der Kreisverwaltung, eingeladen, um sich mit ihnen über grundsätzliche Positionen und die zukünftige Entwicklung der Zusammenarbeit auszutauschen. Am Treffen nahmen von der Arbeitsgemeinschaft Bettina Wichmann (Geschäftsführung...

1 Bild

Lions Club spendet 5.000 Euro an das Buchholzer Integrationsbüro

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.07.2015

os. Buchholz. "Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Flüchtlinge willkommen zu heißen und sie schnell zu integrieren." Das sagte Andreas Tietz vom Lions Club Buchholz-Nordheide, als er jetzt gemeinsam mit dem Klubvorsitzenden Wolfgang Bauhofer einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an das Integrationsbüro übergab. Das Geld stammt aus dem Benefiz-Golfturnier, das der Lions Club im Mai mit 124 Teilnehmern auf dem Golfplatz in...

1 Bild

Arbeitsgemeinschaft "Hand in Hand" zur Unterstützung bedürftiger Kinder unter neuer Regie

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 09.06.2015

ce. Landkreis. Ralf Burmeister, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes in Winsen, ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft (AG) "Hand in Hand", die landkreisweit Kinder aus bedürftigen Familien unterstützt. Als Nachfolger von Anna Vaccaro-Jäger Geschäftsführerin des Arbeiterwohlfahrt(AWO)-Kreisverbandes, übernimmt Burmeister seine neue Aufgabe turnusgemäß für ein Jahr. Er hofft, dass - wie unter Vaccaro-Jägers Regie -...

Scheidung: Für Kinder zerbricht eine Welt - Gesprächsangebot des Landkreises startet im April

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.03.2015

(mum). Wenn Eltern sich trennen, dann geht für die Kinder ihre bisherige Welt in die Brüche. Für sie ist die Scheidung häufig eine leidvolle und einschneidende Erfahrung. „Wenn ich nur darüber reden könnte!“ - denken Jungen und Mädchen dann häufig. Zur Unterstützung der Kinder und zur Entlastung der Eltern bietet der Soziale Dienst des Landkreises Harburg zusammen mit der Lebensberatungsstelle des Diakonischen Werkes Winsen...

"Yellow Green" - Treff für Alleinerziehende

Oliver Sander
Oliver Sander | am 28.02.2015

Buchholz in der Nordheide: Paulushaus | os. Buchholz. Einfach mal die Seele baumeln lassen, sich austauschen, Tipps, Trost und Verständnis für die eigene Situation finden - das sind die Ziele bei "Yellow Green", dem Treff für alleinerziehende Mütter und Väter. Dieser wird einmal im Monat in Zusammenarbeit mit der mobilen Familienbildung des Diakonischen Werkes und der Buchholzer St. Paulus-Kirchengemeinde im Paulushaus (Kirchenstr. 4) angeboten. Das nächste Treffen...

Mit dem eigenen Alkohol- und Drogenkonsum auseinandersetzen: Vorbereitung auf die MPU

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.01.2015

Buchholz: Diakonisches Werk | os. Buchholz. Kurse mit dem Thema "Alkohol/Drogen und Straßenverkehr" bietet die Diakonie in Buchholz (Hamburger Str. 16) und Winsen (Im Saal 27) an. Sie richten sich an alle Personen, die im Straßenverkehr durch Alkohol- und Drogenkonsum auffällig geworden sind und sich auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) vorbereiten. Über das Angebot wird am Montag, 19. Januar, ab 17.30 Uhr in Buchholz informiert....

Mit dem eigenen Alkohol- und Drogenkonsum auseinandersetzen: Vorbereitung auf die MPU

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.09.2014

Buchholz: Diakonisches Werk | os. Buchholz. Einen Kursus mit dem Thema "Alkohol/Drogen und Straßenverkehr" bietet die Diakonie in Buchholz (Hamburger Str. 16) an. Er richtet sich an alle Personen, die im Straßenverkehr durch Alkohol- und Drogenkonsum auffällig geworden sind und sich auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) vorbereiten. Über das Angebot wird am Montag, 6. Oktober, ab 17 Uhr in Buchholz informiert. Kostenbeitrag: 25 Euro. Der...

Gesprächsgruppe für Scheidungskinder

Katja Bendig
Katja Bendig | am 19.09.2014

kb. Buchholz. In der Gesprächsgruppe für Trennungs- und Scheidungskinder die der Soziale Dienst des Landkreises Harburg zusammen mit der Lebensberatungsstelle des Diakonischen Werkes anbietet, sind noch Plätze frei. Die Gruppe trifft sich ab 23. September regelmäßig dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr in Buchholz - insgesamt zehnmal. Die Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können nach der ersten Stunde selbst über die...

Impulse für Alleinerziehende

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.06.2014

Buchholz in der Nordheide: Paulushaus | os. Buchholz. Wie können Alleinerziehende ihren Alltag gestalten? Wie finden sie auch Zeit für sich? Antworten auf diese Fragen gibt der Vortrag "Strass lass nach!? - Impulse für Alleinerziehende". Am Dienstag, 1. Juli, laden dazu die mobile Familienbildung des Diakonischen Werkes und die Buchholzer St. Paulus-Gemeinde ab 20 Uhr ins Paulus-Haus (Kirchenstr. 4). Referentin ist Brunhilde Neitzel vom Deutschen Kinderschutzbund....

1 Bild

Wege aus der Sucht finden

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.06.2014

Fachstelle des Diakonischen Werks feiert 25-jähriges Bestehen os. Buchholz. Seit 25 Jahren steht die "Fachstelle Sucht und Suchtprävention" des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen mit Informationen, ambulanten Therapien und Selbsthilfegruppen zur Seite. Das Jubiläum wird am Mittwoch, 25. Juni, gefeiert: Ab 16 Uhr halten die Superintendenten Dirk Jäger...

Leben nach einer Trennung

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.05.2014

Buchholz in der Nordheide: Paulushaus | os. Buchholz. Eine Trennung ist oft ein massiver Einschnitt im Leben. Wie sich Betroffene verhalten könne, soll der Themenabend "Trennung & Scheidung - ein Abend für Menschen vor, in und nach einer Trennung" vermitteln, zu dem die Buchholzer St. Paulus-Gemeinde und die mobile Familienbildung des Diakonischen Werkes einladen. Gäste sind am Dienstag, 27. Mai, ab 20 Uhr im Paulushaus (Kirchenstr. 4) willkommen. Referentin ist...

Flüchtlinge willkommen heißen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.05.2014

Buchholz: Kreuzkirche Sprötze | os. Sprötze. Der Landkreis Harburg plant die Unterbringung von zehn Flüchtlingen in der Buchholzer Ortschaft Sprötze. Um die ehrenamtliche Unterstützung der Flüchtlinge vorzubereiten, planen das Diakonische Werk und die Kreuzkirchengemeinde ein Treffen. Wer sich engagieren möchte, ist am Donnerstag, 8. Mai, ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus (Kirchenallee 15) willkommen.

1 Bild

Herausforderungen des Alltags meistern

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.04.2014

Themenreihe für Familien von der St. Paulus-Gemeinde und dem Diakonischen Werk os. Buchholz. Wie können Familien die Herausforderungen des Alltags meistern? Antworten gibt die Reihe "Familien2", die von der Buchholzer St. Paulus-Gemeinde in Kooperation mit der Mobilen Familienbildung des Diakonischen Werkes durchgeführt wird. Die Treffen finden jeweils ab 20 Uhr im Paulus-Haus (Kirchenstr. 4) statt. Die Reihe beginnt am...

"Wege aus der Brüllfalle": Ratschläge für Eltern in Neu Wulmstorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.03.2014

Neu Wulmstorf: Mehrgenerationenhaus "Courage" | bo. Neu Wulmstorf. Im Elternforum unter dem Motto "Klein - aber oho" gibt es am Dienstag, 1. April, um 20 Uhr im Mehrgenerationenhaus "Courage" in Neu Wulmstorf, Ernst-Moritz-Arndt-Str. 14, Tipps, wie eine lautstarke Art der Erziehung umgangen wird. Zu Beginn wird der Film "Wege aus der Brüllfalle" gezeigt. Veranstalter ist die mobile Familienbildung des Diakonischen Werkes. • Gebühr 3 Euro; Anmeldung unter Tel. 040 -...

"Grenzen setzen - aber wie?": Themenabend für Eltern in St. Nicolai Elstorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.03.2014

Neu Wulmstorf: St. Nicolai Elstorf | bo. Elstorf. Im Elstorfer Gemeindehaus, Lindenstr. 11, findet am Dienstag, 11. März, ein Themenabend für Eltern statt. Diplom-Sozialpädagogin Nicole Hauff vom Diakonischen Werk gibt um 20 Uhr Erziehungstipps unter dem Titel "Grenzen setzen - aber wie?". Sie erklärt, welche Grenzen für Kinder wichtig und altersgerecht sind und wie sie lernen, die Grenzen zu respektieren.

Pubertät - als Baustelle des Lebens

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 04.02.2014

Buchholz in der Nordheide: St. Paulushaus | tw. Buchholz. Eltern sein ist schön, aber manchmal auch ganz schön anstrengend. Das wissen besonders Mütter und Väter von pubertierenden Kindern. Welche Entwicklungsaufgaben die Jugendlichen bewältigen müssen und wie das Umfeld sie dabei unterstützen kann, darum geht es in einem Themenabend "Pubertät - als Baustelle des Lebens!". Zu diesem lädt die St. Paulus Gemeinde, in Zusammenarbeit mit der Mobilen FamilienBildung "FaBi"...

Zwei Plätze im Stressreduktionskursus frei

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.01.2014

os. Buchholz. Schnelles Anmelden lohnt sich: Nur noch zwei Plätze sind frei beim Stressreduktionskursus, den die Suchtstelle der Diakonie in Buchholz (Hamburger Str. 16) anbietet. Der Kursus findet ab Montag, 3. Februar, um 19 Uhr statt und ist richtet sich an Menschen, die im Beruf, in der Familie oder wegen Krankheit Stress empfinden. In einer aktuellen Studie der Techniker Krankenkasse gaben 70 Prozent der Befragten an,...