Elbe-Kliniken

3 Bilder

Elbe Kliniken am Online-Pranger: Geschäftsführung und Betriebsrat beziehen Stellung

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.09.2016

Schlechte Arbeitsbedingungen? WOCHENBLATT fasst die Vorwürfe zusammen / Was die Geschäftsführung dazu sagt tk/bc. Stade. Unter der Überschrift "Niedriglohn & Abzocke" wird anonym auf der Internetplattform "work watch" scharfe Kritik an den Elbe Kliniken, insbesondere an Geschäftsführer Siegfried Ristau und dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Kai Holm geübt. Ein Teil der Vorwürfe sind dabei nicht neu: Etwa die Kritik daran,...

10 Bilder

Vielseitige Gewerbeschau: Messe "Stade aktuell" geht in die 26. Runde

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 05.04.2016

Stade: Stadeum | Rund 200 Aussteller präsentieren ihre Waren und Dienstleistungen sb. Stade. Die Messe „Stade aktuell“ für Wirtschaft, Soziales und Gesundheit öffnet von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. April, zum 26. Mal ihre Türen. Rund 200 Aussteller freuen sich zu folgenden Zeiten auf ihre Besucher: Freitag von 14 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei. Die Familienmesse...

1 Bild

Elbe Kliniken und OsteMed: Die Übernahme ist jetzt perfekt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.03.2016

Keine Fusionskontrolle: Elbe Kliniken übernehmen Mehrheit an OsteMed tk. Buxtehude. Jetzt ist es amtlich: Die Elbe Kliniken können die Mehrheit von 51 Prozent an den OsteMed-Kliniken mit den Standorten Bremervörde und Zeven im Landkreis Rotenburg übernehmen. 49 Prozent der beiden Krankenhäuser bleiben im Besitz des Landkreises Rotenburg. Die Unterzeichnung des Vertrags war eigentlich schon für Ende Dezember geplant. Das...

1 Bild

Übernahme der OsteMed durch das Elbe Klinikum: Kartellamt tritt auf die Bremse

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.12.2015

Warum Stades Beteiligung am Solemio die Übernahme der OsteMed-Klinken bremst tk. Stade. Was hat das Schwimmbad Solemio mit den defizitären Krankenhäusern in Bremervörde und Zeven zu tun? Für den nornalen Bürger nichts, für das Bundeskartellamt in Bonn jede Menge. Die mehrheitliche Übernahme der beiden OsteMedKlinken im Landkreis Rotenburg durch das Elbe Klinikum verzögert sich durch kartellrechtliche Hürden, die ein...

1 Bild

Mit Teddy in den OP

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 14.10.2015

(sb). Seit drei Jahren wird das Projekt „Bärtram - Narkoseaufklärung für Kinder“ in den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude durchgeführt. Mittels einer Broschüre wird den Kindern altersgerecht erklärt, was passiert, wenn man einmal operiert werden muss. Begleitet wird jedes Kind dabei von einem Teddybären namens Bärtram. Der Verein Kinderunfallhilfe und die Straßenverkehrsgenossenschaft Niedersachsen/Sachsen-Anhalt spendeten dem...

1 Bild

Elbe Kliniken und OsteMed: Die Übernahme ist fast perfekt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.10.2015

Entscheidung über gemeinsame Zukunft der Elbe Kliniken unf der OsteMed-Häuser tk. Stade. Die Verträge sind fertig und die mehrheitliche Übernahme der defizitären OsteMed-Kliniken in Bremervörde und Zeven durch das Elbe Klinikum ist auf der Zielgeraden. Am Donnerstag, 8. Oktober, werden der Kreistag in Rotenburg und der Aufsichtsrat der Elbe Kliniken über das Vertragswerk abstimmen. Das sind Kernpunkte der Vereinbarung:...

2 Bilder

Berufswelten live erleben: Buxtehuder Firmen öffnen ihre Türen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.09.2015

Buxtehude: Berufswelten live erleben | Einmal hinter die Kulissen der Unternehmen blicken, die als Ausbildungsbetrieb in Frage kommen: Das bietet die Veranstaltung „Berufswelten live erleben“ in Buxtehude am Donnerstag, 1. Oktober, an. Von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr sind Jugendliche herzlich eingeladen, die 17 teilnehmenden Unternehmen zu besuchen, dort an Führungen und Infoveranstaltungen teilzunehmen, erste Kontakte zu knüpfen und sich einen Eindruck von ihrem...

1 Bild

Übernahme von OsteMed-Kliniken: Das ist der Stand der Dinge

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.06.2015

Gespräche zwischen Elbe Klinken und OsteMed: Jetzt wird konkret verhandelt tk. Stade. Was ist der Stand der Dinge bei den Verhandlungen zwischen den Elbe Kliniken und den defizitären OsteMed-Kliniken im Kreis Rotenburg? Siegfried Ristau, Geschäftsführer der Elbe Kliniken, ist optimistisch, dass es bis Ende des Jahres zu einer Einigung kommt, die zukunftsfähig und nachhaltig für alle Beteiligten ist. Konkrete...

1 Bild

Gelenkpatienten gut versorgt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.04.2015

Elbe Klinikum in Stade ist jetzt "Endoprothetik-Zentrum" tp. Stade. Hohe Auszeichnung für das Elbe Klinikum in Stade: Die Krankenhaus-Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie hat als erste zertifizierte Spezialklinik für künstlichen Gelenkersatz im Elbe-Weser-Dreieck das Zertifikat als "Endoprothetik-Zentrum" erhalten. Dazu durchlief die Klinik eine monatelange Überprüfung durch verschiedene Fachgesellschaften....

1 Bild

Klinikmitarbeiter fordern mehr Pflegepersonal

Aenne Templin
Aenne Templin | am 06.03.2015

Offener Brief an Minister und Fraktionen at. Landkreis. "Die Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern sind unerträglich": Diese klaren Worte schreiben die Klinikmitarbeiter - unter anderem aus Stade, Buxtehude, Buchholz und Winsen - in einem offenen Brief an Ministerien und Fraktionen. "Wir brauchen mehr Vollzeitkräfte", fordern die Krankenhausmitarbeiter. Das Pflegepersonal sei im Dauerstress, eine Lösung ist nicht in...

1 Bild

Ländliche Krankenhäuser brauchen mehr Geld

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.12.2014

tk. Landkreis. Das passt nicht zusammen: Nach den Ergebnissen einer neuen Studie schreibt fast die Hälfte der ländlichen Krankenhäuser Verluste und kämpft ums Überleben. Der private Klinik-Konzern Asklepios hingegen kann es sich aufgrund seiner guten Erträge leisten, mit dem Hamburger Luxusherberge "Atlantic" ein weiteres Renommierhotel seinem Immobilienportfolio hinzuzufügen. Hier können die Angehörigen internationaler...

3 Bilder

Begründete Angst vor Klinik-Keimen?

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 25.10.2014

Elbe Kliniken informieren über Gefahren im Krankenhaus sb. Stade. Multi-resistente Keime, Behandlungsfehler, neue Medikamente - Wie sicher ist man eigentlich im Krankenhaus? Die Elbe Kliniken in Stade und Buxtehude sind mit dieser Frage offensiv umgeladen und haben diese Woche zum ersten "Aktionstag Patientensicherheit" eingeladen. Im Foyer der Krankenhäuser konnten sich Patienten, Besucher, aber auch das Klinikpersonal zu...

Aktionstag zur Patientensicherheit

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 18.10.2014

Stade: Elbe Klinikum | (sb). Die Elbe Kliniken in Stade und Buxtehude laden zu zwei Aktionstagen zum Thema "Patientensicherheit" ein. Besucher erhalten fundierte Informationen zum Thema am Dienstag, 21. Oktober, 11 bis 16 Uhr, in Stade, sowie am Mittwoch, 22. Oktober, 11 bis 16 Uhr, in Buxtehude. An beiden Standorten gibt es zudem um 19 Uhr einen Vortrag „Mythos Krankenhauskeim - Wie gefährlich sind MR SA, ESBL & Co.?“. Mitarbeiter aus den...

Aktionstag zur Patientensicherheit

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 18.10.2014

Buxtehude: Elbe Klinikum | (sb). Die Elbe Kliniken in Stade und Buxtehude laden zu zwei Aktionstagen zum Thema "Patientensicherheit" ein. Besucher erhalten fundierte Informationen zum Thema am Dienstag, 21. Oktober, 11 bis 16 Uhr, in Stade, sowie am Mittwoch, 22. Oktober, 11 bis 16 Uhr, in Buxtehude. An beiden Standorten gibt es zudem um 19 Uhr einen Vortrag „Mythos Krankenhauskeim - Wie gefährlich sind MR SA, ESBL & Co.?“. Mitarbeiter aus den...

3 Bilder

Neuer Landeplatz für Hubschrauber

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 15.10.2014

EU schreibt Elbe Klinikum Stade Riesen-Investition vor sb. Stade. Rund 300.000 Euro muss das Elbe Klinikum Stade in einen neuen Hubschrauber-Landeplatz investieren. Hintergrund sind Vorgaben der Europäischen Union (EU), die bis Ende Oktober in nationales Recht umgesetzt werden. "Unser jetziger Landeplatz entspricht nicht den neuen Bestimmungen", sagen Klinik-Geschäftsführer Siegfried Ristau und Betriebsleiter Martin...

1 Bild

Wie teuer kann die OsteMed-Fusion werden?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 10.10.2014

tk. Stade. Werden die Elbe Kliniken die defizitären OsteMed-Kliniken in Zeven und Bremervörde ganz oder teilweise übernehmen? Mit dem Landkreis Rotenburg, derzeitiger Eigentümer der Häuser, und weiteren Interessenten für die beiden Einrichtungen, laufen derzeit intensive Gespräche, die schon sehr viele Details betreffen sollen. Neben der Kernfrage, ob es nur einen einzigen Partner für beide Krankenhäuser samt Altenheim...

5 Bilder

"Die behalten wir"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.08.2014

Bläserklasse, Bass und dann zu den "Blue Mountain Booys" / Country-Girl Julia Ratjens hat Musik im Blut tp. Stade. "Schon als kleines Mädchen habe ich zu Kinderliedern aus meinem Kassettenrecorder gesungen", erinnert sich Julia Ratjens (23) mit einem Lächeln. Dann kamen Querflöte, Tenorhorn und die Bassgitarre: Inzwischen ist die sympathische Musikerin aus Stade Frontfrau der beliebten Kehdinger Country-Band "Blue Mountain...

OsteMed Fusion: Das Bieterverfahren für die Kliniken läuft

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.06.2014

tk. Landkreis. Eine mögliche Fusion zwischen den Elbe Kliniken und den OsteMed-Kliniken ist auf der organisatorischen Ebene einen Schritt weiter gekommen: Der Landkreis Rotenburg als derzeit alleiniger Eigentümer von OsteMed, hat die Unternehmensgruppe mit zwei Krankenhäusern in Bremervörde und Zeven, zwei Altenpflegeheimen, einem ambulanten Pflegedienst sowie einer Krankenpflegeschule in einem öffentlichen Bieterverfahren...

1 Bild

Kooperation von Elbe Klinikum und OsteMed: Alles klar bis Jahresende?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.04.2014

tk. Landkreis Stade. Die Diskussion über das Für und Wider einer Fusion der Elbe Kliniken mit den OsteMed Kliniken im Kreis Rotenburg ist leise geworden. Das Heft des Handels liegt derzeit im Rotenburger Kreishaus: Dort wird ein an Ausschreibungen angelehntes Verfahren vorbereitet, mit dem potentielle Kooperationspartner ihr Interesse offiziell bekunden können. Bis Mitte Mai sollen die Vorarbeiten dafür abgeschlossen sein....

3 Bilder

Kai Holm bleibt Betriebsrats-Chef

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.03.2014

Belegschaft der Elbe Kliniken Stade vertraut auf Erfahrung und Kompetenz tp. Stade. Die 1.600 Beschäftigten des Elbe Klinikums Stade haben kürzlich den Betriebsrat neu gewählt. Dabei wurde der seit 1996 als Betriebsratsvorsitzende tätige Kai Holm bis 2018 im Amt bestätigt. „In den vergangenen Jahren wurde Beschäftigten aller Berufsgruppen im Gesundheitswesen viel abverlangt, auch in unseren Elbe Kliniken. Da bestand...

1 Bild

Elbe Kliniken: Demo in Stade für finanzielle Sicherheit

Tom Kreib
Tom Kreib | am 17.12.2013

tk. Stade. "Niedersächsische Krankenhäuser in Not" heißt die landesweite Kampagne, die am vergangenen Samstag in Stade Station machte. Zwei Drittel aller Kliniken schreiben rote Zahlen. "Wenn sich nichts ändert, werden zwei von drei Kliniken dichtmachen", sagte Kai Hol, Betriebsratsvorsitzender der Elbe Kliniken. Die Folge: Irgendwann stünden Patienten vor verschlossenen Türen. An den Elbe Kliniken marschiert Betriebsrat und...

2 Bilder

Risiko oder Chance? Elbe Kliniken könnten expandieren

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.12.2013

tk. Stade/Buxtehude. Geschäftsführung und Aufsichtsrat der Elbe Kliniken stehen vor einer schwierigen Entscheidung: Soll eine enge Kooperation oder gar die Übernahme der OsteMed Kliniken in Bremervörde und Zeven angestrebt werden? Die beiden Krankenhäuser im Nachbarlandkreis Rotenburg sind in die roten Zahlen gerutscht. Vorübergehend soll der Kreis Rotenburg dort die Regie übernehmen und Kapital in die Einrichtungen pumpen....

2 Bilder

Den Härtetest bestanden

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.11.2013

In der Region einmalig: Vorbild-Projekt "Schüler leiten eine Station" an den Elbe Kliniken tp. Stade. Operationsvorsorge und -nachsorge, Medikamente bereitstellen, Essen ausgeben, Visiten ausarbeiten, Medikamente stellen, Telefondienst und Schreibarbeit und dabei noch die Dienstpläne im Auge behalten: Auf den Stationen der Elbe Kliniken in Stade standen Auszubildende jetzt zwei Wochen voll in der Verantwortung. Wie ihre...

"Besser hören für alle": Symposium in Stade

Lena Stehr
Lena Stehr | am 01.11.2013

Stade: Rathausplatz | (lt). Unter dem Motto „Besser hören für alle“ lädt der Verein "Hören ohne Barriere" zu einem Symposium am Mittwoch, 6. November, ab 9 Uhr in das historisches Rathaus in Stade ein. Zu den namhaften Referenten zählen u.a. Prof. Dr. Dr. med. habil. Randolf Riemann, Chefarzt HNO Elbekliniken Stade – Buxtehude und Rechtsanwalt Jan Stöffler. Am Nachmittag finden verschiedene Vorträge und Workshops mit Diplom-Sozialpädagogen und...

Stress als Täter

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 22.09.2013

sb. Stade. "Täter Stress: Ein psychologischer Kriminalfall" lautet das Thema des nächsten öffentlichen psychiatrischen Nachmittags im Elbe Klinikum Stade, Bermervörder Str. 111, am Donnerstag, 10. Oktober, von 14 bis 17 Uhr. Referenten sind Diplom-Psychologin Britta Frühling aus Aurich und Diplom-Psychologin Johanna von Bialy aus Hamburg. • Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen auf 100 Personen limitiert. Eine Anmeldung...