Bremervörde

Beiträge zum Thema Bremervörde

Service

Rund um den Apfel
NABU-Aktionstag in der Umweltpyramide

bo. Bremervörde. In der NABU-Umweltpyramide dreht sich beim Apfeltag am Sonntag alles um das knackige Obst. Die Apfelsorten-Vielfalt, Obstbaumpflege, das Saftpressen und viele Apfelprodukte stehen im Mittelpunkt. Neben dem Pomologen Eckart Brandt sind weitere Experten zu Gast. Wer wissen will, welche Apfelsorte im heimischen Garten wächst, kann Früchte zur Bestimmung mitbringen. Um 12 Uhr beginnt ein kostenloser Schnellkursus im Obstbaumschnitt. So., 27.10., 11-17 Uhr in der...

  • Fredenbeck
  • 25.10.19
Service

Schauriges im Dunkeln
Halloween im "Café Dunkel" Bremervörde

bo. Bremervörde. Das "Café Dunkel" öffnet zu einem Halloween-Abend die Türen im Natur- und Erlebnispark. In einer einstündigen Führung wagen Besucher den Schritt in die Dunkelheit. Sie müssen ihre Sinne schärfen und erfahren, was es heißt, in völliger Dunkelheit zurechtzukommen. Es gibt Snacks, Getränke und schaurig-schöne Überraschungen. Mi., 30.10., um 18 Uhr im Natur- und Erlebnispark am Vörder See in Bremervörde; Gebühr: 9,50 Euro inkl. Getränk; Kartenreservierung in der Tourist-Info...

  • Fredenbeck
  • 15.10.19
Blaulicht

Vermisster tot aufgefunden

jab. Bremervörde. Der seit Ende September vermisste 79-jährige Fredenbecker Uwe R. wurde tot aufgefunden. Pilzsammler fanden den Leichnam am vergangenen Mittwoch in einem Waldgebiet im Süden von Bremervörde. Der an Demenz erkrankte R. befand sich bis zum Zeitpunkt seines Verschwindens in einer Bremervörder Klinik. Die Polizei geht derzeit nicht von einem Fremdverschulden aus.

  • Fredenbeck
  • 15.10.19
Service

Internationale Fledermausnacht
Vortrag und Exkursion für die ganze Familie beim Nabu Bremervörde

bo. Bremervörde. Zur internationalen Fledersmausnacht können naturbegeisterte Kinder und Erwachsene beim Nabu in Bremervörde einen informativen Abend verbringen und auf die Suche nach den Nachtjägern gehen. Nach einem Lagerfeuer und Stockbrot gibt es in einem Bildervortrag viele Informationen über Biologie, Jagdtechniken und Schutz der Fledermäuse. Mit Bat-Detektoren werden danach die nachtaktiven Tiere aufgespürt. Fr., 23.08., um 18.30 Uhr in der Nabu-Umweltpyramide in Bremervörde, Huddelberg...

  • Fredenbeck
  • 13.08.19
Blaulicht

Mann aus Bremervörde könnte in Stade sein
Wer hat Detlef Kubski gesehen?

nw/tk. Stade. Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei nach dem 50-jährigen Detlef Kubski aus Bremervörde und bittet  die Bevölkerung dabei um Mithilfe.  Der Gesuchte ist seit Samstag aus dem Therapie- und Pflegezentrum an der Auestraße in Bremervörde verschwunden.Möglicherweise hat sich der Gesuchte in Richtung Stade abgesetzt. Die Polizei hat in den vergangenen Tagen in Bremervörde intensiv gesucht und dabei einen Hubschrauber überfolgen. Detlef Kubski ist...

  • Stade
  • 07.05.19
Panorama
Die beteiligten Kommunen trafen sich zur Besprechung im
Apensener Rathaus Foto: sc

ILE-Region "Moorexpress-Stader Geest": Neue Förderungen starten

ILE-Region "Moorexpress-Stader Geest" beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung ihrer Kommunen sc. Apensen. Projekte beantragen, umsetzen und fördern - das ist die Devise des Förderprogramms der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) der Region "Moorexpress-Stader Geest". In den kommenden Jahren werden neue Förderschwerpunkte umgesetzt und bereits erfolgreiche Projektansätze weiterentwickelt und fortgeführt. Der Schwerpunkt liegt in der infrastrukturellen, dorfgemeinschaftlichen und...

  • Buxtehude
  • 18.03.19
Wirtschaft

"Arbeitgeberverband hat Profil gezeigt"

(tp). Der Arbeitgeberverband (AGV) im Elbe-Weser-Dreieck hielt kürzlich seine Jahreshauptversammlung in Bremervörde ab. In seinem Jahresbericht sagte Hauptgeschäftsführer Thomas Falk: "In den beiden Arbeitskreisen Schule/Wirtschaft in Stade/Buxtehude und Zeven/Rotenburg zeige der Verband gesellschaftspolitisches Profil und Verantwortung und informiere die Lehrerschaft über Entwicklungen in der Arbeitswelt. Zudem fördere der Verband Ausbildungsmessen, um so den Betrieben zu helfen, den...

  • Stade
  • 27.04.18
Politik
Auf der Baustelle (v. li.): Maschinist René Stolzke und Vorarbeiter Friedrich Monitz von der Firma Jacos sowie die Verwaltungsmitarbeiter Thorsten Liebeck und Christoph Treuel   Fotos: tp
2 Bilder

Das Ende der Stolperfallen auf dem Friedhof in Oldendorf

Sanierung für 85.000 Euro läuft auf Hochtouren tp. Oldendorf. Kaputte Gehwegplatten machten den Besuch des Friedhofes in Oldendorf bislang zur Stolperpartie (das WOCHENBLATT berichtete). Das hat nun ein Ende. Die Geest-Gemeinde lässt den Hauptweg auf dem Gottesacker erneuern. In diese und weitere Baumaßnahmen, die vor einigen Tagen mit leichter Verzögerung begannen, fließen 85.000 Euro. Nach einem von Landschaftsplaner Klaus Ebler in Zusammenarbeit mit der lokalen "Arbeitsgruppe Friedhof"...

  • Stade
  • 17.04.18
Blaulicht
Die Unfallstelle auf der L123
2 Bilder

Tödlicher Unfall bei Essel

Mazda-Fahrer prallte in Kurve gegen Baum tp. Essel. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstag, 25. November, gegen 11.30 Uhr auf der Landesstraße L123 zwischen Kutenholz-Essel und Bremervörde-Hesedorf wurde ein 49-jähriger Autofahrer aus Bremervörde tödlich verletzt. Der Mazda-Fahrer war aus Bremervörde in Richtung Essel unterwegs. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und und...

  • Stade
  • 25.11.17
Panorama
Timo Kempe (re.) und sein Bruder Jörg
5 Bilder

Rennboot-Pilot Timo Kempe (36) erlebte ein medizinisches Wunder

Horror-Unfall auf der Elbe überlebt: Jetzt stehen Freunde und Familie im Mittelpunkt tp. Drochtersen. Der Tisch für die Meisterfeier war schon gedeckt, die Getränke kaltgestellt. Doch dann kam alles anders. Im August vor zwei Jahren erlebte Rennboot-Pilot Timo Kempe (36) den Horror jedes Wassersportlers. Bei einem Rennen auf der Elbe bei Drochtersen-Krautsand wurde Timo Kempe, der als Favorit galt, in einer Kurve von Bord geschleudert und von einem nachfolgenden Boot erfasst. Er erlitt...

  • Stade
  • 21.07.17
Panorama
Oliver Grundmann mit den Promi-Handschuhen

Box-Event in Bremervörde sprengt Rekorde

Schirmherr Oliver Grundmann aus Stade freut sich über 80.000 Euro Charity-Erlös tp. Stade/Bremervörde. „Ein sensationeller Erfolg“, freut sich der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann aus Stade. Seine Idee – Boxen für den guten Zweck – führte kürzlich zu einem wahren Geldsegen, der der Hospizarbeit zwischen Elbe und Weser und der Krebsfürsorge zugute kommen wird. Vor rund 400 Zuschauern trugen spannende Box-Kämpfe zu einem Aufleben der Tradition des Sportes in der ehemaligen Box-Hochburg...

  • Stade
  • 07.04.17
Blaulicht
Das Unglücksgebäude an der Neuen Straße in Bremervörde steht leer
2 Bilder

Gaffer-Prozess in Bremervörde erneut ausgesetzt

Eisdielen-Unglück: Schaulustige ab Dienstag vor Gericht / Unfallfahrerin verurteilt tp. Bremervörde. Wieder eine Verzögerung im sogenannten Gaffer-Prozess in Bremervörde: Das Amtsgericht hat am Dienstag die Verhandlung gegen die Angeklagten, drei Brüder Alter von 20 bis 37 Jahren, erneut unterbrochen. Der Richter gab einem entsprechenden Einspruch der Verteidigung statt. Die Rechtsanwälte, unter ihnen Lorenz Hünnemeyer aus Buxtehude, wollten zunächst den Ausgang des Prozesses zu dem...

  • Stade
  • 10.03.17
Panorama

Bundesstraße B74 bei Stade wird saniert

Letzter Bauabschnitt: Vollsperrung des und Umleitung bis April tp. Stade. Pendler auf Bundesstraße B74 zwischen Stade und Bremervörde müssen sich noch einmal Zeitverzögerungen wegen Bauarbeiten einstellen. Zwischen Stade-Wiepenkathen, Höhe Alte Dorfstraße, und dem Abzweig Schwingerbaum ("Unter den Eichen“) beginnen am Montag, 27. Februar, die Sanierungsarbeiten im letzten Abschnitt auf der B74. Los geht die Fahrbahnerneuerung in Schwingerbaum. Für die Bauarbeiten, die bis voraussichtlich...

  • Stade
  • 24.02.17
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber und der Ratsvorsotzende Carsten Behr (re.) gratulieren Dieter-Theodor Bohlmann
6 Bilder

Bewahrer des kulturellen Erbes der Stadt Stade

Dieter-Theodor Bohlmann (79) beim Neujahrsempfang geehrt tp. Stade. Als Autor, Lokalpolitiker und Chef mehrerer Vereine hat er sich einen hervorragenden Ruf erworben: Beim Neujahrsempfang der Stadt Stade im historischen Rathaus wurde Dieter-Theodor Bohlmann (79) für seine ehrenamtlichen Verdienste ausgezeichnet. Vor rund 200 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft überreichte Bürgermeisterin Silvia Nieber ihm am Mittwochabend die Ehrennadel der Stadt nebst Urkunde. „Was alle...

  • Stade
  • 27.01.17
Blaulicht
Trauer um zwei Todesopfer an der Bremervörder Eisdiele

"Eisdielen"-Prozess gegen Fahrerin aus Bremervörde / Medikamente vergessen?

tp. Bremervörde. Vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Bremervörde beginnt am Donnerstag, 26. Januar, um 9 Uhr die Hauptverhandlung gegen eine Frau (60), u.a. wegen fahrlässiger Tötung. Wie berichtet, fuhr sie Anfang Juli 2015 mit ihrem Pkw in die Eisdiele "Pinoccio" in Bremervörde. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen getötet und mehrere verletzt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, den Unfall durch Fahrlässigkeit verursacht zu haben. Sie geht davon aus, dass die Angeschuldigte kurz...

  • Stade
  • 23.11.16
Blaulicht
Viele Menschen trauerten an der Unglücksstelle

Pause im Gaffer-Prozess in Bremervörde

Angeklagte wollen Eisdielen-Wirt gekannt haben tp. Bremervörde. Der Prozess gegen drei sogenannte Gaffer (20, 26 und 35), die Rettungsarbeiten beim Eisdielen-Unglück in Bremervörde behindert haben sollen, wurde am Donnerstag am Amtsgericht in Bremervörde unterbrochen. Das Gericht gab einem entsprechenden Antrag der Verteidigung statt und muss jetzt neue Verhandlungstermine festsetzen. Die Rechtsanwälte der drei Brüder aus Bremervörde hatten erklärt, sie seien als Bekannte des Besitzers der...

  • Stade
  • 30.09.16
Panorama
Bunte Giebelverkleidung am Neubau

Hort an der Poststraße in Himmelpforten ist fast fertig

Gartenbaufirma gestaltet das Gelände in der Ortsmitte von Himmelpforten tp. Himmelpforten. Der Hort-Neubau in der Ortsmitte von Himmelpforten ist fast fertig. Nach dem Richtfest im März gingen die Arbeiten zügig voran. Zwischenzeitlich wurde die Gebäudehülle verkleidet. Derzeit gestaltet die Firma Jacobs Gartenbau aus Bremervörde das Gelände. In die Einrichtung an der Poststraße 8 ziehen die rund 20 bislang im Gemeindehaus untergebrachten Schulkinder ein. Zur Eröffnung im August wird in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.07.16
Politik
Protestschild gegen die Küstenautobahn in Hammah

A20-Kritiker: "Autobahnplanung geht langwierigen Behördengang"

(tp). Die Planungen der Küstenautobahn A20 (früher A22), die durch den Landkreis Stade führen soll, gehen ihren "langwierigen Behördengang" - nicht mehr und nicht weniger besage der so genannte "Gesehenvermerk" des Bundesverkehrsministeriums, der kürzlich erteilt wurde, meint Uwe Schmidt, Sprecher der Initiativen gegen die A20. Die Straßenbaubehörde dürfe jetzt das Planfeststellungsverfahren einleiten. Der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies sehe in diesem Gesehenvermerk offenbar...

  • Stade
  • 01.03.16
Service
Jacob de Haan

Workshop für Bläser

Lernen vom weltbekannten Arrangeur Jacob de Haan (tp). Jacob de Haan, einer der erfolgreichsten zeitgenössische Komponisten und Arrangeure für Blasmusik weltweit, kommt auf Einladung der Bremervörder Stadtkapelle am Samstag, 9. Januar 2016, nach Bremervörde. Auch Musiker aus dem Landkreis Stade sind eingeladen, bei dem offenen Workshop mit dabei zu sein. Interessierte haben bis Donnerstag, 31. Dezember Zeit, sich unter http://www.bremervoerder-stadtkapelle.de anzumelden.

  • Stade
  • 29.11.15
Panorama
Joseph Salomon mit seinem Vater Heinrich 1910 vor den Häusern der damaligen Flutstraße 70/71 in Bremervörde (heute Bremer Str. 14)

Die jüdische Familie Salomon: Vortrag im Lager Sandbostel

Dokumente aus dem Landesarchiv in Stade tp. Sandbostel. Einen Vortrag zur Geschichte der jüdischen Familie Salomon in Bremervörde hält Dr. Klaus Volland, Vorsitzender des Gedenkstättenvereins Sandbostel, am Montag, 9. November, 19 Uhr, in der Gedenkstätte Lager Sandbostel. Der Vortrag stellt anhand von Dokumenten - u.a. aus dem Niedersächsischen Landesarchiv in Stade - dar, wie der nationalsozialistische Staat die Existenz Joseph Salomons und seiner Familie systematisch untergrub und zur...

  • Stade
  • 28.10.15
Wirtschaft
Der Bremervörder Hafen

Maritime Landschaft Unterelbe wächst: Bremervörde ist mit dabei

(tp). Die Stadt Bremervörde ist der Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe mit Sitz in Grünendeich beigetreten. Bremervörde ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Norden des Landkreises Rotenburg. Die Stadt liegt unmittelbar an der Oste, die von dort bis zu ihrer Mündung in die Elbe eine befahrbare Wasserstraße ist. Zum Beitritt der Stadt Bremervörde Matthias Bunzel, Geschäftsstellenleiter der Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe: „Wir freuen uns, dass wir...

  • Stade
  • 11.09.15
Sport
30 Bilder

Nach Unfall bei Bootsrennen auf Krautsand: "Thundercat"-Co-Pilot außer Lebensgefahr

Dachorganisations-Chefin Katarina Bobert: "Es bleibt ein Risiko-Sport" ig. Krautsand. An diesem Wochenende sollte auf der Elbinsel Krautsand der neue deutsche "Thundercat"- Meister gekürt werden. Während die Rennen am Samstag vor hunderten Zuschauer reibungslos verliefen, mussten die Organisatoren das Boots-Spektakel am Sonntag nach dem zweiten Rennen abbrechen: Ein Co-Pilot (32) aus Bremervörde wurde bei einem Wendemanöver aus dem Speedboot geschleudert. Ein nachfolgender Konkurrent konnte...

  • Drochtersen
  • 25.08.15
Blaulicht
Der letzte Rennlauf wenige Minuten vor dem tragischen Unfall
5 Bilder

Schwerer Bootsunfall bei Rennen auf Krautsand

"Thundercat"-Co-Pilot (34) aus Bremervörde schwebt in Lebensgefahr ig. Drochtersen-Krautsand. An diesem Wochenende sollte auf der Elbinsel Krautsand der neue deutsche "Thundercat"-Meister gekürt werden. Während die Rennen am Samstag vor hunderten Zuschauer reibungslos verliefen, mussten die Organisatoren das Boots-Spektakel am Sonntag nach dem zweiten Rennen abbrechen: Ein Co-Pilot (32) aus Bremervörde wurde bei einem Wendemanöver aus dem Speedboot geschleudert, von einem nachfolgenden...

  • Drochtersen
  • 23.08.15
Blaulicht
Die Unfallverursacherin raste am vergangenen Sonntag in die Eisdiele "Pinocchio" an der Neuen Straße in Bremervörde

Bremervörder Unfallverursachserin stand nicht unter Alkoholeinwirkung

"Eisdielen-Unglück": Ergebnis der Blutuntersuchung liegt vor tp. Bremervörde. Am Freitagnachmittag erreichte die Bremervörder Polizei und die Staatsanwaltschaft Stade das Ergebnis der Blutalkoholuntersuchung der 59-jährigen Verursacherin des schweren Verkehrsunfalls, bei dem am vergangenen Sonntag in der Bremervörder Innenstadt zwei Menschen (2 und 65) ihr Leben verloren und neun weitere Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Demnach stand die Frau, die mit ihrem Mercedes in eine Eisdiele...

  • Stade
  • 10.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.