Natur

2 Bilder

Naturlehrpfad in Hollern-Twielenfleth feierlich eröffnet

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 06.09.2016

am. Hollern-Twielenfleth. In Hollern-Twielenfleth wurde jetzt feierlich der erneuerte Naturlehrpfad eröffnet. Taufpatin war die ehemalige Grundschullehrerin und ehemalige Ratsdame Elisabeth Nabe. Sie war auch Initiatorin des ursprünglichen Naturlehrpfades. Mit großem Engagement des Vorsitzenden der „Arbeitsgemeinschaft junger Obstbauern an der Niederelbe“, Claas Brüggemann, und dem Einsatz der Jugendfeuerwehr...

Treffen der ArbeitsgruppeTourismus in Hammah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.10.2015

Standortmarketing: Interessierte willkommen tp. Hammah. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Natur, Tourismus und Heimatpflege im Rahmen des Standortmerketings der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten treffen sich am Mittwoch, 14. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus in Hammah. Das Treffen ist öffentlich. Weitere Interessierte sind willkommen. Infos im Internet:...

2 Bilder

„Unten ohne“-Erlebnis für Jung und Alt - Barfußpark ist ab Samstag wieder geöffnet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.04.2015

mum. Egestorf. Der Countdown läuft: Am Samstag, 25. April, öffnet der Barfußpark Egestorf wieder seine Pforten für alle Naturfreunde. Seit vielen Jahren ist der Park mit „unten ohne“ ein Anziehungspunkt für Besucher aus der ganzen Welt. Mit seinen etwa 60 Erlebnisstationen auf 2,7 Kilometern - nass oder trocken, pieksig oder steinig, warm oder kalt - bietet der Barfußpark für jeden Fuß etwas. Auch der Yoga-Wald, der im...

1 Bild

Die Vogelwelt erwacht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.03.2015

tp. Forst/Hude. Der meteorologische Frühling hat begonnen und die Natur erwacht. Auf einer Feuchtwiese in der Oste-Niederung in Forst/Hude am Rand der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten sucht ein Kranichs-Pärchen nach Futter.

Philosophische Diskussion im Kulturforum Buxtehude zum Thema "Natur"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.01.2015

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Was ist die Natur der Natur?" Diese Frage soll im "Philosophischen Café" am Mittwoch, 4. Februar, um 19.30 Uhr im Kulturforum im Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1, geklärt werden. Nach einem Einführungsvortrag von Hartmut Denkewitz wird über die Natur aus philosophischer Sichtweise diskutiert. Besucher sind aufgefordert, ihre Meinung in die Gespräche einzubringen. • Eintritt frei.

1 Bild

Reise: Auszeit im Land der tausend Berge

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 19.01.2015

(epr/tw). Die dunkle Jahreszeit kann man in ländlichen Regionen in ihrer schönsten Form erleben - beispielsweise bei einer kleinen Auszeit mit Winterwandern und Wellness. Mit herrlicher Landschaft und wohltuender Stille locken das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe Erholungs- und Natursuchende an. Diese Gegenden bieten vielfältige Möglichkeiten, dem Alltag den Rücken zu kehren und seine Kraftreserven wieder...

Reise: Camping in Dransfeld bietet bunten Mix aus Freizeitspaß, Natur und Kultur

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 19.01.2015

(epr). Camping erfreut sich bei Familien ungebrochener Beliebtheit. Anstatt wie in Hotels an feste Zeiten gebunden zu sein, kann jedes Familienmitglied seinen Tagesablauf flexibel planen und das erleben, worauf es Lust hat - ob Herumtoben mit anderen Kindern oder Ausflüge in die Region. Der 5-Sterne-Campingplatz „Am Hohen Hagen“ in Dransfeld (Göttingen) hält für Alt und Jung viel Spaß und Erholung, aber auch vielfältige...

1 Bild

Reise: Winterzauber im Teutoburger Wald

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 09.01.2015

Abwechslungsreiche Touren im Mittelgebirge (rgz/tw). Winterliche Stimmung in den Bergen - um dies zu erleben, muss man nicht zwangsläufig weite Anfahrtswege etwa bis in die Alpenregion auf sich nehmen. Auch die heimischen, oftmals schnell erreichbaren Mittelgebirge verbinden die besondere Atmosphäre verschneiter Landschaften mit vielfältigen Erholungsmöglichkeiten. Im Teutoburger Wald beispielsweise können Urlauber für ein...

2 Bilder

Natur und Kunst in Detmold

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 14.11.2014

(djd/pt/tw). Tagsüber aktive Bewegung und am Abend kulturelle Genüsse. Weite Ausblicke in die Natur und sehenswerte Museen. Was liegt näher, als Wandern und Kultur miteinander zu verbinden. Beides gehört eng zusammen und prägt erst im Wechselspiel den Charakter einer Landschaft. Ein gutes Beispiel dafür ist die Kulturstadt Detmold im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge: Geschichts-Interessierte kommen hier ebenso auf ihre...

1 Bild

Die Wulmstorfer Heide - herrliche Wanderungen in blühender Natur

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 16.09.2014

Renaturierung der Wulmstorfer Heide zeigt gute Erfolge ab. Neu Wulmstorf. Das ehemalige militärische Übungsgelände entwickelt sich mehr und mehr zum Naturerlebnisraum. Von der Naturschutzstiftung Harburg wurden 2010 Maßnahmen durchgeführt, die beeindrucken und bei Wanderungen in der Wulmstorfer Heide begutachtet werden können. Saatgut wurde erfolgreich ausgebracht, die Heide blüht, das gesetzte Ziel, die Erhaltung und...

Reise: Immaterieller Luxus im Vordergrund

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 12.09.2014

(tui/tw). Eins werden mit der Natur ist die Philosophie der neuen Produktlinie airtours Natural von Tui. Der immaterielle Luxus steht dabei im Vordergrund. Die Luxus-Reisemarke fasst unter diesem Dach Resorts in außergewöhnlicher Naturlage zusammen. Dazu gehören sowohl kleine, private Lodges als auch namhafte Hotelketten. Alle 42 Häuser verfügen über mindestens viereinhalb Sterne. Zusätzlich zeichnen sie sich durch ihr...

Reise: Schon jetzt Cornwall-Fahrten für 2015 buchen

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 27.06.2014

(nw/tw). Alle in diesem Jahr vom NABU geführten Busreisen nach Cornwall, Großbritanniens südwestlichsten, vom milden Golfstrom verwöhnten Landzipfel, sind ausgebucht. Aufgrund der großen Nachfrage bietet der NABU allen Interessenten für die Cornwall-Busreisen 2015 bereits jetzt an, sich vormerken zu lassen. Auf Wanderungen und bei Besichtigungen wird Cornwall vorgestellt und aus erster Hand erlebt. Dabei wird auch über...

1 Bild

Reise: Inselglück für Familien

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.05.2014

Ob Sommer oder Nachsaison: Natur auf Rügen erleben (djd/pt). Schwimmen, im Strandkorb sitzen, mit den Kids eine Sandburg bauen - das alles macht auf Rügen, Deutschlands größter Ostseeinsel, jede Menge Spaß. Doch die schönen Seebäder und das abwechslungsreiche Hinterland der Insel haben noch viel mehr zu bieten als das Strandleben. So kann man mit dem Nachwuchs scheinbar endlos durch die mal liebliche, mal eher schroffe...

1 Bild

Ferienhaus-Urlaub in Dänemark

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 07.03.2014

Tempo runter und Entspannung zwischen Natur und Whirlpool (djd/pt). Termindruck, Überstunden, Freizeitstress - viele Menschen leben heute ständig auf der Überholspur. Im Urlaub ist dann vor allem eines gefragt: Tempo runter und mal so richtig abschalten. Ein großes Hotel mit Animation, Disco und Liegestuhlwettrennen ist dann bestimmt nicht die richtige Wahl. Wer wirklich entspannen will, sollte eher eine private Atmosphäre...

1 Bild

Weinwanderungen in Radebeul zur Belebung aller Sinne

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 14.02.2014

Auf den Spuren von Rebensaft und Winzerherz (epr). Bei der Urlaubs-Jahresplanung sollte auch der Herbst nicht zur kurz kommen. Denn viele nutzen diese Saison, um Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. In Radebeul an der Sächsischen Weinstraße bieten sich wunderbare Möglichkeiten, um aktive Naturerlebnisse mit kulinarischem Genuss zu verbinden. Hier im Elbtal, unweit von Dresden, ist die Tradition des Weinanbaus...

DRK-Hausnotruf: Jeden Tag mehr Sicherheit

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 31.01.2014

Das Hausnotruf-Systems Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bietet auf Knopfdruck Sicherheit in einem Notfall. Mit neuen technischen Möglichkeiten, kann der DRK-Kreisverband Harburg-Land sein Angebot für alle, die sicher zu Hause lebenmöchten, erweitern. Per Knopfdruck wird jeder Hausnotruf-Teilnehmer mit der Zentrale verbunden, die aufnimmt, um welche Art Notfall es sich handelt. Ist er lebensbedrohlich, wird der Rettungsdienst...

1 Bild

Ein grünes Paradies öffnet seine Pforten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.06.2013

Harsefeld: Garten der Begegnung | jd. Harsefeld. Aktionstag im Harsefelder "Garten der Begegnung" Er bietet Momente der Entspannung, Natur pur und die Gelegenheit, mit netten Menschen ins Gespräch zu kommen: der Harsefelder "Garten der Begegnung". Das grüne Kleinod will allerdings "entdeckt" werden: Es liegt ein wenig versteckt zwischen dem Aue-Geest-Gymnasium und dem DRK-Altenpflegeheim. Am Samstag, 22. Juni, bietet sich die Gelegenheit, die Schönheiten...

7 Bilder

Jäger sind Naturschützer

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.03.2013

Waidmänner aus dem Landkreis kamen in Harsefeld zusammen / Peter Heinsohn als Vorsitzender bestätigt. „Der Einsatz der Jäger für Natur und Umwelt ist vorbildlich.“ - Dieses Lob sprach der stellvertretende Landrat Hans-Jürgen Detje in seinem Grußwort zum Kreisjägertag aus, der am vergangenen Samstag in der Harsefelder Festhalle stattfand. Die Jäger seien ein wichtiger Baustein bei den Maßnahmen zum Artenschutz, so Detje. Als...