Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Wirtschaft
Teilnehmer für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis werden gesucht
Video

Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Regionaler Sonderpreis "Local Heroes"

Zum 15. Jubiläum startet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2022 mit einer neuen Auszeichnung für Unternehmen: In Zusammenarbeit mit den Sparkassen und der DekaBank wird der erste regional bezogene Sonderpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für lokales Engagement vergeben. Für den DNP-Sonderpreis „Local Heroes“ sind Unternehmen jeder Größe und aller Branchen gesucht, die in besonderer Weise den nachhaltigen Wandel in ihrer Region voranbringen und das Leben an ihrem Standort verbessern....

  • Buchholz
  • 27.04.22
  • 22× gelesen
Politik
Laden zur Auftaktveranstaltung des Töster Klimakreises ein 
(v. li.): Rolf Saxe, Dagmar Hillingshäuser, Birgit Rosenthal und Hans Kahle

Auftakt zur Klima-Initiative am 30. April
Töster Klimakreis macht mobil

as. Tostedt. Die Klimakrise wird zu einer immer größeren Herausforderung. Auch in Tostedt möchte man dem Klimawandel nun entschlossen entgegentreten. So hat sich der seit 2019 bestehende Töster Umweltkreis (der zum Töster Kreis e.V. gehört) jetzt in Töster Klimakreis umbenannt und sich voll und ganz dem Ziel verschrieben, Tostedt zu einer Klima-Kommune zu machen. „Bundesweit gibt es schon zahlreiche Initiativen, die zeigen, welche Möglichkeiten es gibt, um auf lokaler Ebene einen wirksamen...

  • Tostedt
  • 12.04.22
  • 94× gelesen
Politik

Gemeinde Hanstedt
Das Umfeld des Küsterhauses gestalten

as. Hanstedt. Ein Verkehrs- und Gestaltungskonzept für die Ortsmitte von Hanstedt - vor allem die Umfeldgestaltung des Küsterhauses - steht auf der Tagesordnung in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde Hanstedt am Dienstag, 22. März, um 19 Uhr im Schützenhaus (Winsener Straße 60) in Hanstedt. Beraten wird auch ein Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Hanstedt, Ortsmitte Teil II, dort geht es um eine Überschreitung der Baugrenze. Die...

  • Hanstedt
  • 14.03.22
  • 28× gelesen
Service

Brutsaison beginnt am 1. März
NABU appelliert: Schonzeit beachten Hecken mit Vorsicht pflegen

(lm/nw). Für den Naturschutz ist der 1. März ein besonderes Datum: Laut Bundesnaturschutzgesetz beginnt an diesem Tag die Nist- und Brutzeit für die Vögel. Daher sind vom 1. März bis zum 30. September Fällungen und Schnittmaßnahmen im öffentlichen Raum untersagt, um die Tiere nicht beim Nestbau oder ihrem Brutgeschäft zu stören. Betroffen von der Schonzeit sind alle Bäume, Sträucher, Hecken und andere Gehölze, unabhängig von ihrem Standort. Eine Ausnahme bilden schonende Form- und...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 01.03.22
  • 29× gelesen
Politik

Gemeinderat Jesteburg
Jesteburg: Fachgremien neu besetzt

as. Jesteburg. Der Zusammenschluss der UWG Jes!, WIN und FDP zu einer fraktionsübergreifenden Gruppe (8 Sitze) sorgt nicht nur dafür, das die SPD mit sieben Sitzen nicht mehr die stärkste Kraft im Jesteburger Gemeinderat ist. Auch in den Ausschüssen sind die Sozialdemokraten fortan nur noch mit einem statt zwei Sitzen vertreten, die Gruppe UWG Jes!/FDP/WIN ist jetzt in den Gremien die stärkste Kraft. Aber nicht nur durch die neue Gruppe wird die Besetzung der Ausschüsse ordentlich...

  • Jesteburg
  • 10.02.22
  • 67× gelesen
Service
Die mischwollig-weißen Moorschnucken ernähren sich u.a. von Heidekraut, Beerensträuchern und jungen Birken. Damit tragen sie dazu bei, die Moorflächen offen zu halten

Kleine, aber feine Naturschützerinnen
Die Moorschnucke ist in ihrem Bestand gefährdet

(nw/tw). Die biologische Vielfalt befindet sich in einer tiefen Krise. Viele Arten weltweit sind vom Aussterben bedroht. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stellt in seiner Serie „Art des Monats“ die „Moorschnucke“ vor: Sie ist Nutztier und perfekte Naturschützerin - ohne die Schafe wäre der Schutz der wertvollen niedersächsischen Hochmoore kaum möglich. Die Moorschnucke ist eine Landschafrasse und gehört zu den Heidschnucken. Ihr ursprünglicher Lebensraum befindet sich vor...

  • Buchholz
  • 02.02.22
  • 29× gelesen
  • 1
Panorama

Vakanter Posten soll wieder besetzt werden
Landkreis sucht engagierte ehrenamtliche Naturschutz-Fachleute

ce. Landkreis. Der Landkreis Harburg sucht eine ehrenamtliche Naturschutzbeauftragte oder einen Naturschutzbeauftragten. Der Posten ist vakant, seit vor einem Jahr Naturschutzfachmann Dr. Klaus Hamann verstarb. Die Stelle soll jetzt zu Beginn der neuen Sitzungsperiode des Kreistages wieder besetzt werden. Interessierte können sich ab sofort bewerben, um sich in den kommenden fünf Jahren für die Natur in der Region einzusetzen. Der/die Naturschutzbeauftragte hat ein sehr breit gefächertes...

  • Buchholz
  • 13.01.22
  • 46× gelesen
Panorama

Vakanter Posten soll wieder besetzt werden
Landkreis sucht engagierte ehrenamtliche Naturschutz-Fachleute

ce. Landkreis. Der Landkreis Harburg sucht eine ehrenamtliche Naturschutzbeauftragte oder einen Naturschutzbeauftragten. Der Posten ist vakant, seit vor einem Jahr Naturschutzfachmann Dr. Klaus Hamann verstarb. Die Stelle soll jetzt zu Beginn der neuen Sitzungsperiode des Kreistages wieder besetzt werden. Interessierte können sich ab sofort bewerben, um sich in den kommenden fünf Jahren für die Natur in der Region einzusetzen. Der/die Naturschutzbeauftragte hat ein sehr breit gefächertes...

  • Buchholz
  • 13.01.22
  • 18× gelesen
Panorama
Der neue stv. Leiter des Forstamts Nordheide-Heidmark Simon Heins (li.) mit seinem Vorgänger und jetzigen Forstamtsleiter Nils Ermisch

Zuständig für 170.000 ha Wald
Simon Heins ist neuer stv. Leiter im Forstamt Nordheide-Heidemarkt

(as). Das Forstamt Nordheide-Heidmark der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) hat einen neuen stv. Leiter: Simon Heins. Heins hat die Aufgabe von Nils Ermisch übernommen, der seit Juli Leiter des Forstamtes ist. Simon Heins hat nach seinem forstlichen Studium die Bezirksförsterei Hameln im Forstamt Südniedersachsen geleitet. Anschließend war Heins neun Jahre lang Büroleiter des Forstamtes Nordheide-Heidmark. Der 39-Jährige freut sich auf seine neue Aufgabe: „In meiner neuen Tätigkeit...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 12.01.22
  • 41× gelesen
Panorama
Ein Kiebitz in der Wiesenlandschaft am Junkernfeld

Mehr Lebensraum für geschützte Vogelart
Weitere Naturschutzmaßnahmen für den Kiebitz an der Seeve

ce. Seevetal/Stelle. Weite Wiesen und Weiden, freie Flächen am Ufer der Seeve – im Bereich Junkernfeld zwischen Seevetal und Stellen fühlen sich Kiebitz, Großer Brachvogel & Co. wohl. Nun sollen die geschützten Vogelarten noch bessere Lebensbedingungen erhalten. Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Harburg setzt dafür im Naturschutzgebiet "Untere Seeveniederung und Over Plack“ die erfolgreichen Maßnahmen fort. "Die Maßnahmen der letzten Jahre haben uns optimistisch gestimmt“, stellt...

  • Seevetal
  • 03.12.21
  • 29× gelesen
  • 1
Service

Nachhaltig waschen - So ist es möglich

Wer sich beim Umweltbundesamt über nachhaltiges Waschen informiert, wird erst einmal enttäuscht. Denn wer wäscht, nimmt immer eine gewisse Belastung für die Umwelt in Kauf, heißt es da. Gleichermaßen gibt es einige Tipps, mit denen wir ökologischer Waschen können, ohne dabei auf Qualität und Komfort verzichten zu müssen. Mit welchen Ideen genau dies möglich ist, sehen wir uns in diesem Artikel an. Pulver nutzen Tatsächlich macht es einen großen Unterschied, für welches Waschmittel wir uns...

  • Buxtehude
  • 22.11.21
  • 38× gelesen
Panorama
Die meisten Aktionen sind durch bunte Holz-Schnucken gekennzeichnet

Den Naturpark in Schuss halten
In der Lüneburger Heide werden viele helfende Hände erwartet

(lm). Über 1.000 Quadratkilometer erstreckt sich die Fläche des Naturparks Lüneburger Heide. Eine so große Landschaft benötigt natürlich regelmäßige Pflege. Sonne, Regen und Natur Zum zehnten Naturpark-Tag am kommenden Samstag, 13. November, werden erneut rund 500 Helfer in den Heideflächen zur Natur- und Landschaftspflege erwartet. Der Naturpark-Tag richtet sich an alle, die Lust haben, die Naturpark-Flächen in den Landkreisen Harburg, Lüneburg und dem Heidekreis in Schuss zu halten....

  • Nordheide Wochenblatt
  • 05.11.21
  • 27× gelesen
Service

Vortrag über Nachhaltigkeit in der Theologie
Umweltschutz ist in der Vahrendorfer Erlöserkirche ein großes Thema

lm. Vahrendorf. Nachhaltigkeit ist in der Vahrendorfer Erlöserkirche ein wichtiges Thema. Seit zweieinhalb Jahren trifft sich hier regelmäßig der "Arbeitskreis Nachhaltigkeit" (AKN). Durch die Angliederung an die Kirche interessierte sich der Arbeitskreis nun auch dafür, was die christliche Theologie zum Thema Nachhaltigkeit zu sagen hat. Dafür lud der AKN den Leiter des Umwelt- und Klimaschutzbüros der Nordkirche, Pastor Jan Christensen, vor Kurzem zu einem Vortrag in die Vahrendorfer...

  • Rosengarten
  • 12.10.21
  • 9× gelesen
Service
Jeder kann helfen, die Umwelt zu schützen
Video 3 Bilder

Nachhaltig : Was können wir alles tun?
Leben im Einklang mit der Natur gestalten

Der Autoverkehr in den Städten nimmt beständig zu. Einkaufsfahrten zu Einkaufszentren am Rande der Stadt, Kinder werden zur Schule gefahren und Fahrten zur Arbeitsstelle: Die Städte erleben zu Stoßzeiten einen Kollaps. Stauzeiten müssen eingeplant werden. Wo dann auch noch Umgehungsstraßen fehlen, wird die Lage immer prekärer. Um dieser unangenehmen Situation zu entgehen, steigen immer mehr Menschen aufs Fahrrad um. Ein Trend sind Lastenräder. Mit ihnen lassen sich Einkäufe perfekt...

  • Buchholz
  • 22.09.21
  • 33× gelesen
Politik

Wartung von Straßen und ein Überblick über die Jugendarbeit
Harmstorfer Bauausschuss und Umweltausschuss beraten am 20. September

Der Harmstorfer Bau- und Planungsausschuss tagt am Montag, 20. September, um 19 Uhr in Dorfgemeinschaftsraum (Schulstr. 3). Auf der Agenda: Haushalt 2022 und Unterhalt Straßen, Wege und Liegenschaften. Direkt im Anschluss berät an gleicher Stelle ab 20 Uhr der Umwelt-, Jugend- und Kulturausschuss Harmstorf über den Haushalt 2022 sowie mögliche Projekte im Bereich Umwelt, Jugend und Kultur. Weiterhin berichtet Jugend aktiv über das vergangene Jahr.

  • Jesteburg
  • 14.09.21
  • 27× gelesen
Wirtschaft
E-Bikes werden immer öfter genutzt

Umdenken in der Mobilität
E-Mobilität statt PS-Schau: Das war die Internationale Automobilausstellung (IAA) 2021

Die erste IAA MOBILITY in München war ein großer Erfolg. Die Veranstalter, Besucher und Aussteller zeigen sich sehr zufrieden mit dem neuen Konzept. Unter dem Namen IAA MOBILITY hat die erste Plattform für die Mobilität der Zukunft die verschiedensten Verkehrsträger vom Auto über Fahrrad bis hin zu digitalen Lösungen und der Urban Air Mobility unter einem Dach zusammengeführt. 744 Aussteller und 936 Redner aus 32 Ländern waren auf der IAA MOBILITY vertreten und haben ihre Innovationen und...

  • Buchholz
  • 13.09.21
  • 78× gelesen
  • 1
Panorama
Die Wertstofftonne wird von vielen Einwohnern gefordert, die zuständige Entsorgungsfirma spricht sich hingegen weiterhin für das Festhalten an den gelben Säcken aus
2 Bilder

Wie wird in Zukunft im Landkreis Harburg entsorgt?
Gelbe Tonne, gelber Sack oder Wertstofftonne? Umfrage soll Klarheit bringen

lm. Landkreis Harburg. Gelbe Tonne, gelber Sack oder doch die Wertstofftonne - wie sollen in Zukunft Leichtverpackungen im Landkreis Harburg entsorgt werden? Wie der Kreistag des Landkreises Harburg am vergangenen Dienstag beschlossen hat, wird derzeit eine Umfrage durchgeführt, bei der die Meinung der Bevölkerung zu der Thematik eingeholt werden soll. Die Umfrage läuft seit dem vergangenen Mittwoch, noch bis zum 9. September kann über das favorisierte Müllsammelsystem abgestimmt werden. Zur...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.08.21
  • 497× gelesen
  • 1
Politik
Wollen frisch ans Werk: die Mitglieder des Buchholzer Klimabeirates

Dr. Monika Griefahn zur Vorsitzenden gewählt
Meilenstein auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt: das Klimaforum Buchholz hat sich konstituiert

nw/tw. Buchholz. Der Klimabeirat der Stadt Buchholz hat sich kürzlich konstituiert und mit der Arbeit begonnen. „Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, den Klimabeirat zu gründen“, begrüßte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse die Mitglieder des Gremiums zum Sitzungsauftakt in der Empore. „Dies ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einem klimaneutralen Buchholz.“ Die Stadt habe damit eine Vorreiterrolle in der Metropolregion und weit darüber hinaus. Aufgabe des Klimabeirates ist es, Politik und...

  • Buchholz
  • 14.05.21
  • 166× gelesen
Panorama
Silvester ohne Feuerwerk: Hund und Katze müssen sich nicht mehr vor dem Lärm panisch im Keller verstecken, Vögel haben ihre Ruhe

Die Tierwelt feiert
Feuerwerksverbot wegen COVID-19: Silvester 2020 ohne Raketen, Böller und Co.

(as). Kein lautes Knallen, Pfeifen oder Quietschen, keine bunten Lichtblitze - 2020 verabschiedet sich nicht mit einem großen Spektakel am Nachthimmel, sondern geht ganz leise. Denn in diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie der Verkauf von Feuerwerk und an vielen Orten auch das Abbrennen von Pyrotechnik verboten. Darüber freut sich besonders die Tierwelt. Hund und Katze müssen sich nicht mehr vor dem Silvesterlärm panisch im Keller verstecken, Vögel haben ihre Ruhe. Seit Jahren warnen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 31.12.20
  • 674× gelesen
Politik

Ausschusses für Straßen-, Wege- und Umwelt der Gemeinde Jesteburg
Sandbarg-Kreisel - wie geht es weiter?

as. Jesteburg. Der Neubau der Kreisel am Sandbarg und an der Lüllauer Straße steht auf der Tagesordnung des Ausschusses für Straßen-, Wege- und Umwelt der Gemeinde Jesteburg am Mittwoch, 16. Dezember, um 19 Uhr im Schützenhaus (Am Alten Moor 10) in Jesteburg. Weitere Themen: Der Bau einer Querungshilfe im Bereich Hauptstraße (L213); die Neugestaltung des Spethmann-Platzes; eine Wanderwegverbindung zwischen den Straßen "Zum Kuhlberg" und "Im Walde"; die Nichtzulässigkeit von "Schottergärten" und...

  • Jesteburg
  • 08.12.20
  • 241× gelesen
Panorama
Waren im Wald (v. li.): Jägerin Maren Grabe, Jagdhund Cora, Ben Meyer mit Rehgehörn und Jakob Meyer mit Eichhörnchen Foto: Grabe

Das Interesse für die Natur wecken
Hegering Hittfeld nimmt Schüler mit in den Wald

as. Vahrendorf. Bei schönstem Herbstwetter haben 28 Kinder aus der Grundschule Vahrendorf mit ihren Lehrerinnen Wald und Wildtiere entdeckt. Drei Jägerinnen vom Hegering Hittfeld, Bettina Wilkens sowie Maren und Anke Grabe, haben sich mit dem Infomobil des Hegerings auf den Weg gemacht, um den Schülern im Wald bei Vahrendorf Wissenswertes über den Wald und seine Bewohner zu vermitteln. Wie frisst ein Marderhund, warum graben Wildschweine mit der Nase Waldboden und Wiesen um und wie alt werden...

  • Rosengarten
  • 13.10.20
  • 149× gelesen
Politik
Der Ortsrat Klecken hat beschlossen, Blühflächen und Staudenbeete mit insektenfreundlichen Pflanzen anzulegen. Jetzt haben Marcus Müller (Foto, v. li.), Hannes Wildfang und die Kinder vom Minkenhoff, Wolfgang Stöver (Ortsrat Klecken), Friedemann Blaffert (Umweltbeauftragter der Gemeinde Rosengarten) und Ortsbürgermeisterin Anke Grabe auf der Grünfläche an der Kreuzung Bürgermeister-Glade-Straße/Mühlenstraße das erste Beet mit mehrjährigen Stauden bepflanzt.

Pflanzaktion auf der Grünfläche an der Kreuzung Bürgermeister-Glade-Straße/Mühlenstraße
Blühflächen für Klecken

as. Klecken. Sie packen gemeinsam an, um Bienen und Co. ein bunt blühendes Buffet zu bescheren: Der Ortsrat Klecken hat beschlossen, Blühflächen und Staudenbeete mit insektenfreundlichen Pflanzen anzulegen. Jetzt haben Marcus Müller (Foto, v. li.), Hannes Wildfang und die Kinder vom Minkenhoff, Wolfgang Stöver (Ortsrat Klecken), Friedemann Blaffert (Umweltbeauftragter der Gemeinde Rosengarten) und Ortsbürgermeisterin Anke Grabe auf der Grünfläche an der Kreuzung...

  • Rosengarten
  • 02.06.20
  • 384× gelesen
Panorama
Sie sorgen dafür, dass die Ware in guter Qualität ordentlich im Kaufhaus angeboten wird: Thomas Ernst (v. li.), Martina Metzler und Simon Guth
3 Bilder

Im "AWO - Kaufhaus mit Herz" wird gut erhaltene Secondhand-Ware angeboten
Buxtehude: Wiederverwertung - seit zehn Jahren umweltbewusst

ab. Buxtehude. Kleidung, Möbel, Bücher und vieles mehr aus zweiter Hand statt neu zu kaufen - nachhaltiger geht es kaum. Bei "AWO - Kaufhaus mit Herz" in Buxtehude an der Bahnhofstraße wird jeder fündig: Gespendete, gut erhaltene Ware wird aufbereitet und ordentlich sortiert zum Verkauf angeboten. Von dem Erlös wird beispielsweise die Buxtehuder Begegnungsstätte "Begegnung mit Herz" finanziert.  "Die Idee der Nachhaltigkeit, gut Erhaltenes nicht zu entsorgen, sondern zur Wiederverwendung zu...

  • Buxtehude
  • 05.10.19
  • 575× gelesen
Panorama
Sie beweisen, das Festivals und Nachhaltigkeit sich 
nicht ausschließen: das Festival-Organisationsteam Fotos: Calluna Festival
3 Bilder

Ein Festival für Musik, Kunst - und die Umwelt: "Calluna" in Hanstedt / 23. bis 24. August
Nachhaltig feiern

as. Hanstedt-Ollsen. Hauke Witte besucht gern Festivals. Kein ungetrübtes Vergnügen für den Naturfreund aus Hanstedt, denn nachhaltig sind die wenigsten Großveranstaltungen. Das muss doch anders gehen, dachten sich Witte und seine Freunde: die Idee des "Calluna-Festivals" war geboren. Nach einem erfolgreichen Probedurchlauf im vergangenen Jahr mit rund 300 Gästen wird das Calluna-Festival dieses Jahr am 23. und 24. August in Hanstedt-Ollsen (Am Bruchfelde 5) erstmals mit rund 1.000 Besuchern...

  • Hanstedt
  • 31.05.19
  • 723× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.