Schulweg

1 Bild

Schulweg ist jetzt sicherer: Stader Straße in Apensen erhält Fußgängerampel

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.11.2016

jd. Apensen.Diese Strecke war nicht gerade ein sicherer Schulweg: Rund 90 Kinder, die die Freie Waldorfschule in Apensen besuchen, mussten bislang die vielbefahrene Stader Straße (L 130) queren, ohne dass ein Überweg vorhanden war. Für die Schüler, die mit dem Bus oder Bahn anreisten, stellte die Straße, die eine wichtige Verbindung zwischen Stade und der Autobahn A 1 ist, eine gefährliche Barriere dar. Doch die Eltern müssen...

1 Bild

Eltern in Klecken sagen: „Straße an der Grundschule ist lebensgefährlich“

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 23.08.2016

Eltern fordern an der Hittfelder Straße in Klecken mehr Sicherheit für ihre Kinder ab. Klecken. Obwohl sie nur einen Katzensprung von zu Hause entfernt liegt, bringt Timo Rodewald seinen frisch eingeschulten Sohn jeden Morgen zur Grundschule. „Gerne würde ich ihn allein gehen lassen“, sagt der besorgte Vater, „aber die Straße ist gerade für Kinder schlichtweg lebensgefährlich.“ Rodewald spricht von der Hittfelder Straße...

1 Bild

"Traut den Kindern etwas zu"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.05.2016

(bc). Natürlich ist es Eltern ein inneres Bedürfnis, ihre Kinder vor Gefahren zu bewahren. Die Furcht, dass etwas passieren kann - sei es ein Unfall oder eine Entführung - kann ihnen keiner absprechen. Und trotzdem schadet übermäßige Sorge mehr, als dass sie nützt. So richten Eltern, die ihre Kleinen aus Überzeugung jeden Tag zur Schule fahren - egal, ob die Sonne scheint oder der Himmel weint - großen Schaden an. Das finden...

Bauarbeiten auf der B73 noch bis Ende September

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 16.09.2014

ab. Neu Wulmstorf. Auch nach Beendigung der Bauarbeiten zwischen der Theodor-Storm-Straße und dem Ortsausgang Richtung Stade bleibt die Einbahnstraßenregelung aufgrund von später noch stattfindenden Arbeiten Richtung Stade erhalten. Damit Schüler die Baustelle ohne große Umwege queren können wird zusätzlich zu den bereits bestehenden Fußgängerampeln an der Bahnhofstraße/ Wulmstorfer Straße und Schifferstraße/Bredenheider Weg...

2 Bilder

Bürger fordern einen Radweg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.05.2014

jd. Ottendorf/Oersdorf. Mehr Sicherheit für Schulkinder, Senioren und Radler: Initiative überreichte Unterschriftenliste. Sommerzeit ist Radelzeit. Doch die Menschen in den zur Gemeinde Ahlerstedt gehörenden Dörfern Ottendorf, Oersdorf und Kohlenhausen überlegen es sich auch im Sommerhalbjahr zweimal, ob sie ihr Fahrrad benutzen. Zwischen den drei Dörfern gibt es weder einen Rad- noch einen Fußweg. Vor allem Eltern sind in...

1 Bild

Chaos am Wendehammer?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 30.04.2014

jd. Harsefeld. Kritik an Zufahrt zur neuen Kita am Gymnasium. Viel Trubel herrscht jeden Morgen kurz vor Unterrichtsbeginn am Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium: Aus den Bussen strömen Scharen von Pennälern, etliche kommen mit dem Drahtesel und nicht wenige werden von "Taxi Mama" kutschiert. Die Elternvertreter des Gymnasiums sind nun in Sorge, dass das Verkehrs-Verwirr noch verschärft wird: Direkt neben der Schule haben die...

Schulausfall nur bei extremer Witterung / Immer Warnwesten tragen

Lena Stehr
Lena Stehr | am 21.11.2013

(lt). Der Winter naht und mit ihm womöglich Eis und Schnee. Der Landkreis Stade weist Eltern jetzt darauf hin, dass Schüler an extremen Wintertagen mehr Zeit für den Schulweg einplanen sollte. Nur bei ganz extremer Witterung falle die Schule aus, heißt es. Die Entscheidung falle jeweils am frühen Morgen und die Nachricht werde umgehend im Radio sowie unter www.landkreis-stade.de bekannt gegeben. Die Erziehungsberechtigten...

Osterberg: Ausschreibung läuft noch

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.07.2013

mum. Jesteburg. "Das sind gute Nachrichten für die zahlreichen Jungen und Mädchen aus dem Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg, die die Straße 'Moorsoll' als Schulweg nutzen", hatte das WOCHENBLATT im Dezember vermeldet. Der Bauausschuss der Gemeinde hatte gerade für den Bau eines Fußwegs grünes Licht gegeben. Doch wer seitdem aus dem Fenster schaut und auf den Beginn der Bauarbeiten wartet, tut dies vergebens. Laut...

Großer Flohmarkt in Wistedt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 06.06.2013

Wistedt: Ortskern Wistedt | bim. Wistedt. In Wistedt steigt am Sonntag, 9. Juni, wieder der beliebte Flohmarkt - inzwischen zum 35. Mal. Von 11 bis 18 Uhr werden im alten Ortskern (Schulweg, Tannengrund, Dorf- und Wüstenhöfener Straße) wieder zahlreiche Schnäppchenjäger erwartet.

1 Bild

Ränkespiel um Radweg

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 29.01.2013

ig. Krautsand. Politisches Ränkespiel um den Krautsander Radfahrweg: Wie das WOCHENBLATT berichtete, lehnten die SPD, die Grünen und die FWG im Drochterser Bauausschuss den Bau eines Geh- und Radweges von der Halbinsel nach Dornbusch ab. Die schlimme Haushaltslage der Kommune könne ein 585.000 Euro teures Vorhaben nicht verkraften, so die Politiker. Mit der Empfehlung wollen sich viele Krautsander Bürger aber nicht...