Tödlicher Unfall

Neu Wulmstorf: 16-jähriger Radfahrer bei Unfall getötet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.10.2016

thl. Neu Wulmstorf. Am frühen Sonntagmorgen ist ein 16-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B3 (neu) ums Leben gekommen. Der Jugendliche war gegen 1.50 Uhr mit seinem Fahrrad in Richtung B 73 unterwegs und wechselte kurz vor der Einmündung in die Justus-von-Liebig-Straße auf die Linksabbiegerspur. Ein 21-jähriger Neu Wulmstorfer war mit seinem 3er BMW in derselben Richtung unterwegs. Er setzte trotz Verbots...

4 Bilder

Fahrer (24) aus Ahlerstedt stirbt am Unglücksort

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.09.2016

Schwerer Verkehrsunfall bei Harsefeld / Audi prallt frontal gegen Baum tp. Harsefeld. Ein junger Autofahrer (24) aus Ahlerstedt starb am Sonntagmorgen an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Er prallte gegen 5.40 Uhr mit seinem Audi A3 auf der Kreisstraße 46 gegen einen Baum und erlag noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer war aus Ohrensen kommend in Richtung Harsefeld unterwegs, als er am Ende...

1 Bild

Tödlicher Trecker-Unfall in Freiburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.08.2016

Von Zugmaschine erdrückt: Fahrer (77) stirbt am Unglücksort / Zwei Frauen bei Frontal-Kollision in Ritschermoor schwer verletzt tp. Freiburg/Ritschermoor. Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Samstag, 13. August, im Land Kehdingen. In Freiburg kam der Fahrer (77) eines Traktors ums Leben. In Rischermoor wurden zwei Frauen schwer verletzt. Kurz nach 19 Uhr geriet der Senior aus Oederquart mit seiner...

2 Bilder

17-Jähriger rast in den Tod: Führerschein-Neuling prallt zwischen Buxtehude und Apensen gegen Straßenbaum

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.04.2016

jd. Apensen. Der junge Mann war auf der Stelle tot: Ein 17-jähriger Fahranfänger starb in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei der Kollision mit einem Straßenbaum. Er war mit seinem VW Sharan gegen 1.30 Uhr auf der L127 zwischen Buxtehude und Apensen unterwegs, als der Wagen von der Fahrbahn abkam und frontal gegen den Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sharan völlig zerstört. Der Pkw schleuderte auf die...

1 Bild

Tödlicher S-Bahn-Unfall in Buxtehude

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 27.03.2016

ab. Buxtehude. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im Bereich des Buxtehuder Stadtgebietes zu einem Unfall mit einer S-Bahn, bei dem ein 41-jähriger Mann tödliche Verletzungen erlitt. Ein 61-jähriger S-Bahn-Führer war mit seinem Zug aus Hamburg kommend in Richtung Buxtehude unterwegs, als er in Höhe der "Konrad-Adenauer-Allee" plötzlich im Scheinwerferlicht eine Person auf den Schienen sitzen sah. Trotz sofort...

Fußgänger auf Autobahn von Lkw erfasst

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.12.2015

thl. Hollenstedt. Den Rettern am Einsatzort bot sich ein grausiges Bild. Eine männliche Person, die vermutlich zunächst in einem Porsche unterwegs war, ist am Mittwochabend kurz nach 20 Uhr auf der A1 bei der Raststätte Hollenstedt von einem Lkw erfasst und getötet worden, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Fahrbahn zu Fuß überquerte. Auf den Lkw fuhr ein weiterer Lastwagen auf. Bei diesem Folgeunfall kam aber...

Nach tödlichem Unfall: Polizei sucht weitere Zeugen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.09.2015

thl. Ramelsloh. Nach dem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Freitag, bei dem auf der A7 in Höhe des Rastplatzes Seevetal ein 31-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen totgefahren wurde (das WOCHENBLATT berichtete), sucht die Polizei weitere Zeugen. Die Beamten fragen, wer den Mann kurz vor dem Unfall als Fußgänger auf bzw. neben der Fahrbahn gesehen hat. Hinweise an Tel. 04171 - 796200. Lesen Sie dazu...

1 Bild

Fußgänger auf der A7 totgefahren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.09.2015

Schwerer Unfall am Freitagmorgen bei Ramelsloh thl. Ramelsloh. Tödlicher Unfall auf der A7: Am Freitagmorgen machte eine fünfköpfige Gruppe Männer Rast auf dem Parkplatz Seevetal zwischen Ramelsloh und dem Horster Dreieck. Aus noch unbekannter Ursache verließ einer der Männer - ein 31-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen - gegen 5.40 Uhr den Rastplatz und ging auf die dreispurige Autobahn. Dort wurde er auf dem mittleren...

2 Bilder

Biker tödlich auf der A39 verunglückt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.08.2015

thl. Winsen. Ein 67-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend auf der A39 zwischen Handorf und Lüneburg-Nord tödlich verunglückt. Gegen 18.45 Uhr wollte der Biker mit seiner schweren BMW 1200 in Handorf auf die Autobahn auffahren. Auf dem Beschleunigungsstreifen verlor er vermutlich die Kontrolle über seine Maschine und schleuderte nach links bis auf den Überholfahrstreifen. Genau vor den Pkw eines Lüneburgers (23), der...

1 Bild

Tödlicher Motorradunfall in Revenahe

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 28.06.2015

Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Samstagnachmittag in Sauensiek-Revenahe. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte ein 41-jähriger Mann mit seinem Cross-Motorrad, als er auf einem Verbindungsweg Richtung Ortsausgang fuhr. Noch am Unfallort erlag der Mann seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Er trug nach Angaben der Polizei keinen Schutzhelm. Hinweise darauf, dass weitere Verkehrsteilnehmer an dem...

6 Bilder

Tödlicher Unfall auf der A7 / Lkw rast in Stauende

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.06.2015

thl. Egestorf. Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 bei Egestorf ereignet, als ein Lkw-Fahrer nahezu ungebremst auf ein Stauende auffuhr. Gegen Mitternacht hatte es auf der A7 zunächst einen Wildwechsel gegeben, bei dem mehrere Tiere von Fahrzeugen erfasst und getötet wurden. Für die Reinigungsarbeiten wurde die Autobahn zunächst voll gesperrt. Als sich gegen kurz vor 4 Uhr der Stau langsam wieder...

3 Bilder

Tödlicher Unfall: Bahn-Mitarbeiter von Zug erfasst

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 09.05.2015

Gegen 17.30 Uhr ereignete sich am Freitag in Hammah ein tödlicher Unfall. Ein 53-jähriger Mitarbeiter einer Bahn-Sicherheitsfirma aus Berlin übersah am Bahnübergang in der Bahnhofstraße in Hammah einen aus Cuxhaven Richtung Hamburg durchfahrenden Zug. Der aus Litauen stammende Mann wurde durch den Zug zur Seite geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Mann war mit seinen Kollegen dort...

1 Bild

Tödlicher Verkehrsunfall in Tostedt - 63-Jähriger verstirbt am Unfallort

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.05.2015

mum. Tostedt. Ein 63-jähriger Hamburger hat am Samstagnachmittag einen Autounfall nicht überlebt. Der Mann befuhr mit seinem Pkw die Bundesstraße 75 in Fahrtrichtung Rotenburg. In Höhe der Einmündung "In der Schaafheide" kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte laut Polizei-Meldung gegen einen Straßenbaum. Trotz sofort erfolgter Reanimationsversuche durch einen zufällig anwesenden...

3 Bilder

Auf Stauende aufgefahren - Schwerer Unfall auf der A7 bei Egestorf fordert ein Todesopfer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.02.2015

Über sechs Stunden Vollsperrung im Berufsverkehr thl. Egestorf. Alle Hände voll zu tun hatten Rettungskräfte am Montagnachmittag auf der A7. Zunächst war es im einsetzenden Berufsverkehr durch einen Unfall bei Evendorf zu einem Rückstau gekommen, der bis kurz hinter die Anschlussstelle Egestorf reichte. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr der Fahrer (48) eines Klein-Lkw nahezu ungebremst auf einen Sattelschlepper auf, der am...

Geldstrafe sühnt tödlichen Unfall

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.12.2014

thl. Stelle/Winsen. Ein 72-jähriger Rollerfahrer will mit seinem Gefährt von der Straße "Unter den Linden" nach links in die Straße "Am Wasserturm" abbiegen und muss verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihm fahrende Pkw-Fahrerin bemerkt das zu spät und fährt ungebremst auf den Roller auf. Der Biker erleidet schwere Kopfverletzungen, weil er beim Unfall seinen Helm verliert, und verstirbt wenig später in einem Krankenhaus. So...

2 Bilder

Bewusstlos am Steuer? 75-Jähriger verstirbt bei Unfall in Quarrendorf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.09.2014

thl. Hanstedt. Am Montag gegen 10.10 Uhr kam es auf der Dorfstraße in Quarrendorf (L215) zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei sah es zunächst so aus, als ob der 75-jährige Fahrer eines Hyundai aus Brackel in Höhe des Dorfteiches einen vor ihm fahrenden Opel Astra in einer Rechtskurve überholt hatte und dabei in den Gegenverkehr geraten war. Dort kollidierte der Hyundai frontal mit dem Opel Zafira eines in Richtung Hanstedt...

4 Bilder

Vater sieht seinen Sohn sterben - Tödlicher Motorradunfall auf der K15

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.09.2014

thl. Tostedt. Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Sonntagnachmittag auf der Wüstenhöfener Straße (K15) zwischen Tostedt und Heidenau ein Todesopfer gefordert. Gegen 17.20 Uhr wollte ein Pkw-Fahrer (82) mit seinem VW Golf von der Kreisstraße nach links abbiegen. Vor ihm fuhr ein Traktor. Der Mann hielt seinen Pkw an und ließ das landwirtschaftliche Gefährt ein wenig wegfahren. Als nach Meinung des Rentners die Sicht frei war,...

4 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall vor Bacardi-Gelände

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 29.09.2014

Radfahrerin im Gewerbegebiet von Lkw erfasst ab. Buxtehude. Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Montagmorgen im Gewerbegebiet "Alter Postweg". Es war gegen kurz vor 8 Uhr, als eine 30-jährige Radfahrerin vermutlich auf dem Weg zur Arbreit auf Höhe des Bacardi-Geländes von einem Anlieferungs-Lkw erfasst wurde. Der 58-jährige Fahrer der ungarischen Scania-Sattelzugmaschine übersah offenbar die...

1 Bild

Fahranfänger stirbt am Straßenbaum auf der B404 bei Marschacht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.09.2014

thl. Elbmarsch. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Mittwoch um 17.20 Uhr auf der B404 in der Gemarkung Marschacht. Nach Polizeiangaben befuhr ein 19-jähriger Fahranfänger aus dem nahe gelegenen Oldershausen mit seinem blauen VW Golf mit normaler Geschwindigkeit die Bundesstraße in Richtung der Elbbrücke bei Geesthacht. Etwa einen Kilometer vor der Brücke kam er aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Auto immer...

1 Bild

Tödlicher Unfall in der Elbmarsch: Autofahrer (79) stirbt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 31.08.2014

os. Eichholz. Bei einem Verkehrsunfall in der Elbmarsch ist am Sonntagmorgen ein Mann (79) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Senior mit seinem Mercedes zwischen Oldershausen und Eichholz unterwegs, als er 200 Meter vor dem dortigen Kreisel nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Der Fahrer konnte nur noch tot aus seinem Wagen geborgen werden, an dem Auto entstand Totalschaden. Die...

6 Bilder

+++Update+++Autofahrer stirbt bei Unfall auf der B73 vor Neukloster

Tom Kreib
Tom Kreib | am 17.07.2014

bc/tk. Buxtehude-Neukloster. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B73 kurz vor Neukloster ist Donnerstagnachmittag ein Mann (60) aus Horneburg ums Leben gekommen. Gegen 13.40 Uhr stieß er aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem Pkw frontal mit einem 40-Tonner zusammen. Der Opel-Kastenwagen einer Hamburger Hausmeisterservice-Firma wurde dabei komplett zusammengedrückt. Der 60-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle....

6 Bilder

Auto prallt gegen Baum: 14-Jähriger stirbt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.05.2014

bc. Hollenbeck/Ahlerstedt. Tragischer Unfall auf der Landesstraße 124: Am Sonntagnachmittag gegen 15.50 Uhr kam es zwischen Hollenbeck und Ahlerstedt zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 14-jähriger Junge aus Hollenbeck ums Leben kam. Er saß auf dem Beifahrersitz, als eine Autofahrerin aus Malstedt (Landkreis Rotenburg) die Kontrolle über ihren "Chevrolet Matiz" verlor und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum...

Staatsanwaltschaft Stade ermittelt gegen Unfallfahrer wegen fahrlässiger Tötung

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.03.2014

Mann aus Hemmoor war schon einmal in einen tödlichen Autounfall verwickelt und wurde wegen fahrlässiger Tötung zu Bewährungsstrafe veurteilt lt. Stade. Wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung ermittelt die Staatsanwaltschaft Stade jetzt gegen einen 25-jährigen Unfallverursacher aus Hemmoor. Wie berichtet, hatte der junge Mann am Dienstagmorgen mit seinem Audi den Passat einen 21-Jährigen aus dem Landkreis Stade auf der B...

21-Jähriger aus dem Kreis Stade stirbt bei Autounfall auf der B 73

Lena Stehr
Lena Stehr | am 26.03.2014

lt. Hemmoor. Ein junger Mann (21) aus dem Landkreis Stade ist am Dienstagmorgen bei einem Autounfall auf der B 73 tödlich verunglückt. Laut Polizei war der Passat-Fahrer gegen 6 Uhr zwischen Hemmoor und Wingst unterwegs, als er von einem 25-jährigen Mann aus Hemmoor überholt wurde. Der 25-Jährige verlor nach ersten Erkenntnissen kurz hinter dem Ortsausgang Hemmoor während des Überholvorganges die Kontrolle über seinen Audi,...

5 Bilder

Tödlicher Unfall: Fußgänger auf der A26 bei Stade überfahren

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.03.2014

tk. Stade. Was der junge Mann (23) aus Mittelnkirchen am Samstagmorgen zu Fuß auf der A26 wollte, ist völlig unklar. Der Spaziergang endete für ihn tödlich: Ein Autofahrer erfasste ihn. Jede Hilfe kam zu spät. Samstag gegen 5.10 Uhr, die A26 bei Stade Ost: Der Fahrer (31) eines Opel Astra ist Richtung Horneburg unterwegs. Bei völliger Dunkelheit sieht er den Mann nicht, der offenbar mitten auf der Fahrspur entlang lief....