Unfälle

Viele Unfälle durch Glatteis

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.12.2016

thl. Buchholz/Seevetal. Am Mittwochmorgen ereigneten sich im Bereich Buchholz und Seevetal innerhalb weniger Stunden insgesamt 19 Verkehrsunfälle aufgrund des plötzlich auftretenden Glatteises. Alle Unfälle blieben ohne Personenschäden. Insgesamt kam es überwiegend zu leichten Blechschäden.

1 Bild

Wintereinbruch sorgt für Unfälle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.11.2016

(thl). Der Wintereinbruch am Dienstagmorgen hat nicht nur für glatte Straßen im Landkreis gesorgt, sondern auch für mehrere Verkehrsunfälle auf den Autobahnen. Glücklicherweise blieb es bei Blechschäden. - Gegen 7 Uhr geriet ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Seevetal auf der A1 (Fahrtrichtung Bremen), zwischen den Anschlussstellen Hittfeld und Dibbersen mit seinem BMW bei winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und kam nach...

Drei Unfälle auf der Autobahn - zwei schwerverletzte Motorradfahrerinnen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.08.2016

(os). Gleich zu drei Unfällen auf den Autobahnen in der Region wurde die Polizei an diesem Wochenende gerufen. Dabei wurden zwei Motorradfahrerinnen schwer verletzt. Am Freitagnachmittag übersah ein Pkw-Fahrer (20) auf der A1 zwischen Dibbersen und Hittfeld, dass ein Mann aus Oberhausen (33) vor ihm wegen des hohen Verkehrsaufkommens abbremsen musste. Der 20-Jährige fuhr auf den Vordermann auf, in seinem Fahrzeug verletzten...

1 Bild

Viele Unfälle durch Schneeglätte

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.11.2015

thl. Landkreis. Der erste Wintereinbruch am Sonntag hat im Landkreis Harburg für zahlreiche Glätte-Unfälle gesorgt. Zwar kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon, es entstand jedoch teils erheblicher Sachschaden. - Ein Mazda-Fahrer krachte in Winsen-Hoopte gegen die Flutschutzabsperrung des Stöckter Hafens und ging einfach zu Fuß weiter. - In der Hansestraße in Winsen rutschte ein Pick-Up über einen Verkehrsinsel und...

2 Bilder

Eine runde und sichere Sache

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.06.2015

jd. Ahlerstedt. Kreisel-Neubau ist fertig: Die "Todeskreuzung" in Ahlerstedt-Klethen gibt es nicht mehr. Als "Todeskreuzung" erlangte sie in den vergangenen Jahren traurige Berühmtheit: Seit 2006 ereigneten sich in Ahlerstedt-Klethen, wo die vielbefahrene Landesstraße 124 von der Kreisstraße 55 gequert wird, acht schwere Verkehrsunfälle. Vier Todesopfer waren zu beklagen, 16 Menschen wurden verletzt - neun davon schwer. Jetzt...

1 Bild

Berufsgenossenschaft zahlt 452,8 Millionen Euro: Neuer Höchststand bei Entschädigungszahlungen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.01.2015

(mum). Noch nie hat die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) laut eigenen Angaben mehr Entschädigungen an ihre Versicherten gezahlt als im Jahr 2013: 452,8 Millionen Euro. Mehr als 217 Millionen flossen allein als Rentenzahlungen. 151,3 Millionen investierte die gesetzliche Unfallversicherung in die Heilbehandlung von Unfallverletzten und Patienten mit Berufskrankheiten. Im Schnitt kostete ein stationärer...

Betrunken mindestens drei Unfälle gebaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.01.2014

thl. Buchholz. Betrunken und ohne Führerschein fuhr ein 44-Jähriger mit seinem Pkw in der Nacht zu Dienstag durch Buchholz und wurde durch seine eigen Blödheit erwischt. Gegen 1.50 Uhr klingelte der Mann an einer Haustür in der Straße Heingarten und wollte dort Fisch kaufen. Er wähnte sich nämlich auf dem Hamburger Fischmarkt. Den Bewohner stank die Aktion gewaltig, sie riefen die Polizei. Nach lurzer Suche fanden die...

Zahl der Verkehrstoten sinkt weiter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.07.2013

thl. Winsen. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres sind in Niedersachsen deutlich weniger Menschen bei Verkehrsunfällen getötet worden als im Vorjahreszeitraum. Das teilte jetzt das Statistische Bundesamt mit. Diese Entwicklung beobachtet auch die Polizei im Landkreis Harburg. Dort verzeichnet man bisher "nur" vier Unfalltote in diesem Jahr. Insgesamt habe es zwar sieben tödliche Unfälle gegeben, doch zwei davon seien ein...

2 Bilder

Sicher durch die Badesaison

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.06.2013

(lt). Tipps für sicheren Badespaß in Freibädern, Seen und Flüssen geben jetzt die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und die Luftrettungsorganisation DRF Luftrettung. Nicht nur ungeübte Schwimmer und Nichtschwimmer sind beim Planschen gefährdet, auch alle anderen sollten sich an folgende Baderegeln halten: - Keine Kopfsprünge in unbekannte Gewässer. Grund: Unter der Wasseroberfläche können sich unsichtbare...