Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Staugefahr zum Start in die Sommerferien mindern

(tw).Die Fahrt in die großen Ferien ist für viele Urlauber Horror pur: Lange Staus prägen das Bild auf den Autobahnen. Dabei lässt sich dies mit ein paar Tipps der Deutschen Verkehrswacht (DVW) mindern:
• vor und während der Fahrt regelmäßig die aktuelle Verkehrsprognose hören (Radio, Navigationsgeräte und spezielle Apps) und alternative Routen „im Gepäck“ haben
• einen Stau wirklich weiträumig umfahren, denn auch auf Landstraßen parallel zur Autobahn kann der Verkehr stocken
• das Reißverschlussprinzip beherzigen, Beschleunigungs-/Verzögerungs-Streifen voll ausnutzen
• wer zu schnell fährt oder abrupt bremst, stört den fließenden Verkehr. Auch chronische Linksfahrer mindern die Kapazität der Autobahn
• plötzliche und häufige Fahrbahnwechsel sowie in Lücken drängeln erhöhen ebenfalls die Stau- und Unfallgefahr bzw. die zähe Auflösung dieser. Deshalb frühzeitig auf die rechte Spur wechseln, wenn man abfahren möchte
• häufig trügt das Gefühl, genau in der falschen Spur zu stehen. Es lohnt sich, Geduld zu haben.