Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuer im Winsener Krankenhaus nach Schweißarbeiten

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort
thl. Winsen. Feueralarm im Winsener Krankenhaus: Am heutigen Mittwoch gegen 8.30 Uhr hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Grund: Nach ersten Erkenntnissen ein Schwelbrand in einer Zwischendecke im ersten Stock. Sofort rasten die Feuerwehren aus Winsen und Roydorf zum Einsatzort.
Als die Retter am Einsatzort eintrafen, war das Feuer offenbar wieder von selbst erstickt. Der Rauch verteilte sich aber durch die Lüftungsanlage bis ins Erdgeschoss. Trotzdem wurde eine Evakuierung nicht notwendig. Mittels einer Wärmebildkamera suchten die Feuerwehrleute nach weiteren Brandnestern, wurden aber glücklicherweise nicht fündig.
Bei den Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass der Brandgeruch durch Schweißarbeiten in der dritten Etage entstanden ist.