Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vorfahrt übersehen - Unfall mit hohem Schaden in Winsen

Der VW Polo blieb mit zerstörter Front auf der Fahrbahn stehen
thl. Winsen. Eine Leichtverletzte und ein Schaden von rund 11.000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls am Dienstagnachmittag auf der Osttangente. Gegen 15.50 Uhr wollte eine 49-Jährige mit ihrem BMW von der A39 kommend nach links auf die Osttangente abbiegen und übersah dabei die Vorfahrt eines VW Polo, an dessen Steuer ein 23-Jähriger saß.
Während der VW mit zerstörter Front auf der Fahrbahn stehen blieb, schleuderte der BMW über den Radweg in die Böschung. Nach dem Crash klagte die Verursacherin über leichte Rückenschmerzen, lehnte aber einen Rettungswagen ab. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten kam es auf der Osttangente zu Verkehrsbehinderungen.