Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Besuch in Partnerstadt

André Wiese (Fünfter v. li.) schenkte seinem Amtskollegen Maciej Pietruszak (Vierter v. re.) einen Winsen-Fußball (Foto: Stadt Winsen)
thl. Winsen. Zu einem Antrittsbesuch beim neuen Bürgermeister von Drezdenko, Maciej Pietruszak, reiste Stadtoberhaupt André Wiese kürzlich mit einer Delegation in die polnische Partnerstadt. Schnell waren sich beide Bürgermeister einig, dass die Städtepartnerschaft mit gegenseitigen Besuchen neu belebt werden soll. Dazu bietet sich ein Austausch auf Vereinsebene ebenso an wie ein Schüleraustausch. Einen guten Anlass für einen der nächsten Besuche bietet die 700-Jahr-Feier der Stadt Drezdenko in zwei Jahren.
"In den drei Tagen dort haben wir viele gute Gespräche geführt und viel von Drezdenko und der Umgebung gesehen", so André Wiese. "Amtshilfe" bei sprachlichen Problemen gab es dabei von Winsens Klimaschutzmanagerin Agnieszka Paschek, einer gebürtigen Polin. Als Highlight durften die Gäste aus Winsen der Eröffnung des ersten Abschnitts einer Ortsumgehung beiwohnen. Interessant: 99 Prozent der Baukosten hat die EU übernommen. Die Stadt Drezdenko musste lediglich die Kosten für den Grunderwerb tragen.