Einbrecherbande aufgeflogen

In Buchholz klickten für einen mutmaßlichen Einbrecher die Handschellen (Symbolbild)   Foto: thl
  • In Buchholz klickten für einen mutmaßlichen Einbrecher die Handschellen (Symbolbild) Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Norddeutschlandweite Durchsuchungsaktion / Festnahme auch in Buchholz

thl. Buchholz/Oldenburg. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg haben Spezialkräfte der Polizei am Mittwochmorgen insgesamt 14 Objekte in mehreren norddeutschen Bundesländern durchsucht. Und anderem waren die Fahnder auch in der Hamburger Straße in Buchholz aktiv.
Vorangegangen waren Ermittlungen der Polizeiinspektion Cloppenburg gegen eine mehrköpfige sogenannte "reisende Diebesbande", der u. a. verschiedene Einbruchsdelikte zur Last gelegt werden.
"Bei der Aktion wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Zudem wurden mehrere Personen vorläufig festgenommen, darunter auch eine Person in Buchholz", bestätigt Polizeisprecherin Nadine Luttmann dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Die Ermittlungen dauern an."

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen