Buchholz: Ärger um verkürzte Öffnungszeiten auf Spielplatz

Die Türen zum Spielplatz auf dem Schulhof der Heideschule öffnen sich nur in sehr begrenzten Zeiträumen
  • Die Türen zum Spielplatz auf dem Schulhof der Heideschule öffnen sich nur in sehr begrenzten Zeiträumen
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Der neue Spielplatz auf dem Hof der Heideschule am Buenser Weg sollte auch für die Kinder der benachbarten Märchensiedlung nutzbar sein. So hatte es die Stadt Buchholz vorgesehen, darauf hatten die Bewohner der Märchensiedlung gesetzt. Die jetzt gültigen Öffnungszeiten sorgen für Unmut bei den Bürgern: Montags bis donnerstags sind die Spielgeräte für Schulfremde nur jeweils von 17 bis 19 Uhr nutzbar, freitags und samstags von 15 bis 19 Uhr. “Das bringt nichts, weil es dann meistens dunkel ist”, ärgert sich eine Mutter aus der Märchensiedlung.
Die Öffnungszeiten für den Spielplatz seien ein Kompromiss, erklärt Buchholz’ Stadtsprecher Heinrich Helms auf WOCHENBLATT-Nachfrage. In der jüngeren Vergangenheit hätten oft Jugendliche den Spielplatz genutzt, die dort offenbar auch Partys feierten. “Für uns ist das schwer zu kontrollieren, deshalb haben wir die Nutzungszeiten beschränkt”, sagt Helms. Der Stadt sei klar, dass es Einschränkungen für beide Seiten gebe - für diejenigen, die den Schulhof am liebsten überhaupt nicht für die Öffentlichkeit freigeben wollen, und diejenigen, die sich eine Ausweitung der Öffnungszeiten wünschen. Die Öffnungszeiten des Spielplatzes sollen deshalb erst einmal Bestand haben.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.