Dran denken: Vollsperrung in Buchholz ab 22. Juli!

Ab morgen ist die Bahnbrücke in Buchholz für ca. sechs Wochen voll gesperrt
  • Ab morgen ist die Bahnbrücke in Buchholz für ca. sechs Wochen voll gesperrt
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Die Absperrbarken liegen neben der Fahrbahn, die Umleitungsschilder stehen parat: Verkehrsteilnehmer sollten daran denken, dass die Bahnbrücke an der Soltauer Straße in Buchholz und damit die wichtigste Nord-Süd-Verbindung der Nordheidestadt ab dem morgigen Donnerstag, 22. Juli, bis zum 1. September voll gesperrt wird! 
Wie berichtet, setzt der Landkreis Harburg in den Sommerferien die Brücke über die Bahnstrecke Bremen-Hamburg im Zuge der Kreisstraße 28 instand. U.a. werden der Fahrbahnbelag erneuert. Die Bauarbeiten kosten rund 330.000 Euro.

Programmiertes Verkehrschaos in den Sommerferien

Während der Bauarbeiten ist die Brücke als Verbindung zwischen Soltauer Straße und der Kreuzung Lindenstraße/Kirchenstraße für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Fußgänger können die Baustelle passieren, Fahrradfahrer müssen absteigen und schieben. Der Landkreis Harburg hat eine weiträumige Umleitung eingerichtet, die ausdrücklich nicht durch den einspurigen Mühlentunnel am Seppenser Mühlenweg führt. Die Umleitungsstrecke 43  führt von der Lüneburger Straße (K83 aus Richtung Jesteburg/Lüllau) über die Soltauer Straße (Canteleubrücke) nach Holm-Seppensen, von dort über die Lohbergenstraße in Richtung Sprötze (K72), anschließend auf der Buchholzer Straße und dem Sprötzer Weg bis nach Buchholz, wo es über die Bremer Straße und Schützenstraße in Richtung Kreuzungsbereich Hamburger Straße/Kirchenstraße/Bendestorfer Straße geht. In Gegenrichtung führt die gleiche Route über die Umleitungsstrecke 44.

Appell: Einsatzfahrzeugen nicht in den Weg stellen
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen