50 Jahre KVHS
"Geballte Kompetenz" für die Bildung

Bei der Feierstunde in Buchholz: (v. li.) Erster Stadtrat Dirk Hirsch, Annerose Tiedt (Ordnungsdezernentin Landkreis Harburg) und Stefan Baumann (Leiter Kreisvolkshochschule)
2Bilder
  • Bei der Feierstunde in Buchholz: (v. li.) Erster Stadtrat Dirk Hirsch, Annerose Tiedt (Ordnungsdezernentin Landkreis Harburg) und Stefan Baumann (Leiter Kreisvolkshochschule)
  • Foto: os
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. "Mit der Schule ist das Lernen nicht vorbei. Erwachsenenbildung schafft Lebensqualität und trägt zur persönlichen Zufriedenheit bei." Das sagte Stefan Baumann, Leiter der Kreisvolkshochschule des Landkreises Harburg (KVHS), am vergangenen Freitag in Buchholz bei der Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen der Einrichtung. Zudem wolle man in lockerem Rahmen das 100-jährige Bestehen von Volkshochschulen in Deutschland feiern, sagte Baumann. Zahlreiche Gäste kamen, um sich an den beiden Standorten in Buchholz (Lindenstraße und Neue Straße) über das Angebot zu informieren und in zahlreichen Kursen auch selbst mitzumachen.
Stefan Baumann erinnerte an das große Spektrum, das die KVHS abdecke. Deutschlandweit gebe es in den 900 Einrichtungen jedes Jahr rd. 18 Millionen Unterrichtseinheiten. "Die Volkshochschulen sind längst ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft", betonte Baumann. Dabei sei die Bildung im Fluss, die Angebote würden an die Bedürfnisse angepasst. Gab es früher z. B. den Kursus "Baue Dir Dein Haus selbst", stünden heute "Plastikfrei - so geht's" und "Digitalisierung - Herausforderung für Bildung und Gesellschaft" im Programm.
Annerose Tiedt, Ordnungs-dezernentin des Landkreises Harburg, lobte die "geballte Kompetenz" der KVHS. Hier finde jeder das richtige Angebot, von Kunst über berufliche Orientierung bis zu Sprachen und Sport. Der Landkreis stehe voll hinter dem Konzept, die Kurse dezentral z. B. in Buchholz, Winsen und Seevetal-Maschen anzubieten. "Die KVHS bringt Bildung in die großen und kleinen Orte im Landkreis Harburg", sagte Tiedt.
Dirk Hirsch, Erster Stadtrat der Stadt Buchholz, erklärte, dass die KVHS ein "großer Gewinn" für den Landkreis Harburg und die Stadt Buchholz sei: "Sie leisten eine ganz wichtige Arbeit!" • www.kvhs-harburg.de

Bei der Feierstunde in Buchholz: (v. li.) Erster Stadtrat Dirk Hirsch, Annerose Tiedt (Ordnungsdezernentin Landkreis Harburg) und Stefan Baumann (Leiter Kreisvolkshochschule)
Blick in ein KVHS-Programmheft aus dem Jahr 1982

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.