Reitanlage Behr in Buchholz
Nachhaltiges Bauprojekt "Aus Liebe zu mir" geplant

Anneke Behr - hier mit Hündin Lise - steht vor der Lagerhalle, die dem Mehrzweck-Neubau weichen soll
  • Anneke Behr - hier mit Hündin Lise - steht vor der Lagerhalle, die dem Mehrzweck-Neubau weichen soll
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. "Aus Liebe zu mir" - unter diesem Arbeitstitel plant Anneke Behr einen großen Umbau der Reitanlage an der Lüneburger Straße in Buchholz. Erste Gespräche mit Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Baudezernent Stefan Niemöller und Volker Hellert vom Bauamt der Stadt Buchholz hat sie bereits geführt, die politische Diskussion über das Bauvorhaben steht noch aus. 
Ein nachhaltiges Bauprojekt soll auf dem Behr'schen Hofgelände an die Stelle einer Lagerhalle rücken, die derzeit auch als Werkstatt genutzt wird. Anneke Behr möchte in dem Neubau u.a. eine Café, einen Mehrzweckraum und Büros unterbringen. Er soll ein Anlaufpunkt für alle Generationen werden. So sollen Eltern in dem Mehrzweckraum Sport treiben können, während ihr Kind nebenan betreut wird. Ältere Menschen sollen zudem jüngere z.B. in altem Handwerk unterweisen. "Das Projekt 'Aus Liebe zu mir' wird einen Mehrwert für Menschen weit über Buchholz hinaus haben", ist sich Anneke Behr sicher.
Die Bauvoranfrage ist bereits gestellt. Das Vorhaben steht und fällt aber mit der Zustimmung der Politik, da der Bebauungsplan angepasst werden muss. Derzeit ist das Areal als landwirtschaftlicher Betrieb im Außenbereich ausgezeichnet. Sollte das Vorhaben umgesetzt werden, diente es auch wissenschaftlichen Zwecken: Die Hochschule für angewandte Kunst und Wissenschaft Holzminden hat Interesse bekundet, den Neubau mit dem Fachbereich "Green Building" zu begleiten.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.