Puppenhaus für die Kita in Sprötze vom "treuherzigen Hessen"

Wilfried Gärtner (hinten, 3. v. re.) und seine Frau Erika (li. neben ihm) übergaben das selbstgebaute Puppenhaus
  • Wilfried Gärtner (hinten, 3. v. re.) und seine Frau Erika (li. neben ihm) übergaben das selbstgebaute Puppenhaus
  • Foto: Kita
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Sprötze. Kurz bevor er sein Königsjahr beim Schützenverein Sprötze-Kakenstorf beendete, machte Winfried "der treuherzige Hesse" Gärtner der Kita der Kreuzkirchengemeinde in Sprötze ein besonderes Geschenk: Wie angekündigt, übergab er der Einrichtung gemeinsam mit seiner Frau Erika ein Puppenhaus, das er selbst gefertigt hatte. Die Kleinen nahmen das Puppenhaus gleich in Beschlag. "Die Übergabe war für mich, wie das ganze Königsjahr, eine emotionale Angelegenheit", erklärte Gärtner, der in Hainburg (Hessen) lebt und sich mit seinem Königsjahr im hohen Norden einen langersehnten Traum erfüllte. Bei der Übergabe dabei waren auch Sprötzes Ortsbürgermeisterin Heidemarie Micheel und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.