Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Dibbersen: Frontal in den Gegenverkehr

thl. Dibbersen. Auf der Bürgermeister-Becker-Straße in Dibbersen ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Menschen glücklicherweise "nur" leicht verletzt wurden. Gegen 13.55 Uhr kam der Fahrer (21) eines Ford Transit auf gerader Strecke aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Audi Q5, in dem ein 70-Jähriger und seine 64-jährige Beifahrerin saßen. Entgegen erster Meldungen war keine Person im Fahrzeug...

  • Buchholz
  • 04.08.20
Blaulicht

Ampel übersehen
Buchholz: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

as. Buchholz. In Buchholz wurden am Samstag 4.7.2020 gegen 15.30 Uhr ein Motorradfahrer (67) und seine Sozia (51) schwer verletzt, als sie von Vaensen in Richtung der Buchholzer Innenstadt fuhren und bei der Kreuzung Hamburger Straße/Nordring mit dem Ford Ranger einer entgegen kommenden Linksabbiegerin (60) kollidierten. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 14.000 Euro geschätzt. Nach ersten Ermittlungen missachtete der Kradfahrer...

  • Buchholz
  • 31.07.20
Blaulicht

Vorfahrt an der B75 in Buchholz wurde missachtet

thl. Buchholz. Die Fahrerin eines Pkw Nissan Qashqai hat am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall verursacht. Beim Abbiegen aus der Zimmererstraße in die B75 in Richtung Autobahn missachtete sie die Vorfahrt eines Pkw Skoda Ovtavia. Dessen 29-jähriger Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und knallte frontal gegen das Heck des Nissan. Dieser knallte gegen die Leitplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Dabei kollidierte er nochmals mit dem Audi. Beide Autos waren anschließend...

  • Buchholz
  • 26.07.20
Blaulicht

Senior bekommt Schwindelanfall und fährt Fußgänger in Buchholz tot

thl. Buchholz. Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag auf der Soltauer Straße ereignet. Dabei kam ein 84-jähriger Mann ums Leben. Der Unfall ereignete sich gegen 10.10 Uhr, als ein 72-jähriger Mann mit seinem Pkw aus dem Heidekamp in die Soltauer Straße einbog. Aufgrund eines Schwindelanfalls verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem Gehweg kollidierte der Wagen mit einer Laterne, der Bushaltestelle und einem Mülleimer und traf...

  • Buchholz
  • 16.07.20
Blaulicht

Radfahrer in Buchholz schwer verletzt

thl. Buchholz. Auf dem Sprötzer Weg kam es am Dienstag gegen 16.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg in Richtung Buchholz unterwegs, als ein 63-jähriger Mann mit seinem Hyundai aus einer Seitenstraße in den Sprötzer Weg einfahren wollte. Er übersah den Radfahrer und fuhr an. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich schwer. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

  • Buchholz
  • 16.07.20
Blaulicht
Rund eine Stunde wurde der Verletzte im Rettungswagen versorgt, ehe er mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört   Foto: bim

Bilanz: mindestens sieben Verletzte und erheblicher Sachschaden
Unfallserie im Landkreis Harburg forderte die Retter

(thl). Zahlreiche - teils sehr schwere - Unfälle haben sich am vergangenen Wochenende auf den Straßen und Autobahnen im Landkreis Harburg ereignet und die Retter auf Trab gehalten. Auf der B75 von Fahrbahn abgekommen • Ein 85-jähriger Fahrer eines Renault war am Montagmorgen gegen 10.20 Uhr auf der B75 unterwegs, als er zwischen Buchholz und Tostedt plötzlich von der Fahrbahn abkam und nahezu ungebremst gegen eine Birke fuhr. Die Feuerwehr musste mit hydraulischem Gerät das Fahrzeug...

  • Winsen
  • 09.06.20
Blaulicht
Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört
  6 Bilder

Tödlicher Unfall auf der K60
Pkw rammt Linienbus frontal

thl. Asendorf. Schrecklicher Unfall auf der K60 zwischen Asendorf und Dierkshausen. Gegen 13.15 Uhr am Donnerstag wollte der Fahrer eines Mercedes Cabrio SLK 200 an einem am Straßenrand geparkten Caddy vorbeifahren, musste dafür auf die Gegenfahrbahn ausweichen und übersah dabei offenbar einen entgegenkommenden Linienbus. Pkw und Bus kollidierten nahezu frontal miteinander. Der Mercedes wurde herumgeschleudert und landete schließlich rechtsseitig im Grünstreifen. Der Fahrer war so schwer...

  • Jesteburg
  • 14.05.20
Blaulicht

Ein Autofahrer verstorben
Unfälle durch medizinische Notfälle

thl. Buchholz/Seevetal. Bereits am Freitag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Hanomagstraße im Gewerbegebiet Trelder Berg. Ein 67-jährige Fahrer verlor aufgrund seines sich plötzlich stark verschlechternden Gesundheitszustandes die Kontrolle über seinen Toyota RAV 4. Anschließend prallte er in drei am Fahrbahnrand parkende Autos. Der Unfallverursacher versuchte noch durch Gegenlenken Schlimmeres zu verhindern. Dies gelang ihm jedoch nicht und er stieß mit weiteren sieben Autos,...

  • Buchholz
  • 10.05.20
Blaulicht

Motorradfahrer flüchtet nach Sturz in der Zufahrt zur A1 in Richtung Dibbersen

thl. Buchholz. Ein Unbekannter prallte am Samstag gegen 20.20 Uhr mit seinem Motorrad Honda auf der A261 - in der Zufahrt zur A1 in Richtung Dibbersen - in die linke Leitplanke und stürzte. Anschließend flüchtete er und ließ seine Maschine am Unfallort zurück. Ob sich der Fahrer verletzte und weshalb er die Kontrolle über seine Masdchine verloren hatte, ist bislang unklar. Die Ermittlungen der Autobahnpolizei dazu dauern an. Die Beamten stellten das Unfallfahrzeug sicher. Der Schaden wird auf...

  • Buchholz
  • 30.03.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unfallflucht am Schulzentrum II am Sprötzer Weg

mum. Buchholz. Bereits am Donnerstag, 12. März, kam es in der Zeit zwischen 7.55 und13.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz der BBS beim Schulzentrum II (Sprötzer Weg). Dort wurde ein geparkter Peugeot (schwarz)  angefahren. Flüchtig ist vermutlich ein roter Pkw. Wer Hinweise geben kann, wirdgebeten, sich bei der Polizeiinspektion Harburg zu melden. Die Telefonnummer lautet 04181-2850.

  • Buchholz
  • 15.03.20
Blaulicht

23-Jähriger nach Raubüberfall festgenommen

thl. Buchholz. Am Montagabend gegen 21.30 Uhr erschien eine 61-jährige Frau auf der Wache in der Schützenstraße. Sie gab an, soeben im Bereich des Bahnhofes beraubt worden zu sein. Ein junger Mann, der sich mit einer Mütze und einem Schal maskiert hatte, hatte der Frau ein Klappmesser vorgehalten und sie aufgefordert, ihr Bargeld herauszugeben. Mit den rund 50 Euro Beute entfernte sich der Mann in Richtung der Lindenstraße. Die 61-Jährige blieb unverletzt. Unverzüglich wurden mehrere...

  • Buchholz
  • 29.01.20
Blaulicht
Hilfe in Ausnahmesituationen: Das Kriseninterventionsteam der Johanniter war 2019 insgesamt 97 Mal im Einsatz

Kriseninterventionsteam der Johanniter
Der Anlass ist immer ein schrecklicher

Krisenintervention der Johanniter schaut auf 97 Einsätze zurück / Ehrenamtliche betreuten 417 Personen. (mum). Immer wenn das Kriseninterventionsteam der Johanniter im Einsatz ist, ist etwas Schreckliches passiert: Dann hat jemand seinen Angehörigen völlig unerwartet verloren - bei einem Unfall, durch Suizid, plötzlichen Kindstod oder ein Gewaltverbrechen. Im Jahr 2019 haben die ehrenamtlichen Helfer aus dem Regionalverband Harburg 97 Einsätze absolviert und damit 20 Prozent mehr als im...

  • Buchholz
  • 10.01.20
Blaulicht

In einer Hecke "eingeparkt"

thl. Buchholz. Eine 63-jährige Frau hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall in der Hamburger Straße verursacht. Die Frau wollte mit ihrem Suzuki gegen 16.20 Uhr in einer Parkbucht einparken. Aus ungeklärter Ursache geriet sie dabei auf das Gas- statt auf das Bremspedal und beschleunigte ihren Wagen stark. Der Pkw prallte gegen mehrere Müllcontainer. Einer der Container wurde vollständig zerstört, ein zweiter wurde gegen einen anderen geparkten Wagen gestoßen. Der Pkw der 63-Jährigen...

  • Buchholz
  • 08.01.20
Blaulicht

Schwerer Unfall auf der B3
Pkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

thl. Rade. Schwerer Unfall am Freitagmorgen auf der B3 zwischen Rade und Elstorf: Aus bislang unbekannter Ursache ist ein Pkw-Fahrer aus Schwerin mit seinem Renault Scenic in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 48-Jährige in seinem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Dresdner war zwar ansprechbar, erlitt bei dem Unfall aber lebensgefährliche Verletzungen und wurde...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.01.20
Blaulicht

Autounfall in Buchholz
Alkoholisierter Rentner verursacht Unfall

mum. Buchholz. Am Samstagnachmittag kam es in der Buchholzer Landstraße in Buchholz zu einem  Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der 73-jährige Buchholzer, der den Unfall verursacht hatte,deutlich nach Alkohol roch. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde dem Rentner vorerst abgenommen. Dem Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen...

  • Buchholz
  • 01.12.19
Blaulicht
Der Wagen wurde bei dem Unfall völlig zerstört   Foto: Pressestelle Feuerwehr Seevetal
  2 Bilder

+++Update: Unfallopfer (18) leider verstorben+++
Drei schwere Unfälle innerhalb weniger Stunden

Zwölf Verletzte bei drei Karambolagen innerhalb weniger Stunden auf den Straßen und Autobahnen (thl). Innerhalb weniger Stunden hat sich von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen eine Unfallserie im Landkreis Harburg ereignet, bei der insgesamt zwölf Menschen verletzt wurden. Ein Mann (18) schwebt in Lebensgefahr. • Die Serie begann am Montag gegen 16.20 Uhr auf der B75 in Tostedt, als ein 82-jähriger Pkw-Fahrer beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines entgegenkommenden Rettungswagens...

  • Seevetal
  • 15.10.19
Blaulicht

Unfall auf der Autobahn
Kleiner Fehler sorgt für erheblichen Sachschaden

mum. Buchholz. Am Samstagmittag kam es auf der Autobahn 1 in Höhe des Autobahndreiecks Buchholz zu einem Unfall, für den laut Polizei, ein 28-Jähriger aus Ungarn die Schuld trägt. Ohne den Verkehr zu beachten, wechselte der Mann die Fahrbahn. Dabei touchierte er zwei weitere Fahrzeugen. Trotz der starken Beschädigungen an zweiFahrzeugen kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken und ein paar  Schrammen davon. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

  • Buchholz
  • 06.10.19
Blaulicht

Stauende zu spät gesehen

thl. Buchholz. Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von rund 45.000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls am Mittwoch auf der A1 zwischen Rade und dem Buchholzer Dreieck. Aus Unachtsamkeit war gegen 15 Uhr ein Lkw-Fahrer (64) am Stauende auf einen Sattelschlepper aufgefahren. Daraufhin stellte sich der Lkw samt Anhänger quer über alle drei Fahrstreifen. Eine 31-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen den Anhänger. Sie und der Unfallverursacher erlitten leichte...

  • Buchholz
  • 04.10.19
Blaulicht
Mit schwerem Gerät befreiten die Feuerwehrleute den eingeklemmten Fahrer
  4 Bilder

Schwerer Unfall auf der A1
Kleintransporter rast in Lkw

thl. Seevetal. Schwerer Verkehrsunfall auf der A1: Am Dienstag gegen 9.15 Uhr fuhr in 23-jähriger Mann mit einem Kleintransporter zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Hamburg-Harburg nahezu ungebremst auf einen am Stauende stehenden Sattelauflieger auf. Dabei wurde das Führerhaus des Klein-Lkw massiv eingedrückt. Der 23-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und wurde im Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät das Führerhaus auseinanderziehen, um den Fahrer...

  • Seevetal
  • 24.09.19
Blaulicht

Unfall bei Rotlichtverstoß

thl. Seevetal. Auf der Hittfelder Landstraße kam es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall. Gegen 17.50 Uhr war ein 44-jähriger Mann mit seinem VW Golf in Richtung Hittfeld unterwegs. In Höhe der Bürgermeister-Reichel-Straße fuhr er trotz Rotlichts in die Kreuzung ein. Dort kollidierte der Wagen mit dem VW Caddy eines 68-jährigen Mannes, der aus der Bürgermeister-Reichel-Straße nach rechts in die Hittfelder Landstraße einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 68-Jährige leicht verletzt. An...

  • Seevetal
  • 19.09.19
Blaulicht

Unfall in Winsen
Drei Pkw bei Crash beschädigt

thl. Winsen. Eine 32-jährige Frau hat am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr einen Auffahrunfall auf der Straße Gehrdener Deich verursacht. Die Frau war in Richtung Winsen unterwegs und hatte zu spät bemerkt, dass vor ihr ein 38-jähriger Mann mit seinem Opel Vectra gehalten hatte, um nach links in eine Einfahrt abzubiegen. Die Frau fuhr mit ihrem VW Golf auf den Opel auf. Durch den Aufprall wurde der Opel in die Gegenfahrspur geschoben und kollidierte dort mit dem Golf eines 53-jährigen Mannes, der...

  • Winsen
  • 19.09.19
Blaulicht

Fahrerflucht in Tostedt
Erst Unfall verursacht, dann geflüchtet

thl. Tostedt. Eine 41-jährige Frau hat am Donnerstagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Bremer Straße verursacht. Die Frau wollte gegen 16.40 Uhr mit ihrem Opel Corsa, von einem Grundstück kommend, nach links in die Bremer Straße einbiegen. Dabei beschleunigte sie allerdings so stark, dass der Wagen über die komplette Fahrbahn rollte und auf der gegenüberliegenden Seite einen Poller überfuhr. Beim Wiedereinfahren in die Fahrbahn prallte der Corsa seitlich in die Fahrerseite eines in...

  • Tostedt
  • 13.09.19
Blaulicht
Der Jaguar wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt   Foto: Mathias Wille

Unfall bei Salzhausen
Überschlag mit Oldtimer

Cabrio-Insassen kamen zum Glück mit leichten Verletzungen davon thl. Lübberstedt. Großes Glück hatten am Donnerstagnachmittag die beiden Insassen eines Oldtimers. Aus bisher unbekannten Gründen kamen sie am Ortsausgang Lübberstedt in Richtung Eyendorf nach links von der Fahrbahn ab und überschlugen sich mit dem hochwertigen Cabriolet auf dem angrenzenden Kartoffelacker. Das Fahrzeug, ein Jaguar E-Type mit Zwölf-Zylindermotor (Wert: rund 150.000 Euro), blieb schwer beschädigt auf dem...

  • Salzhausen
  • 06.09.19
Blaulicht

Unfälle in Winsen
Radfahrer bei Unfällen verletzt

thl. Winsen. Am Mittwoch kam es gegen 12 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Radfahrern. Diese fuhren auf dem Radweg der Osttangente in Richtung Tönnhäuser Weg. An der Einmündung der Schirwindter Straße wollte der 29-jährige Fahrer eines Mercedes auf die Osttangente abbiegen und übersah die zwei Fahrräder. Das Auto erfasste zunächst den 19-jährigen Radfahrer, welcher daraufhin in Richtung der neben ihm fahrenden 18-jährigen Radfahrerin stürzte. Auch diese kam zu Fall. Knapp...

  • Winsen
  • 05.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.