"Diese Verkehrspolitik ist dumm"
Grünen-Ratsherr Zinnecker kritisiert neue Verkehrsführung am Schulzentrum Buenser Weg scharf

Über die Verkehrsführung am Buenser Weg gibt 
es derzeit in Buchholz viele Diskussionen
  • Über die Verkehrsführung am Buenser Weg gibt
    es derzeit in Buchholz viele Diskussionen
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Bei ihrer Kritik an der neuen Verkehrsführung vor dem Schulzentrum I am Buenser Weg erhält die Buchholzer Liste Unterstützung von Grünen-Ratsherr Joachim Zinnecker. "Diese Verkehrspolitik der Buchholzer Verwaltung ist an Dummheit nicht zu übertreffen!", poltert Zinnecker.
Wie berichtet, hatte die Buchholzer Liste kritisiert, dass die Verwaltung am Buenser Weg Einengungen z. B. beim Fußgängerüberweg auf Höhe der Grundschule Heideschule entfernte. Das führe zu höheren Geschwindigkeiten und gefährde die Schulkinder.
Genau das befürchtet auch Grünen-Politiker Zinnecker. Die neue Regelung werde noch mehr Eltern veranlassen, ihre Kinder mit dem Auto bis direkt vor die Schule zu fahren. Die Grünen hätten bereits im vergangenen Jahr beantragt, den Buenser Weg morgens zwichen 7.30 und 9 Uhr sowie mittags zwischen 12.30 und 15.30 Uhr für den Kfz-Verkehr mit Ausnahme von Schulbussen und Fahrzeugen für Behinderte zu sperren. "Leider ließ sich für diesen Vorschlag im Rat keine Mehrheit finden", erinnert sich Zinnecker.
Für die Stadtverwaltung ist die Baumaßnahme am Buenser Weg ein Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit. Bei einem runden Tisch, an dem sich Eltern- und Schülervertreter sowie die Schulleitungen mit der Verwaltung zusammensetzten, seien die Einengungen als großes Problem gesehen worden, erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms. Viele Autofahrer hätten vor den Einengungen noch beschleunigt, um vor dem Gegenverkehr die Stellen zu passieren. Gemeinsam habe man entschieden, die Einengungen aufzuheben, um Pkw-Begegnungsverkehr zu ermöglichen. Helms: "Wir werden beobachten, ob die Maßnahmen den gewünschten Effekt erzielen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.