Ostring: BIO will Klägerin weiter finanziell unterstützen

Bleibt Vorsitzender der Bürgerinitiative Ostring: Michael Zuther
  • Bleibt Vorsitzender der Bürgerinitiative Ostring: Michael Zuther
  • Foto: BIO
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Die Bürgerinitiative Ostring (BIO) will die Klage einer Grundstückseigentümerin gegen den Planfeststellungsbeschluss der umstrittenen Umgehungsstraße auch in der Berufungsinstanz vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg finanziell unterstützen. Das beschlossen die Mitglieder jüngst auf ihrer Versammlung.
Wie berichtet, fördert die BIO schon seit Prozessbeginn eine Bürgerin, bei der der Ostring genau über das Grundstück führen würde. Die Klägerin sei gewillt, das Verfahren fortzusetzen, teilt die BIO mit.
Bei den Wahlen wurden der Vorsitzende Michael Zuther (Foto), Doris Erbar (2. stv. Vorsitzende) und Schriftführer Peter Eckhoff in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand sind Andrea Dresmann (1. stv. Vorsitzende) und Beisitzer Dr. Martin Dieckmann. Nach sieben Jahren im Vorstand schied Dietmar Zabel aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.