Kinder Krebs Initiative Buchholz (KKI) sucht Sponsoren
Festorganisation wird immer schwieriger

Das Bürgerfest der KKI ist ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie
  • Das Bürgerfest der KKI ist ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie
  • Foto: ts
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

ah. Landkreis. "Es wird immer schwieriger, eine Veranstaltung durchzuführen. Die gesetzlichen Auflagen und der Kostenanstieg stellen uns vor eine große Herausforderung", sagen Udo Pagenkämper, Vorsitzender der Kinder Krebs Initiative Buchholz (KKI), und sein Stellvertreter Thorsten Radde.
Der gemeinnützige Verein, der sich seit seiner Gründung vor 28 Jahren für die Erforschung von Kinderkrebserkrankungen einsetzt und ein Forschungslabor an der Universität Kiel unterstützt, veranstaltet jährlich sein in der Region beliebtes Bürgerfest, um damit auf seine Tätigkeit hinzuweisen.
Doch die steigenden Kosten für die Ausstattung, die Bühne, Sicherheitsdienste, mobile Toiletten und Absperrvorrichtungen umfasst, sind vom Verein nicht mehr zu tragen. Das traditionelle Fest, das ehrenamtlich von den Vereinsmitgliedern organisiert wird, steht auf der Kippe. "Wir engagieren uns alle mit viel Herzblut, um für die jährlich rund 8.000 Besucher aus Buchholz und Umgebung ein attraktives Fest zu gestalten", sagt Udo Pagenkämper. Daher benötigt die KKI nun dringend neue Sponsoren, um attraktive Bands zu engagieren. Je mehr Gäste das Fest besuchen und für einen großen Umsatz sorgen, desto größer ist die Einnahme für die KKI.
"Selbstverständlich erhalten Sponsoren ab einem Betrag von 200 Euro eine Spendenbescheinigung. Auch besteht die Möglichkeit, dass die Sponsoren sich mit Werbung - zum Beispiel Bannern - auf der Festmeile präsentieren", sagt Thorsten Radde. "Wir würden uns freuen, wenn sich viele Interessierte bei uns melden, um unsere Tätigkeit finanziell zu unterstützen", so Udo Pagenkämper.
• Weitere ausführliche Informationen über die Arbeit der KKI unter www.kki-buchholz.de.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.