Wachwechsel in der Klinik

Frank G. Völz

Frank G. Völz ist neuer Verwaltungsleiter des Buchholzer Krankenhauses

nf. Buchholz. Frank G. Völz, Syndicus der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, hat die Verwaltungsleitung des Buchholzer Krankenhauses von Hannelore Jutzi übernommen. Wie berichtet, geht die langjährige Verwaltungsleiterin des Krankenhauses Buchholz am 1. Mai in den Ruhestand.
Der Wirtschaftsjurist Frank G. Völz (44) ist seit 2010 für die Krankenhäuser Buchholz und Winsen tätig. Nach dem Jura- und Betriebswirtschaftsstudium arbeitete der aus Buchholz-Seppensen gebürtige Völz zunächst für die Universität Hannover, die Handelskammer Hamburg und eine renommierte Hamburger Sozietät. Im Jahr 2000 gründete er mit seiner Frau, der Juristin Anke Völz, eine Anwaltskanzlei, der er weiterhin angehört.
Der Tätigkeitsschwerpunkt von Frank G. Völz besteht in der Umsetzung der immer umfangreicheren Gesetzesvorgaben für den Betrieb der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, insbesondere in den Bereichen Krankenhausrecht, Arbeitsrecht und externe Verträge.
Völz, der nach dem Abitur eine Ausbildung zum ehrenamtlichen Rettungssanitäter absolvierte, engagiert sich nach wie vor im DRK-Kreisverband sowie u.a. im Hamburger Wirtschaftsrat und in der Buchholzer Wirtschaftsrunde. Seine Freizeit verbringt der Vater eines neunjährigen Sohnes am liebsten mit seiner Familie.

Autor:

Reinhard Schrader aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.