20 Anrufe in Buxtehude
Schon wieder falsche Polizisten am Telefon

tk. Buxtehude. Diese fiese Abzockmasche hört nicht auf: Erneut ist es in den vergangenen Tagen zu einer Vielzahl von Anrufen "falscher Polizeibeamter" in und um Buxtehude gekommen.

Mindestens 20 Mal hatten Unbekannte vorwiegend ältere Menschen angerufen und sich als Polizeibeamter der Buxtehuder Polizei ausgegeben.

Die Masche war dabei immer die gleiche. Es wurde behauptet, dass man zwei Einbrecher festgenommen habe, bei denen die Adressen der Angerufenen aufgefunden wurden. Die Anrufer fragten dann jeweils nach Geld und Wertgegenständen im Haus.

Die aufmerksamen Betroffenen gingen aber nicht weiter auf die Anrufe ein und legten auf oder die Täter beendeten die Gespräche nachdem Nachfragen gestellt wurden.

Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach dazu: "Die richtige Polizei führt solche Anrufe auf keinen Fall durch. Bitte lassen sie sich in diesen Fällen nicht auf Gespräche ein und legen sie einfach auf. Informieren Sie auch ihre Verwandten und Nachbarn über diese Masche und melden sie die Vorfälle bei ihrer zuständigen Polizeidienststelle."

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.