Appell der WOCHENBLATT-Redaktion: Gehen Sie zur Wahl!

Gestalten Sie die Zukunft im Landkreis Stade mit

Am kommenden Sonntag, 11. September, findet die Kommunalwahl statt. Rund 160.000 Menschen ab 16 Jahren aus dem Landkreis Stade sind wahlberechtigt und entscheiden darüber, wie sich die Stadt- und Gemeinderäte sowie der Kreistag zusammensetzen. Das WOCHENBLATT appelliert an seine Leserinnen und Leser: "Gehen Sie zur Wahl, gestalten Sie die Zukunft des Landkreises Stade mit."

Keine andere Wahl hat so direkte Auswirkungen auf das, was vor der Haustür geschieht: Wird in Stade und Buxtehude die Straßenausbau-Beitragssatzung abgeschafft und werden Sanierungsmaßnahmen künftig aus Steuermitteln bezahlt? Wie werden die Probleme mit dem Durchgangsverkehr im Alten Land gelöst? Soll in Neu Wulmstorf die Satzung für die Kindergarten-Gebühren verändert werden? Bekommt Harsefelds Ortsmitte vielleicht eine Fußgängerzone?

Über alle diese Themen wird von der Politik in den Räten und im Kreistag entschieden. Ihre Stimmen auf den Wahlzetteln tragen dazu bei, wie sich diese Gremien künftig zusammensetzen und welche Richtung in den kommenden fünf Jahren eingeschlagen wird.

Wer nicht zur Wahl geht, verpasst die Chance, das Leben vor Ort aktiv mitzugestalten Daher: Gehen Sie bitte zur Wahl! Im Innenteil setzen wir außerdem unsere Serie mit fünf Fragen zur Kommunalwahl an die Parteien fort.

Ihre Redaktionsleiter aus Stade und Buxtehude
Björn Carstens und Tom Kreib

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.