App-Nutzung im Kreis Stade beliebt

Das Smartphone ist für viele Menschen zum praktischen Alltagsbegleiter geworden. Die mobilen Endgeräte sind vom reinen Kommunikationsmittel zu Unterhaltungsmedien, Planungshelfern, Recherchequellen und Inspirationsfindern geworden. In den App-Stores findet sich eine große Vielfalt an Anwendungen, die das Smartphone zum individuell zu gestaltenden Alleskönner machen. Neben den App-Favoriten, auf die die breite Masse an Smartphone-Nutzern gerne zurückgreift, haben auch Anwendungen mit regional relevanten Inhalten an Bedeutung gewonnen. In Stade und der Region sind in den letzten Jahren digitale Angebote auf den Markt gekommen, mit denen sich der  Alltag vor Ort effizient, komfortabel und interessant gestalten lässt.

Digitale Hobbys auf dem Vormarsch
Auch wenn die Auswahl an praktischen Alltagshelfern im App-Format groß geworden ist, ist es immer noch die digitale Freizeitgestaltung, die die Smartphone-Nutzung maßgeblich prägt. In den vergangenen zwei Jahren haben digitale Möglichkeiten in diesem Bereich noch einmal an Bedeutung gewonnen und eine Vielzahl an Neuentwicklungen auf den Markt gebracht.

Streaming von Musik und Videos via App

Lieblingssongs hören, unterhaltsame Videos oder sogar Serien und Filme streamen und interessante Hörbücher und Podcasts verfolgen, all das bereichert den Alltag vieler Menschen heute auch unterwegs. Das Smartphone ersetzt in vielen Haushalten längst die Musikanlage, das Autoradio oder das Bücherregal. Der Ausbau des mobilen Internet auf 4G, regional sogar auf 5G, hat die Möglichkeiten erweitert und das Smartphone zum Unterhaltungs-Allrounder gemacht.

Online-Gaming

Online-Gaming ist ein Bereich, der in den vergangenen Jahren ebenfalls immer stärker auf mobile Endgeräte übersiedelte. Die Gamingbranche legt ihren Fokus deshalb verstärkt auch auf Online-Anwendungen. Beliebte Computerspiele, die bislang nur für PC und Konsole verfügbar waren, kommen in einer mobilen Variante auf den Smartphonebildschirm,  neue Online Casinos werden nicht nur als Browserversion, sondern auch als Native App oder Web App auf den Markt gebracht und neue Handyspiele kommen nahezu täglich in großer Vielfalt auf den Markt.

Auch hier hat der technologische Fortschritt im Bereich Smartphonesoftware und mobiles Internet den Weg geebnet.

Stadtrallyes und Geocaching
Das Smartphone ist nicht nur ein praktischer Begleiter für Indoor-Hobbys. Wer seine Freizeit gerne draußen verbringt, kann über die entsprechenden Anwendungen zum Beispiel die nächste Wanderroute planen oder beim Geocaching interessante neue Orte kennenlernen. Apps wie Scoutix haben sich darauf spezialisiert, spannende Entdeckertouren für eine Vielzahl an Städten und Regionen zur Verfügung zu stellen und so zu mehr Aktivität an der frischen Luft einzuladen.

Gut unterwegs mit der Stade-App
Für alle, die ihren Alltag in und um Stade gerne mobil und gut geplant gestalten möchten, steht die Stade-App zur Verfügung. Die Anwendung ist ein Angebot des Tageblattes und richtet sich an Stadler, Berufspendler und Touristen. In der App werden regionale Nachrichten mit praktischen Alltagstools wie Veranstaltungen, regionalen Marktplätzen wie der Autobörse, dem ÖPNV und dem beliebten Mittagstischangebot kombiniert.
Die Stade-App kann kostenlos im Apple Store und im Google Play Store heruntergeladen werden.

Gut informiert mit der Schulausfall-App

Im Rahmen eines umfangreichen Bildungsprogrammes hat der Landkreis Stade eine Schulausfall-App entwickelt. Über die App werden aktuelle Meldungen rund um den Schulalltag im Landkreis Stade veröffentlicht. Nutzer können auch Push-Dienste abonnieren, die auch über wichtige Änderungen informieren, wenn die App gerade nicht aktiv ist.

Über die Homepage des Landkreis Stade kann die App direkt per QR-Code aus dem Apple Store und dem Google Play Store heruntergeladen werden.

 
Moderne Abfallentsorgung per App

Auch die moderne Abfallentsorgung läuft in der Region per Smartphone. Über die Abfall-App des Landkreises Stade können Nutzer Abfuhrtermine für ihre Straße einsehen und sich eine Erinnerung für Abfuhrtermine ins Smartphone einprogrammieren. Außerdem stehen sämtliche Abfall-Serviceorte wie der Wertstoffhof, Abfallannahmestellen, Glascontainer, Sackverkaufsstellen, etc., der Tourenplan des Schadstoffmobils und aktuelle Informationen rund um die Abfallentsorgung in Stade zur Verfügung. Auch Sperrmülltermine können direkt über die App vereinbart werden.
Mit der Abfall-App hat der Landkreis Stade einen wichtigen Beitrag zu einer effizienten Abfallentsorgung geleistet und sorgt für Entlastung der Servicestellen im Alltag.

Die Stadtwerke Stade im App-Format
Die Stadtwerke Stade bieten viele praktische Funktionen rund um die Energieversorgung in der Region nun   auch im App-Format an.

Die Features stehen im Rahmen der Stade-App des Tageblattes zur Verfügung und bringen den regionalen Energieversorger mit Verbrauchern in Kontakt.
Durch die Nutzung der neu generierten Plattform, die das Tageblatt auf der Stade-App geschaffen hat, können sich Haushalte über aktuelle Entwicklungen und Informationen der Stadtwerke Stade informieren, neue Produktideen zur Energieversorgung und dem Smart Home kennenlernen und über den Button „Kontakt“ direkt Anfragen an die Kundenberater vor Ort stellen.
Die Funktionen, auf die Verbraucher über die neue Plattform der Stadtwerke Stade zugreifen können, sollen in naher Zukunft erweitert werden. Geplant ist beispielsweise die digitale Übermittlung von Zählerständen per Eingabemaske oder QR-Code, die direkte Verwaltung, Buchung, Stornierung oder Änderung von Produkten und Tarifen des Energielieferanten und ein umfangreiches Beratungsangebot zum Thema nachhaltige, verbraucherorientierte und alltagstaugliche Energieversorgung.

Ausleihe per App in der Stadtbibliothek Stade
Die Stadtbibliothek Stade hat ihr  Angebot zur Ausleihe digitaler Medien erweitert.

Im Verbund haben sich die Büchereien aus Jesteburg, Buchholz, Harsefeld, Stelle, Marschacht, Stade, Hollenstedt, Horneburg, Bad Salzdetfurth und Neu Wulmstorf zusammengeschlossen, um den Lesern gemeinsam ein breiteres digitales Angebot zur Verfügung zu stellen.

Künftig können bis zu zehn Medien jeweils für sieben, 14 oder 21 Tage ausgeliehen werden. Außerdem ist ein automatischer Download vorbestellter Medien möglich, sobald diese wieder verfügbar sind. So steht den Nutzerinnen und Nutzern der Stadtbibliothek Staden nun ein größeres und flexibler verfügbares Angebot an digitalen Medien zur Verfügung. Die Handhabung der Software zur Ausleihe ist ebenfalls vereinfacht und benutzerfreundlicher gestaltet worden. Bereits in der Vergangenheit schätzten Nutzerinnen und Nutzer vor allem die Möglichkeit, digitale Medien auch außerhalb der Geschäftszeiten jederzeit und von überall ausleihen, nutzen, verlängern und zurückgeben zu können.
Die elektronische Ausleihe ist über die App per Smartphone, Tablet und PC möglich. Erforderlich ist lediglich ein gültiger Leseausweis der Stadtbibliothek Stade, der bei der Einrichtung der App zunächst verifiziert und nach Ablauf aktualisiert werden muss. Die Ausleihe digitaler Medien ist für Inhaber eines gültigen Leseausweises kostenfrei möglich.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.