Jubiläumsfeier im Tennisclub Apensen
Party auf dem Tennisplatz

Hinrich Meinke (Pächter), Sven Schewe ( 1. Vorsitzende), Bernd Klindworth (Gründungsmitglied)
10Bilder
  • Hinrich Meinke (Pächter), Sven Schewe ( 1. Vorsitzende), Bernd Klindworth (Gründungsmitglied)
  • Foto: Heike Fock
  • hochgeladen von Nicola Dultz

Mit zwei Jahren Verspätung haben die Mitglieder des Apenser Tennisclubs (ATC) das 40-jährige Bestehen ihres Vereins gefeiert. Mehr als 100 Gäste kamen bei strahlendem Sonnenschein zur Party auf das Gelände an der Zevener Straße 1. Der Festausschuss hatte für ein tolles Programm gesorgt: unter anderem mit Showtennis der regionalen Trainerlegende Andreas Rautenberg (einem der vier Trainer des ATC), mit Tennisaufschlag-Zieltreffen, Glücksrad und verschiedenen Spielen für Kinder sowie einer Standbar auf dem Parkplatz. Im Vereinshaus wurde mit einer Fotowand an die Geschichte des Clubs erinnert, darunter Bilder von den Gründungsmitgliedern Anette Albers, Rita und Wolfgang Drechsel, Hannes Müller sowie Waltraud und Bernd Klindtworth, die zum Teil auch an der Jubiläumsfeier teilnahmen.

"Wegen Corona mussten wir die Feier immer wieder verschieben", sagt der ATC-Vorsitzende Sven Schewe. "Um so glücklicher sind wir, dass sie jetzt endlich stattfinden konnte." Mittlerweile haben die Vereinsmitglieder nach dem Außengelände und der Terrasse auch ihr Vereinshaus auf den neuesten Stand gebracht und konnten die frisch renovierten Räume gleich vorstellen.

Schon vor der 40-Jahr-Feier war die Mitgliederzahl nach einem sehr erfolgreichen Jugendtraining enorm angestiegen: Die jungen Teilnehmer traten nicht nur selber in den Club ein, sondern brachten zum Teil auch ihre Eltern mit. In den vergangenen zwei Jahren gab es dann - wahrscheinlich aufgrund der guten Mund-zu-Mund-Propaganga, wie Sven Schewe vermutet - noch einen weiteren Schub: Die Mitgliederzahl stieg von 122 auf aktuell 169 Mitglieder. Und während es im Jahr 2020 noch keine Erwachsenen-Mannschaft gegeben hat, spielen jetzt 46 Erwachsene in zwei Herrenmannschaften und einer Damenmannschaft. Dazu kommen zwei Jugendmannschaften, unter den Kindern sind auch zwei Regionalauswahlspieler dabei.  "Die spielen wirklich stark", ist der Vorsitzende beeindruckt.

Die Tennisplätze können über ein Online-Buchungssystem reserviert werden. Mit der aktuellen Mitgliederanzahl sei der Club mit drei Tennisplätzen jetzt am Limit. "Jetzt haben wir eine Warteliste", sagt Sven Schewe. 
Die Zukunft des ATC ist erst einmal gesichert: Der Vertrag mit dem Pächter Hinrich Meinke wurde gerade um 25 Jahre verlängert.

Tennis spielen mit Turbo-Spaß: Der ATC startet mit vielen neuen Mitgliedern in die Saison
Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.