Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude: "Schön ist er auch"

Sie gehörten zu den ersten Gratulanten: Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt (li.) mit dem neuen Schützenkönig Steve Schmauch, der stellvertretenden Bürgermeisterin Christel Lemm und Gilde-Präsident Hans-Jürgen LIndner

Die Buxtehuder Schützengilde feiert Steve Schmauch als neuen Schützenkönig

ab. Buxtehude.
Steve Schmauch ist neuer Regent der Schützengilde in Buxtehude - und blickt garantiert einem aufregenden Schützenkönigsjahr entgegen, eingestimmt durch eine schwungvolle Proklamation. Denn als es jüngst um die Bekanntgabe der neuen Majestät ging, stieg die Spannung unter den zahlreich anwesenden Schützenbrüdern und -schwestern auf dem Buxtehuder Rathausmarkt: Wen würde Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt als neue Majestät proklamieren?

"Es ist kein Grüner, sondern ein Schwarzer", verkündete die Verwaltungschefin den in grüner ("grünes Rott"), schwarzer ("schwarzes Rott") und grauer Uniform ("Joppenrott") gekleideten Schützen. Außerdem sei es kein alter, sondern ein junger Mann, ergänzte sie. Auf die Frage aus dem erwartungsvoll-aufmerksamen Publikum, ob der junge Mann schön sei, antwortete sie: "Ja, schön ist er auch." Außerdem wohne er in Buxtehude und sei 34 Jahre alt, verheiratet und Vater einer Tochter. Als Katja Oldenburg-Schmidt die Teilerzahl von 200 bekannt gab, jubelten die ersten Schützen. 

Der neue Schützenkönig Steve Schmauch ist gebürtiger Thüringer. Seit Mitte der 1990er-Jahre wohnt er in Buxtehude und ist seit drei Jahren Mitglied der Schützengilde. Jungschützenkönig war er 2002/03. Zum dritten Mal habe Schmauch, von Beruf Mechatroniker, versucht, die Schützenkönigswürde zu erlangen. Für sein Regentenjahr wünscht er sich, "ein guter König zu sein." 

Weitere Würdenträger sind:
Bester Mann: Werner Pape, König der Könige: Wolfgang Beuße, Papageienkönig: Michael Thien, Vogelkönig: Kai Malchow, Beste Dame: Angela Wiechern, Rosenkönigin: Linda Heinrich, Jungschützenkönig: Tjark Effenberger, Jungschützenkönigin: Alina Jank, Bester Mann Jungschützen: Markus Wietzer, Beste Dame Jungschützen: Julia Meyer, Kinderkönigin: Sohia Lemmel, Kinderkönig: André Funke, Prinzessin: Ella Schmauch, Prinz Lucas Schramm.