"Das wird ein tolles Jahr"

Die Mitglieder des Nordheide Chores freuen sich auf das große Jubiläumsjahr
  • Die Mitglieder des Nordheide Chores freuen sich auf das große Jubiläumsjahr
  • Foto: Alina Landmann
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Der Nordheide Chor wird 125 Jahre alt / Chronik wird gerade erstellt. 

mum. Marxen.
Wer wird denn heute noch 125 Jahre alt? Und dann noch ein Chorverein? Wir haben es geschafft", freut sich Inge Eberhard, Sprecherin des Nordheide Chores, stellvertretend für alle Mitglieder. Der Verein aus Marxen feiert im kommenden Jahr sein 125-jähriges Bestehen.
Und das soll selbstverständlich gebührend zelebriert werden: Es wird etliche Veranstaltungen geben. So zum Beispiel das Jubiläumskonzert mit Bingo-Nachmittag am 16. Mai (14 Uhr) in "Pepers Scheune" (Hauptstraße 19, Marxen) oder ein "Dinner unter Eichen" - wenn es geht, in historischen Kostümen - am 4. Juli (ab 19 Uhr) vor der "Alten Schule" in Marxen. Eine besondere Veranstaltung ist für den 5. September (15 Uhr) geplant. Auf dem Schützenplatz findet ein Sängerwettstreit der Marxener Vereine und Bürger statt. Das Motto lautet: "Marxen singt". Eine Preisverleihung und weitere Überraschungen sind in Vorbereitung. Als Abschluss des Jubiläumsjahres steht wieder das traditionelle Adventskonzert in der Hanstedter St. Jakobi-Kirche am 29. Dezember (17 Uhr) fest. Beteiligt sind traditionell alle Marxener Chöre
"Das wird bestimmt ein tolles Jahr", sagt Inge Eberhard. Und als "Sahnetupfer" soll eine Chronik erscheinen. Immerhin gibt es bei 125 Jahren Nordheide Chor einiges interessante Geschichten zu erzählen. Allerdings erscheint die Festschrift nicht zum Nulltarif. "Wir haben noch Platz für kleine und große Inserate", sagt sie. "Es wird viel geplant und aktuell versuchen wir, alles aus eigenen Mitteln zu schaffen."
• Wer den Verein gern unterstützen möchte, findet Informationen auf der Homepage unter www.nordheide-chor.de oder wendet sich direkt an Inge Eberhard unter der Telefonnummer 04173-510000.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen