Bendestorfer Klaviertage laden zum Genießen ein
Ein musikalischer August - die erfolgreiche Veranstaltung findet zum 30. Mal statt

Ragna Schirmer tritt am Freitag, 23. August, im Makens Huus auf
3Bilder
  • Ragna Schirmer tritt am Freitag, 23. August, im Makens Huus auf
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

ah. Bendestorf. In diesem Jahr wird das 30. Jubiläum der Klaviertage gefeiert. Sie sind mittlerweile zu einer Erfolgsgeschichte geworden, deren Ruf weit über Bendestorf hinausreicht. Den stilvollen Rahmen der Auftritte bietet das Makens Huus, ein altes Bauernhaus mit Diele und Scheune, wo offene Balken und sichtbares Gemäuer ein besonderes Ambiente schaffen. Veranstalter ist das Bürger- und KulturForum Bendestorf (BKB).
Dem Veranstalter gelang es in einer langen Reihe von Konzerten, aufstrebende wie auch bekannte Pianistinnen und Pianisten zu verpflichten, die maßgeblich zu dem besonderen, weit über Bendestorf hinausgehenden Ruf der Klaviertage beigetragen haben. In diesem Jubiläumsjahr ist es dem Bürger- und KulturForum gelungen, drei ganz besondere Pianisten zu verpflichten. Alexander Krichel, Matthias Kirschnereit und Ragna Schirmer werden im stilvollen Makens Huus (Poststraße 4) in der Ortsmitte von Bendestorf spielen.
Hier eine Übersicht über die drei Konzerte:
• Das erste Konzert findet am Freitag, 9. August, um 20 Uhr statt. Alexander Krichel hat sich als eine der vielversprechendsten und intelligentesten Stimmen unter den jungen Pianisten etabliert. Seit er mit seiner beeindruckenden Debüt-CD für Sony Classical zum ”Nachwuchskünstler des Jahres” beim "ECHO Klassik" im Jahr 2013 gekürt wurde, hat der deutsche Pianist eine Reihe von der Kritik mit Begeisterung gefeierter Aufnahmen veröffentlicht, darunter Rachmaninows Zweites Klavierkonzert mit der Dresdner Philharmonie unter Michael Sanderling und zuletzt „Miroirs“, ein Album mit Solo-Repertoire von Maurice Ravel. Alexander Krichel eröffnet die Konzertreihe mit Werken von Beethoven/Liszt, Kreisler/Rachmaninow, Wagner/Liszt und Schumann
• Das zweite Konzert findet am Freitag, 16. August, um 20 Uhr statt. Matthias Kirschnereit zählt heute zu den spannendsten und erfolgreichsten deutschen Pianisten seiner Generation. Der ECHO-Klassik-Preisträger gibt jährlich etwa 60 Konzerte und wird von der Süddeutschen Zeitung als „Poet am Klavier“ gefeiert. Dabei folgt er seinem künstlerischen Ideal, den musikalischen Empfindungsreichtum, den erzählerischen Ausdruck und damit überhaupt die menschlichen Züge in der Musik aufzuspüren und zu vermitteln. Matthias Kirschnereit spielt Werke von Mendelssohn, Schumann und Brahms
• Zum dritten Konzert wird am Freitag, 3. August, 20 Uhr, eingeladen. Ragna Schirmer genießt mit ihren unverwechselbaren Interpretationen seit Jahren höchste Anerkennung bei Konzertpublikum und Fachkritik. Ihre Interpretationen zeichnen sich durch die Kunst der Nuance sowie die Liebe zum Detail auf der Suche nach verborgenen historischen und zeitgenössischen Bezügen aus.
Für 2019 hat sich die Pianistin etwas ganz Besonderes vorgenommen: Nachdem sie in monatelanger Arbeit alle Konzertprogramme von Clara Schumann gesichtet hat, sollen diese nun so zahlreich wie möglich an ihren Original-Orten neu erklingen. Sie wird nicht nur das Original-Programm der England-Tournee 1872 nachspielen, sondern zusätzlich den Abend moderieren und mit Hintergrundinformationen und Anekdoten aus Claras Leben bereichern.
Die Konzerte kosten für Erwachsene jeweils 25 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 15 Euro.
• Vorverkaufsstellen sind die Jesteburger und Buchholzer Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Blumen Ritter in Bendestorf und der Jesteburger Buchladen.
• Des Weiteren können Karten über www.bk-bendestorf.de bestellt bzw. ausführliche Informationen abgerufen werden. Für spontane Konzertbesucher steht an jedem Klavierabend ein Kartenkontingent zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.