Tödlicher Unfall in Drochtersen: Radfahrer wird von Auto erfasst

Für den Radfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unfallort
  • Für den Radfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unfallort
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Drochtersen. Furchtbares Unfalldrama auf der L111 bei Drochtersen: Ein Radfahrer (53) wurde am Montag von einem Auto erfasst und starb.

Eine Autofahrerin (60) war gegen 17 Uhr mit ihrem Opel Meriva Richtung Dornbusch unterwegs. Aus ungeklärten Gründen erfasste das Auto den Mann, der am rechten Fahrbahnrand mit seinem Rad fuhr. Der 53-Jährige wurde mitgeschleift und unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Couragierte Ersthelfer befreiten das Unfallopfer. Die Verletzungen waren aber so gravierend, dass der Mann noch an der Unfallstelle verstarb. Auch der Notarzt konnte sein Leben nicht mehr retten. Die Opel-Fahrerin erlitt einen schweren Schock und kam ins Krankenhaus.
Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten beantragt, um den genauen Unfallhergang zu untersuchen.

• Zeugen des Unfalls melden sich bei der Polizei in Drochtersen: Tel. 0 41 43 - 91 18 80
Der 53-jährige Radfahrer w

urde so schwer verletzt, dass jede Hilfe zu spät kam

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.