Feuerwehr aktuell
Hohe Auszeichnungen bei der Feuerwehr Brackel

Wilhelm Schierhorn (3. v. li.) freute sich sehr über die Auszeichnung, die ihm Gemeindebrandmeister Arne Behrens (v. li.), Ortsbrandmeister Thomas Sasse, Gerätewart Jan Peters und Vize-Ortsbrandmeister Tobias Wiegel überreichten
  • Wilhelm Schierhorn (3. v. li.) freute sich sehr über die Auszeichnung, die ihm Gemeindebrandmeister Arne Behrens (v. li.), Ortsbrandmeister Thomas Sasse, Gerätewart Jan Peters und Vize-Ortsbrandmeister Tobias Wiegel überreichten
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Brackel. "Einfach Danke zu sagen reicht hier einfach nicht!" Mit diesen Worten begann Brackels Ortsbrandmeister Thomas Sasse seine Ansprache für eine ganz besondere Auszeichnung: Wilhelm Schierhorn wurde jetzt mit dem Feuerwehrehrenzeichen am Bande für seine herausragenden Leistungen in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Der 60-jährige Kfz-Mechaniker und Vater zweier erwachsener Töchter war seit 1989 zunächst stellvertretender Gerätewart und schließlich seit 1991 Gerätewart in der Freiwilligen Feuerwehr Brackel. Zusätzlich zu den mehr als 30 Jahren als Gerätewart engagiert er sich seit mehr als 20 Jahren als Gruppenführer. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung hat Schierhorn das Amt des Gerätewartes an seinen Nachfolger Jan Peters übergeben. Er wird der Wehr aber weiterhin als Gruppenführer zur Verfügung stehen. Da Schierhorn nicht persönlich an der Jahreshauptversammlung teilnehmen konnte, wurde die Verleihung der Auszeichnung für diese herausragende Leistung auf den folgenden Übungsdienst verschoben. Außer zahlreichen Mitgliedern der Einsatzabteilung waren zu diesem Anlass auch Gemeindebrandmeister Arne Behrens und Brackels Bürgermeister Dirk Schierhorn erschienen. Gemeindebrandmeister Behrens übergab dem sichtlich überraschten und erfreuten Wilhelm Schierhorn die Auszeichnung und dankte ihm für die geleistete Arbeit. "So eine Leistung ist heute bei Weitem nicht selbstverständlich", so Behrens.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen