Hanstedt - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Wasser ist das wichtigste Lebensmittel - das lernen - wie hier am Kiekeberg-Museum in Ehestorf - schon die Kinder

"Macht unser Trinkwasser nicht zur Kapitalanlage!"

Grundwasserschützer aus der >Nordheide protestieren gegen EU-Pläne zur Wasserprivatisierung rs. Landkreis. Es geht um ein Milliardengeschäft! Scheinbar unbeeindruckt von massiver Kritik - vor allem aus Deutschland - treibt die EU die Privatisierung der Wasserversorgung voran. Offenbar unter dem Druck der Lobbyisten weltweit operierender Wasserkonzerne hat die EU-Kommission 2003 Wasser als "Handelsware" deklariert. Eine entsprechende Richtlinie steht in Brüssel seither auf der Tagesordnung....

  • Buchholz
  • 01.02.13

Mit Bussen schneller zum Wildpark

ce. Nindorf/Marschacht. Die Busanbindung für den Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf soll verbessert werden und so noch mehr Besucher in die beliebte Freizeitstätte locken. Dafür plädierte der Ausschuss für Wirtschaft, ÖPNV und Tourismus des Landkreises einstimmig in seiner jüngsten Sitzung in Marschacht. Als neuestes Projekt im Wildpark wird im Mai das erste Schäferdorf Deutschlands mit zunächst 80 Schlafplätzen für Gäste eröffnen (das WOCHENBLATT berichtete). Das Dorf solle - so...

  • Winsen
  • 01.02.13

Zahl der Woche: Alpakas - gefragt in der Modeindustrie

(mum). 13.000 Alpakas werden nach aktuellen Schätzungen derzeit in Deutschland gehalten. Die aus den südamerikanischen Anden stammende Kamelrasse wurde vor mehreren tausend Jahren durch die Inkas zur Fasergewinnung domestiziert. Damit zählt das Alpaka zu den ältesten Nutztierrassen der Welt. Heute gibt es etwa drei Millionen Alpakas auf der Welt. Sie leben größtenteils in Peru, Bolivien und Chile. Die Alpaka-Faser ist mit ihren 22 natürlichen Farbtönen und bis zu 60 Farbschattierungen in der...

  • Buchholz
  • 31.01.13
Ulrich Peper,  Dr. Udo Schmidt, Willy Isermann, zweiter Vorsitzender Willi Helmke und Schriftfüherin Ria Hennig auf der Jahreshauptversammlung des Beregnungsverbands

Freude über neue Mitglieds-Betriebe

Beregnungsverband zieht positive Bilanz / Hydrogeologisches Gutachten voraussichtlich Ende 2013 fertig mi. Nenndorf. Der Beregungsverband des Landkreises Harburg blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dieses Fazit zog Vorsitzender Willy Isermann auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes im Gasthaus Böttcher in Nenndorf. Der Beregnungsverband ist ein Zusammenschluss von Landwirten und Betrieben, die Wasser zur Beregnung von Anbauflächen fördern. Den Schwerpunkt der Versammlung bildete...

  • Buchholz
  • 31.01.13

Abwasser wird günstiger

mum. Egestorf. Das sind gute Nachrichten für die Egestorfer. Rückwirkend zum 1. Januar wird die Gebühr für die Abwasserbeseitigung pro Kubikmeter um 52 Cent auf drei Euro gesenkt. Das macht für eine Familie mit fünf Personen etwa 25 Euro im Jahr (50 Kubikmeter). Hintergrund der Gebührensenkung: In den vergangenen drei Jahren wurde ein Überschuss in Höhe von etwa 168.000 Euro erwirtschaftet, der nach der Vorgabe durch das Niedersächsische Kommunalabgabengesetz (NKAG) innerhalb des nächsten...

  • Hanstedt
  • 29.01.13
Eröffneten die Ausstellung v. li. Oliver Rump, Helmut Fleischhauer, Dr. Matthias Werner,  Bea Trampenau und Kai Rump

"Gedenken und nachdenken"

Die "Antifaschistischen Begegnungsstätte Heideruh" zeigt die Ausstellung "Verfolgung und Widerstand" mi. Buchholz. Ein Bild unfassbaren Schreckens bot sich den Soldaten der Roten Armee als sie vor 68 Jahren am 27. Januar 1945 das Vernichtungslager Auschwitz befreiten. Sie fanden 7.500 von Hunger und Kälte gezeichnete Überlebende und 650 Leichen. Im Magazin der Todesfabrik lagerten 44.000 Paar Schuhe, Millionen Kleidungsstücke und 7,7 Tonnen Menschenhaar - stumme Zeugen der Ermordung...

  • Buchholz
  • 29.01.13
Eröffneten die Ausstellung (v. li.): Harald Gabriel, (Bioland) Heike Duisberg (Abteilungsleitung Agrarium), Rolf Wiese (Museumsdirektor) und Stefan Dreesmann (Referent f. Ökolandbau)
2 Bilder

Brauchen wir die Ernährungs- und Agrarwende?

Ausstellung "Ökologischer Landbau" am Kiekeberg plädiert für ein Umdenken in der Agrarwirtschaft mi. Rosengarten. Wie arbeitet ein Biolandwirt und was bedeutet Kreislaufwirtschaft? Diesen Schwerpunkten widmet sich die Sonderausstellung "Ökologischer Landbau", die ab sofort im Agrarium des Freilichtmuseums am Kiekeberg zu sehen ist. Dort können sich die Besucher an vielen interaktiven Stationen über Fruchtfolgen, Biostandards, Gentechnik und Einkaufsverhalten informieren. Auf der...

  • Buchholz
  • 25.01.13

Kräftiger Schluck aus der Pulle

mum. Jesteburg. Das wurde auch mal wirklich Zeit: Nachdem die Jesteburger Politiker so lange darben mussten - immerhin liegt die letzte Erhöhung ihrer Aufwandsentschädigung fast 20 Jahre zurück - haben sich die ehrenamtlichen Freizeitpolitiker während der Gemeinderatssitzung am Mittwoch einen kräftigen Schluck aus der Finanzpulle genehmigt. Mitglieder des Verwaltungsausschusses bekommen rückwirkend zum 1. Januar eine monatliche Pauschale in Höhe von 120 Euro (vorher waren es 76 Euro)....

  • Hanstedt
  • 25.01.13
Gerhard Schierhorn
2 Bilder

Ehrgeizige Pläne vorerst gestoppt

Bauausschuss kritisiert Egestorfer Pläne für Mega-Ferienhaus-Siedlung / Gewerbegebiet an der Autobahn wird erweitert. mum. Egestorf. Das ist ein Dämpfer für die Gemeinde Egestorf: Der Bauausschuss der Samtgemeinde Hanstedt hat den ehrgeizigen Plänen von Bürgermeister Walter Kruse auf einem etwa 14 Hektar großen Areal am Ahornweg in unmittelbarer Nähe zum Naturerlebnisbad "Aquadies" eine Anlage mit 100 Ferienhäuser zu errichten, vorerst eine Absage erteilt. Vor allem die Tatsache, dass für...

  • Hanstedt
  • 25.01.13
Dirk-Hinrich Meyer und Britta Witte (beide CDU) setzten sich für die Koppelung an den Baukostenindex ein
2 Bilder

Jetzt liegt es wieder an den Schützen

mum. Jesteburg. Jetzt liegt der Ball wieder bei den Schützen: Am Mittwochabend diskutierte der Jesteburger Gemeinderat zwei Stunden lang über Formulierungen im Vertragswerk, der den Verzicht der Schützen auf ihr Schützenhaus regelt - sogar zwei Sitzungsunterbrechnungen waren notwendig. Nur wenn die Schützen ihre Festhalle aufgeben, kann dort das Unternehmen Famila einen großen Supermarkt bauen. Strittig waren vor allem zwei Punkte: Die Schützen befürchten, dass zwischen Vertragsunterschrift...

  • Hanstedt
  • 24.01.13

Tourismus in Egestorf

mum. Egestorf. Die touristische Entwicklung in Egestorf und in der Lüneburger Heide ist Thema im Ausschuss für Jugend, Sport, Kultur und Tourismus der Gemeinde Egestorf am Dienstag, 29. Januar, um 20 Uhr im Hotel "Acht Linden" (Alte Dorfstraße 1). Außerdem auf der Tagesordnung: die kulturhistorischen Hütten sowie der Haushalt für 2013 und 2014.

  • Hanstedt
  • 24.01.13
Bei der ersten Prognose jubelte Grünen-Kreisgeschäftsführer Joachim Bartels
5 Bilder

Landkreis Harburg: Alle Direktmandate gehen an die CDU

(os). Der Landkreis Harburg bleibt bei den Direktmandaten fest in CDU-Hand. Nach dem vorläufigen Endergebnis holten sich André Bock (Wahlkreis Winsen), Norbert Böhlke (Seevetal) und Heiner Schönecke (Buchholz) das Ticket nach Hannover. In Winsen holte André Bock 45,8 Prozent der Stimmen, Markus Beecken (SPD) 31,8 und Ingo Rieckmann (Grüne) 12,3. In Seevetal setzte sich Norbert Böhlke mit 43,9 Prozent vor Tobias Handtke (SPD, 36,0 Prozent) und Claudia Feddern (Grüne, 9,0 Prozent) durch. In...

  • Buchholz
  • 20.01.13

Landtagswahl in Niedersachsen: Hauchdünne Mehrheit für Rot-Grün

(os). Nach der äußerst spannenden Landtagswahl in Niedersachsen stehen die Zeichen in Hannover auf Wechsel. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt ein rot-grünes Bündnis von Herausforderer Stephan Weil (SPD) auf zusammen 46,3 Prozent. Die schwarz-gelbe Koalition von Ministerpräsident David McAllister (CDU) erzielte zusammen 45,9 Prozent. CDU (54) und FDP (14) kommen auf 68 Mandate im Landtag, SPD (49) und Grüne (20) auf 69. Die Linke fliegt aus dem Landtag, die Piratenpartei verpasst...

  • Buchholz
  • 20.01.13
Wolfgang Bruns (Leiter der "KerVita"-Einrichtung; v. li.) zeigte Marko Schreiber (stellv. Bürgermeister Egestorf), Norbert Böhlke (sozialpoltischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion), Aygül Özkan (Sozialministerin) und André Bock (CDU-Landtagskandidat) das Egestorfer Haus

Sozialministerin Aygül Özkan besucht "KerVita"-Einrichtung in Egestorf

mum. Egestorf. Der Wahlkampf macht es möglich: Auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten André Bock (CDU) besuchte jetzt Sozialministerin Aygül Özkan (CDU) das Alten- und Pflegeheim „Haus Eichenhof" in Egestorf. Während eines Rundgangs machte sich die Ministerin einen Eindruck von der Einrichtung, die derzeit erweitert wird. Dort entsteht ein Kompetenzzentrum für Demenzpatienten. Die Unternehmensgruppe "KerVita" investiert laut eigenen Angaben etwa 5,5 Millionen Euro in den Standort...

  • Hanstedt
  • 14.01.13

"Die Bürger haben es in der Hand"

mum. Jesteburg. Famila-Ansiedlung, eine neue Oberschule, der Kauf von Clement-Areal und Kunsthaus sowie die neue Schützenhalle - Jesteburg hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Im WOCHENBLATT schaut Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper zurück. "Nach Jahren gibt es endlich wieder eine weiterführende Schule in unserer Samtgemeinde. Diese Schule steht für eine neue, moderne Unterrichtsform. Wir haben für diese Schule lange gekämpft. Bei vielen Stellen, wo wir unser modernes Schulmodell...

  • Jesteburg
  • 08.01.13

Bäume pflegen und der Haushalt

mum. Hanstedt. Jetzt rücken die Finanzen in den Vordergrund: Am Dienstag, 15. Januar, trifft sich ab 19 Uhr der Finanzausschuss der Gemeinde Hanstedt zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Förderrichtlinien für private und öffentliche Umweltschutzmaßnahmen. Die Gemeinde möchte mehr Geld für Baumpflegearbeiten an Eichen zur Verfügung stellen. Außerdem Thema: der Haushalt 2013. Am Donnerstag, 17. Januar, kommen schließlich um 19 Uhr die Mitglieder des...

  • Hanstedt
  • 07.01.13

Sprechstunde fällt aus

mum. Hanstedt. Urlaubsbedingt fällt die Sprechstunde von Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus am Donnerstag, 3. Januar, aus. Die nächste Möglichkeit für ein Gespräch bietet sich am Donnerstag, 10. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Rathaus Hanstedt (Rathausstraße 1, Zimmer 26). Für eine bessere Planung bittet Olaf Muus um telefonische Anmeldung unter der Nummer 04184-80363.

  • Hanstedt
  • 17.12.12
Olaf Muus

Hanstedt: „Unsere Schule hat Zukunft!“

mum. Hanstedt. Die Samtgemeinde Hanstedt steht hinter ihrer Schule: „Unsere Schule hat Zukunft“, sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus jetzt. In einer ersten Gesprächsrunde mit Elternvertretern aus allen Schulen der Samtgemeinde Hanstedt, den Schulleitern und der Politik, zu der Muus und die Schulleiterin der Oberschule, Susanne Graßhoff, geladen hatten, sei sehr deutlich geworden, dass die Oberschule Hanstedt auf ihrem Weg, ihr pädagogisches Konzept um ein gymnasiales Angebot zu erweitern,...

  • Hanstedt
  • 11.12.12

Grüne fordern Unterstützung des Landkreis Harburg beim Ausbau der KInderbetreuung

(os). Eine deutliche Unterstützung der Samtgemeinden durch den Landkreis Harburg beim weiteren Ausbau der Kindertagesstätten fordert die Kreistagsfraktion der Grünen. Die Kreisumlage solle bei 49,5 Prozent bleiben und der Gegenwert der angedachten Senkung um 0,5 Prozent gezielt für den Betrieb von Kitas und Krippen eingesetzt werden, erklärt die Grünen-Fraktionsvorsitzende Ruth Alpers. Wenn die Qualität der Kinderbetreuung verbessert werden soll, dürfe der Landkreis die Kommunen bei dieser...

  • Buchholz
  • 05.12.12

Grünkohl, Kästner und Ehrungen bei der Hanstedter SPD

mum. Hanstedt. Dieser Termin hat Tradition bei den Hanstedter Sozialdemokraten: Einmal im Jahr gibt es das beliebte Grünkohlessen - diesmal in der Brackeler Festhalle. Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen für langjährige Mitglieder. Jens-Rainer Ahrens (Vorsitzender der Kreistagsfraktion; li.) und Landtagskandidat Markus Beecken (re.) gratulierten Hanstedts Ortsvereinsvorsitzender Traute Müller (40 Jahre), Henning Schamlott (40 Jahre), Margarete Heuer (25 Jahre), Horst-Dieter Möller (40...

  • Hanstedt
  • 05.12.12

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.