Gospelchor Lüneburg singt
Der Chor startet sein Konzertjahr in der St. Marien-Kirche in Egestorf

Der Gospelchor Lüneburg tritt in der Egestorfer St. Marien-Kirche auf
  • Der Gospelchor Lüneburg tritt in der Egestorfer St. Marien-Kirche auf
  • Foto: Gospelchor Lüneburg
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Seit 26 Jahren ist der Chor Lüneburg bekannt für seine Authentizität und der Lust am Singen. Wo immer der Chor auftaucht, hinterlässt er ein begeistertes Publikum. Jetzt startet der Chor seine Konzertsaison. Den Sängern und Sängerinnen ist die gesungene Botschaft des Gospels wichtiger als eine einstudierte Show. Freude und Spontanität werden großgeschrieben – im Konzert und in der Probe. Mit seiner Energie und Begeisterung für die gesungene Botschaft des Gospels lässt der Gospelchor Lüneburg zusammen mit seiner Leiterin Joana Toader, die selbst auf der Bühne zu Hause ist als Profisängerin, Entertainerin und Chorleiterin von sieben weiteren Chören, den Zauber auf das Publikum überspringen. Kräftig unterstützt werden sie von Matthias Bozo (Piano), Thomas Conrad (Gitarre), Max Hentschel (Bass) und Harald Burmester (Drums). Das Programm ist breit gefächert, es gibt ruhige und gefühlvolle Balladen, aber auch kraftvolle Songs.
So., 9.2, um 17 Uhr in der St. Marien-Kirche, Bauernworth 3, in Egestorf. Karten gibt es zum Preis von 14 Euro nur an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Einlass ist um 16.30 Uhr. Infos: www.gospelchorlueneburg.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.