Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Anzeige
Geschäftsführer Detlef Vrhel trägt den 8,5 Kilo leichten 
Luftreiniger, der in Schulen und Kitas zum Einsatz kommen könnte

Infektionsschutz
Unternehmer Detlef Vrehl: "Dieser Viruskiller gehört in jede Schule"

(ts). Die skeptische bis ablehnende Haltung bei Schul- und Kitaträgern in den Landkreisen Harburg und Stade zur Ausstattung aller Klassenzimmer und Kindertagesstätten mit Virenfiltern stößt bei dem hiesigen Technologieunternehmer Detlef Vrhel auf Unverständnis. Der Vorwurf: Bedenken und Einwände beruhten auf Erkenntnissen über den Einsatz in Schulen und Kitas mit nicht geeigneten Technologien. Dabei seien heute geeignete Geräte auf dem Markt - nur würden sie Ministerien und Behörden ignorieren...

  • Hanstedt
  • 19.03.21
Feierten Richtfest im kleinen Kreis (v. li.): Clara Schrader-Seefeldt, Jens Böttcher, Jörn Bießler und Uwe Preuß   Foto: Schröder Immobilien

Egestorf: „Ohne Richtfest geht es nicht"

thl. Egestorf. In Egestorf ist ein weiterer Schritt in Richtung "neues Zuhause in der Lüneburger Heide" geschafft. Der Dachstuhl ist errichtet und es wird eigentlich Zeit, das Richtfest zu feiern. An der Alten Dorfstraße in Egestorf entstehen unter dem Namen "Im alten Garten" zwei Häuser mit insgesamt neun Wohneinheiten mit zwei oder drei Zimmern auf jeweils 62 bis 110 Quadratmeter Wohnfläche. Der schlüsselfertige Bau wird von der Witt-Bau aus Marxen erstellt, ein altbewährter Geschäftspartner...

  • Hanstedt
  • 20.02.21
Firmeninhaber Sönke Keßler und seine Mitarbeiter freuen sich über den Umzug in das neue Betriebsgebäude in Egestorf
5 Bilder

Umzug nach Egestorf
SKE: Optimaler Korrosionsschutz für metallische Untergründe

sv. Egestorf. Es ist vollbracht: Vor Kurzem bezog die SKE Beschichtungssysteme GmbH ihren neuen Betriebssitz in Egestorf. Ganz in der Nähe des ehemaligen Standorts Brackel steht der moderne Neubau an der A7 und ist somit gut erreichbar für alle Kunden aus der Region. Als Vertriebsorganisation für Beschichtungsstoffe des niederländischen Chemie-Konzerns AkzoNobel beliefert SKE deutschlandweit Kunden mit hochwertigen Beschichtungsstoffen für den Korrosionsschutz. Ob es darum geht, Oberflächen zu...

  • Hanstedt
  • 22.01.21
Das Unternehmen aus Undeloh möchte mit den Premixen einen Jahresausklang mit Cocktails zuhause ermöglichen
6 Bilder

Cocktail-Abende Zuhause
Premix "tapyr mische" erspart den Großeinkauf

sv/nw. Egestorf. Gesellige Cocktail-Abende in der Bar wird es Weihnachten und Silvester nicht geben.. Damit das Cocktail-Trinken dieses Jahr aber nicht ganz ausfallen muss, hat sich ein junges Unternehmen aus Undeloh etwas einfallen lassen. Mit der tapyr mische bieten sie einen alkoholfreien Cocktail-Premix an, der ganz nach persönlicher Vorliebe pur genossen oder mit dem Lieblingsalkohol vermischt werden kann. Das spart auch den lästigen Großeinkauf der vielen Zutaten. „Gerade jetzt zu den...

  • Hanstedt
  • 01.12.20
Der Audi e-tron Sportback S line 55 quattro gehört zu den attraktiven Testfahrzeugen
2 Bilder

Top E-Mobilität erfahren
Autohaus Kuhn+Witte und WOCHENBLATT laden zur Probefahrt

ah. Landkreis. Das Autohaus Kuhn+Witte (Jesteburg, Buchholz und Fleestedt) lädt zusammen mit dem WOCEHNBLATT zu einer großen Testaktion. Leser können verschiedene E-Fahrzeuge der Hersteller Audi und Volkswagen für einen bestimmten Zeitraum testen. Während des Aktionszeitraums müssen die Testfahrer ihre Erfahrungen notieren und Fotos machen. In zwei WOCHENBLATT-Ausgaben werden die Leser über diese Erfahrungen informiert. Wer interessiert ist, schickt bitte eine E-Mail mit seiner vollständigen...

  • Buchholz
  • 04.11.20
Der neue VW ID.3 überzeugt mit hervorragendem Fahrkomfort und einer Reichweite von über 400 Kilometer Foto: Volkswagen
4 Bilder

Modernes Fahrgefühl kennenlernen
Autohaus Kuhn+Witte lädt Leser zu Fahrtests mit E-Fahrzeugen ein

ah. Landkreis. Das elektrische Fahren, die moderne und umweltfreundliche Mobilität, findet immer mehr Zuspruch. Die Anzahl der zugelassenen Elektrofahrzeuge hat in Deutschland stark zugenommen. Lag die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Jahr 2015 noch bei 25.502, waren 2019 nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes bereits 136.617 Fahrzeuge eingetragen. Das Autohaus Kuhn+Witte setzte sich bereits sehr früh für diese Antriebstechnologie ein, war ein Vorreiter für Fahrzeuge mit Elektroantrieb....

  • Buchholz
  • 30.10.20
Einsatz für den guten Zweck: Nele Landschof und Sven Dierksen vom Ringhotel Sellhorn

Gäste verzichteten auf Zimmerreinigung
Ringhotel Sellhorn spendet 1.120 Euro für Spethmann-Stiftung

os. Hanstedt. Die Geschwister Nele Landschof und Sven Dierksen, Inhaber des Ringhotels Sellhorn in Hanstedt, sammeln über das ganze Jahr Spenden für den guten Zweck. Jüngst übergaben sie einen Scheck in Höhe von 1.120 Euro an die Spethmann Stiftung. Diese fördert in vielfältiger Weise die Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere die Erziehung und soziale Integration junger Menschen, die Altenhilfe sowie das öffentliche Gesundheitswesen. Das Geld stammt aus einer besonderen Aktion des Ringhotels...

  • Hanstedt
  • 12.09.20
Sven Dierksen (v. li.) und Nele Landschof begrüßen die neuen Azubis Annika Stock, Laura Wesche, Johanna Köhn und Simon Palaschinski im Sellhorn
2 Bilder

Ringhotel Sellhorn: Sprungbrett in die Hotel- und Restaurantszene

Ringhotel Sellhorn begrüßt und verabschiedet Auszubildende / Praktikanten sind willkommen. mum. Hanstedt. Im Ringhotel Sellhorn weiß man, wie man feiert - auch wenn das unter Corona-Bedingungen im Moment nicht ganz so leicht ist. Dennoch sollten die Auszubildenden, die in diesem Sommer ihre Abschlussprüfung bestanden haben, gebührend mit ihren Eltern verabschiedet werden. "Wir danken Ihnen allen für Ihre Ausdauer, den Ehrgeiz und das Engagement während der vergangenen drei Jahre", sagten Sven...

  • Hanstedt
  • 04.08.20
Die Mitarbeiter von Elektrotechnik Petersen aus Undeloh sind ein starkes Team. Gemeinsam feiern sie jetzt das 45-jährige Betriebsjubiläum
7 Bilder

Armin Ahlers übernimmt Geschäftsführung bei Elektrotechnik H.-P. Petersen GmbH

mum. Undeloh. Wenn Corona nicht wäre, hätte es in diesem Jahr reichlich Anlass zum Feiern bei Elektrotechnik Petersen in Undeloh gegeben: Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen. Zudem hat Firmengründer Hans-Peter Petersen die Leitung an seinen Schwiegersohn Armin Ahlers abgegeben. "Wären die Zeiten anders, hätten wir unsere vielen langjährigen Kunden ganz gewiss zu einer großen Feier eingeladen", sagt Ahlers. "Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben." Tatsächlich...

  • Hanstedt
  • 31.07.20
Anzeige
Die Erdarbeiten für den Neubau sind bereits 
in vollem Gange   Foto: Schröder Immobilien

Baustart von neuen Wohnungen in Egestorf

An der Alten Dorfstraße entstehen insgesamt neun Wohnungen thl. Egestorf. Es geht los – die Bagger rollen! In der Alten Dorfstraße in Egestorf entstehen zwei Häuser mit insgesamt neun Wohneinheiten. "Die ersten drei Wohnungen sind verkauft", berichtet Bauherr Jörg Schröder, Inhaber der Firma Schröder Immobilien aus Winsen. "Der Baustart konnte pünktlich erfolgen und die Erdarbeiten auf dem Baugrundstück sind in vollem Gange." Ländlich und modern soll der Neubau werden. Bei der Planung wurden...

  • Hanstedt
  • 28.07.20
Adrian Vollmert (re.) und René Meyer, stellvertretender Geschäftsführer der WLH, am künftigen Standort der Vollmert Transport- und Montagetechnik GmbH in Egestorf

Das erste Unternehmen beginnt zu bauen
Endspurt für die Erschließung des Wirtschaftsgebiets in Egestorf

mum. Egestorf. Die Erweiterung des Wirtschaftsgebietes "Hauskoppel" in Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt) geht mit großen Schritten voran. Voraussichtlich Mitte des Jahres werden die Erschließungsarbeiten für die insgesamt rund zwölf Hektar Bauland beendet sein. In wenigen Wochen wird auch das erste Unternehmen mit dem Bau am neuen Standort beginnen: Mit der Vollmert Transport- und Montagetechnik GmbH hat sich ein hochspezialisierter "Global Player" für den Standort Egestorf entschieden. Seit...

  • Hanstedt
  • 02.06.20
Necdet Savural verkauft zertifizierte Masken

Coronavirus im Landkreis Harburg
Necdet Savural ärgerte sich über Wucher-Preise: Jetzt verkauft er selbst zehn Millionen Mund-Nasen-Maske

mum. Brackel. Aus anfänglichem Ärger wurde eine gute Idee: "Als die Corona-Krise immer mehr Fahrt aufnahm, wollte ich mir eine Mund-Nasen-Maske kaufen", erinnert sich Necdet Savural. Der Unternehmer aus Brackel führt als Vorsitzender den CDU-Ortsverband Hanstedt. Doch in einem Geschäft seien ihm zehn Einwegmasken für 29 Euro angeboten worden. "Das ist Wucher", war Savural außer sich. "Ich war lange im Im- und Export tätig und weiß, wie teuer solche Masken sind." Zurück zu Hause beschloss der...

  • Hanstedt
  • 08.05.20

Ulrich von dem Bruch fordert: "Dem Tourismus eine Stimme geben"

Anforderungen für Neustart in der Diskussion. (mum). Die Dachmarkengesellschaft Lüneburger Heide GmbH untersucht in einem Projekt die Anforderungen, die für einen Neustart des Tourismus notwendig wären. "Wir gehen die gesamte Customer Journey durch, also alle Kontaktpunkte, die ein Kunde bei uns haben kann", sagt Lüneburger-Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch. Zusammen mit den Kollegen der touristischen Landkreis- und Städteorganisationen sollen dann Maßnahmen erarbeitet werden, wie man...

  • Hanstedt
  • 01.05.20
Stefanie Hellmann (3. v. li.) hat am Mittwoch in Hamburg mit anderen Reisebüro-Mitarbeitern für ihre Branche demonstriert
2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Harburg
Reisebüros aus der Region fordern Notfallfonds : "Die Regierung hat uns vergessen"

Bis zu 100.000 Angestellte sind betroffen.  mum. Hanstedt/Hamburg. "Rettet die Reisebüros - rettet bis zu 100.000 Arbeitsplätze - rettet die Touristik!" Unter diesem Motto stand eine Demonstration, die am Mittwoch vor dem Hamburger Rathaus stattfand. Leere Reisekoffer, Mund-Nase-Masken mit Weltkarten-Design und viele Plakate: Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseveranstaltern haben auf die wirtschaftliche Lage der Branche infolge der Corona-Krise aufmerksam gemacht und einen staatlichen...

  • Hanstedt
  • 30.04.20
Verantwortlich für den Ausbau war Heide-Aktiv Trockenbau
Video 5 Bilder

Ein ganz besonderer Deutscher Meister
Hanstedts Dorfkrug gewinnt mit seinem Ausbau-Konzept die "Rigips Trophy".

mum. Hanstedt. Hanstedt hat einen Deutschen Meister - und vielleicht sogar bald einen Weltmeister! Das Unternehmen Heide-Aktiv Trockenbau aus Scharnebeck hat bei der "Rigips Trophy" im Bereich Wohnbau mit der Umsetzung des Dorfkrugs den ersten Platz belegt. "Ich freue mich riesig für das Unternehmen", sagt Dorfkrug-Eigentümer Günther Killer. "Das ist letztlich die Belohnung für die viele Arbeit, die in das Projekt geflossen ist." Nicht umsonst ist der Dorfkrug eines der beeindruckendsten...

  • Hanstedt
  • 03.04.20

Physiotherapeuten entscheiden nach ärztlicher Verordnung selbst über Weiterbehandlung
Praxen sind nicht per se geschlossen

os. Winsen. In dem WOCHENBLATT-Artikel "Behandlung auf Abstand" über die Arbeit von Physiotherapeuten in Zeiten von Corona, der am Mittwoch im Blätterkatalog im Internet erschien, gab es in der Stellungnahme des Landkreises Stade Passagen, die zu Missverständnissen führten. Patienten lasen aus den Worten, dass Praxen per se geschlossen seien. Das sei nicht der Fall, betont Juliane Feiling, Physiotherapeutin aus Winsen (www.physio-winsen.de). Sie verweist auf eine Mitteilung des Bundesverbandes...

  • Winsen
  • 28.03.20
Nele Landschof und ihr Bruder Sven Dierksen führen gemeinsam das Ringhotel Sellhorn

Coronavirus im Landkreis Harburg
Hotel Sellhorn - Inhaber Nele Landschof und Sven Dierksen hoffen auf die Zeit nach der Krise

mum. Hanstedt. Das Coronavirus trifft die Wirtschaft hart. Das gilt unter anderem auch für Hoteliers und Gastronomen. Nele Landschof und ihr Bruder Sven Dierksen führen gemeinsam das Ringhotel Sellhorn in Hanstedt. Bereits am 19. März entschlossen sie sich, Restaurant und Hotel zu schließen. "Wir sind aus einer wilden 100-Prozent-Fahrt auf 0 Prozent abgebremst worden", sagt Nele Landschof. In den gesamten 150 Jahren Betriebszeit sei das Hotel Sellhorn nie geschlossen gewesen. "Zu Zeiten unseres...

  • Hanstedt
  • 27.03.20
Das ist erst einmal passé: Restaurants müssen bis zum 18. April den Publikumsverkehr einstellen

Corona: Einschränkungen werden verschärft
Restaurants, Speisegaststätten, Mensen und Fastfood-Restaurants müssen seit Samstag schließen

(os). Angesichts der weiter steigenden Zahl der Corona-Erkrankten - im Landkreis Harburg sind laut dessen Angaben derzeit 72 Fälle bestätigt, im Landkreis Stade laut Niedersächsischem Gesundheitsministerium 46 Fälle - hat das Land Niedersachsen seine Strategie zur Einschränkung von sozialen Kontakten und des Herunterfahrens des öffentlichen Lebens nochmals verschärft und weitere Beschränkungen beschlossen: Seit Samstag, 21. März, sind Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse...

  • Winsen
  • 20.03.20
Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch freut sich über das tolle Ergebnis

Neuer Rekord aufgestellt

Lüneburger Heide verzeichnet 8,1 Millionen Übernachtungen.  (mum). Die Lüneburger Heide GmbH hat das erfolgreichste Jahr ihres Bestehens hinter sich. Mit 8,1 Millionen Übernachtungen wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Vom Statistischen Landesamt Niedersachsen werden alle Betriebe mit mehr als zehn Betten erfasst. Dort ergaben sich nach dem gerade erschienenen Report für 2019 insgesamt 5,95 Millionen Übernachtungen. "Der Tourismus der Lüneburger Heide besteht aber aus sehr vielen kleinen und...

  • Hanstedt
  • 13.03.20
Makler mit Erfahrung und ganz viel Enthusiasmus (v. li.): Katja Bodis, Maximilian Bodis, Herrmann Müller, Annegret Müller und Patricia Mowitz
4 Bilder

Die "Heidemakler" stellen sich vor
"Das Vertrauen steht an erster Stelle"

Katja Bodis hat vor einem Jahr das Maklerbüro ihrer Eltern übernommen.  mum. Brackel. Beim Kauf beziehungsweise beim Verkauf von Immobilien geht es vor allem um Vertrauen. Die Chemie zwischen Käufer und Verkäufer muss stimmen. Einen wesentlichen Anteil daran hat der Makler. Mit seinem Fingerspitzengefühl und seiner langjährigen Erfahrung führt er die Parteien zusammen. Dabei geht es nicht um das schnelle Geschäft, denn Vertrauen wächst langsam, kann jedoch schnell verloren gehen. Die...

  • Hanstedt
  • 09.03.20
Ulrich von dem Bruch (re.) begrüßt Frederic Wolf im Team

Mehr Geschichten aus der Heide

Frederic Wolf ergänzt das Team der Lüneburger Heide GmbH.  mum. Hanstedt. Die Lüneburger Heide GmbH hat einen neuen Kollegen in der Außenstelle Hanstedt. Frederic Wolf ist seit Anfang des Jahres als "Content Manager" für den Tourismus im Landkreis Harburg zuständig "Der Trend in den sozialen Medien und dem Internet geht sehr stark in Richtung Story Telling", sagt Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide GmbH. "Wir tragen dem Rechnung mit einer veränderten personellen...

  • Hanstedt
  • 25.02.20
Lust auf eine Ausbildung im Ringhotel Sellhorn in Hanstedt? Junge Menschen sind dort herzlich willkommen. Am Samstag, 7. März, findet ein "Tag der offenen Tür" für angehende Auszubildende statt. Fabienne Kluike (v. li.), Hussein Al-Majmaie, Anna Kufahl und Henrike Appelbaum freuen sich auf neue Kollegen
3 Bilder

Die Chance auf eine Top-Ausbildung

Im Ringhotel Sellhorn findet am Samstag ein "Tag der offenen Tür" für Azubis statt.  mum. Hanstedt. Seit mehr als 50 Jahren ist das Sellhorn das Sprungbrett für angehende Hotelfachkräfte und Köche ins Berufsleben. Dabei setzt das Ringhotel in Hanstedt auf Qualität in der Ausbildung wie auch auf ein familiäres Arbeitsklima. "Wir sind stolz auf die Leistungen und das Engagement unserer Auszubildenden", sagt Inhaberin Nele Dierksen. Die Ausbildung in der Hotellerie ist sehr abwechslungsreich. Das...

  • Hanstedt
  • 25.02.20
Ulrich von dem Bruch ist Geschäftsführer der 
Lüneburger Heide GmbH

"Nachfrage nach Urlaub ist sehr hoch"

Lüneburger Heide GmbH veröffentlicht Rekordzahlen / Neue Homepage.  (mum). Die Nachfrage nach Urlaub in der Lüneburger Heide ist unverändert hoch. Im Jahr 2019 konnte die Lüneburger Heide GmbH ein Rekordergebnis verzeichnen. Erstmals in der Geschichte der Firma wurden 7,3 Millionen Seitenabrufe auf der Website verzeichnet. "Die Website ist das Herzstück unseres Marketings, hier sind alle Leistungsträger vertreten", sagt Lüneburger-Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch. "Daher freue ich...

  • Hanstedt
  • 14.02.20
Die gute Laune und das gemeinsame Tischkickern gehört 
im Ringhotel Sellhorn dazu

Vielseitigkeit und Engagement sind gefragt
Ausbildung in der Hotellerie? Alles, bloß nicht langweilig!

Seit mehr als 50 Jahren ist das Ringhotel Sellhorn in Hanstedt das Sprungbrett für angehende Hotelfachkräfte und Köche ins Berufsleben. Dabei setzt das Familienunternehmen in Hanstedt auf Qualität in der Ausbildung wie auch auf ein familiäres Arbeitsklima. „Wir sind stolz auf die Leistungen und das Engagement unserer Auszubildenden“, erwähnt Nele Dierksen, die das Hotel zusammen mit ihrem Bruder Sven führt. Die Ausbildung in der Hotellerie ist sehr abwechslungsreich. Das lernen die...

  • Hanstedt
  • 11.02.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.