Ein Plus von 130.000 Übernachtungen

Die Heide lockt immer mehr Touristen an
  • Die Heide lockt immer mehr Touristen an
  • Foto: Rabenstein
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Tourismus in der Lüneburger Heide verzeichnet im ersten Halbjahr ein starkes Wachstum.

(mum).
Der Tourismus boomt erneut in der Lüneburger Heide. Das zeigen die Zahlen des Landesamtes für Statistik, die gerade erschienen sind. In den fünf Landkreisen der Heide kann ein Wachstum bei den Übernachtungen in den ersten sechs Monaten des Jahres von 5,28% verzeichnet werden. Das Land Niedersachsen wächst um drei Prozent, die Lüneburger Heide gewinnt also Marktanteile. "Das Niveau aus dem Rekordjahr 2018 ist hoch", sagt Lüneburger-Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch. "Ich freue mich, dass wir da noch so zulegen können." Die Vorsaison sei sehr gut gelaufen, die Maifeiertage und Pfingsten gut gebucht gewesen. Insgesamt verstärke sich der Trend zum Urlaub im eigenen Land.
"Die Lüneburger Heide setzt starke Schwerpunkte auch außerhalb der Heideblüte", sagt von dem Bruch. Tatsächlich fand auch schon im letzten Jahr ein starkes Wachstum in der Vor- und Nachsaison statt. Die Tourismusgesellschaft fördert dies durch gezielte Marketingaktionen. Dabei wächst die Lüneburger Heide nicht, wie andere Regionen, durch neue Hotelprojekte, sondern aus dem vorhandenen Bettenbestand. "Die Anzahl der Betten, die wir vermarkten, hat sich in den letzten Jahren nicht relevant bewegt. Trotzdem wachsen wir", sagt von dem Bruch.
Fast 130.000 Übernachtungen mehr sind es im ersten Halbjahr 2019 und auch die Aussichten für den Rest des Jahres sind positiv. "Wir haben die schönste Heideblüte seit Jahren", freut sich Ulrich von dem Bruch.

Einzelergebnisse pro Landkreis (Übernachtungen Januar bis Juni 2019):

Landkreis Harburg: + 12,6 Prozent
Landkreis Celle: + 6,3 Prozent
Landkreis Heidekreis: + 4,5 Prozent
Landkreis Uelzen: + 1,3 Prozent
Landkreis Lüneburg: + 0,9 Prozent

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.