Weg mit dem Müll am Stader Kopenkamp

Bürger treffen sich zum "Frühjahrsputz"

jd. Stade. Der vor knapp zwei Jahren gegründete Verein "Nachbarn im Kopenkamp" (NiK) bereichert das Leben in dem Stader Stadtteil mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten. Eine weitere Aktion findet am Samstag, 30. März, statt. Von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr lädt der Nachbarschafts-Verein alle Kopenkamper zum "Frühjahrsputz" ein. Wie im vergangenen Jahr sollen Straßen, Wege und Grünanlagen von Müll befreit werden.
Alle, die mitmachen wollen, erhalten eine Greifzange, Müllsäcke, Einmalhandschuhe und einen Plastikeimer. Zu Beginn werden kleine Sammelgruppen gebildet, die dann im Kopenkamp ausschwärmen. Abgesucht nach achtlos weggeworfenen Abfällen werden öffentliche Wegeränder, Grünflächen, Vorgärten, Wassergräben-Ufer und Spielplätze. Der zusammengetragene Müll wird in einem bereitstehenden Müllcontainer entsorgt. Zum Abschluss treffen sich die Teilnehmer zu einem kleinen Gratis-Imbiss. Getränke sind selbst zu bezahlen.
• Treffen ist am Sitz der Wohnstätte Stade, Teichstraße 51. Wer sich im Vorfeld anmelden möchte, kann sich in eine Liste eintragen, die im Edeka-Markt in der Dankersstraße ausliegt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.