Lange Nacht in Harsefeld lädt zum Einkaufen und Bummeln ein
Entspanntes Shoppingerlebnis

Die Harsefelder machten sich auf, um bei der Langen Nacht entspannt einzukaufen und zu genießen  Fotos: sc
2Bilder
  • Die Harsefelder machten sich auf, um bei der Langen Nacht entspannt einzukaufen und zu genießen Fotos: sc
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Harsefeld. Einige Kunden bummelten durch den lauen Sommerabend bei der ersten Langen Nacht vom „Sympathischen Harsefeld“ in diesem Jahr. Bis in den späten Abend öffneten die Geschäfte des Fleckens ihre Türen und lockten mit Preisnachlässen, Angeboten, aktuellen Trends und Sommermode.

Dem Ruf der Harsefelder Langen Nacht sind auch die zwei Harsefelder Freundinnen Annika und Ann Kathrin gefolgt. Extra mit dem Rad sind die zwei in den Ort gefahren, um spontan durch die Läden zu bummeln. Und das mit Erfolg: Eine hellgrüne Bluse, ein Pullover in Batik-Optik, zwei Kleider, ein Hut und eine Hose sind die Ausbeute der beiden. Bei den hohen Temperaturen sind besonders Sandalen, Flip-Flops und Sommerschuhe bei den Besuchern beliebt, wissen die Filialleiterin Bärbel Päper und die Verkäuferin Birgit Meyn vom Schuhhaus Steffens. Bei den Farben sei momentan der Metallic Look für Sandalen angesagt und bei den Schuhe sei Weiß ein Muss, sind sich die beiden einig. Doch die Schuhkäufer im Laden interessieren sich nicht nur für offenes Schuhwerk: Neben den Sommertrends kaufen viele Harsefelder Sportschuhe - sei es für Vereins- oder Schulsport, Fußball oder zum Joggen. „Wir hatten den ganzen Tag über viel zu tun“, so Päper und Meyn.

Da kann sich Matthias von Hein, Inhaber von E. von Hein, anschließen. Viele Uhren, besonders mit einer Gravur, und individuell gestalteter Schmuck gehen momentan über die Ladentheke, so von Hein. „Wir haben gut zu tun“, freut sich von Hein. Auch bei Euronics Krumm läuft das Geschäft gut: Der Bedarf an Elektrogeräten sei angestiegen, so Jessica Koch, Fachberaterin von Euronics Krumm. Viele Kunden hätten ihre Küche renoviert oder ihre alten Geräte durch effiziente neue ausgetauscht. Langeweile komme daher nicht auf, sagt Koch und freut sich, bei der Langen Nacht dabei zu sein. „Schön, dass die Besucher ihre gute Laune nicht verloren haben."

Über viele interessierte Shopper freute sich auch das Modehaus Quast. „Damit haben wir überhaupt nicht gerechnet“, sagt Verkäuferin Heike Fock. Besonders luftige, lockere Kleidung aus Leinen oder Baumwollgemisch sowie kurze Hosen sind bei den Kunden angesagt. „Kleider sind der Renner“, fügt Verkäuferin Anja Kruse hinzu. Bei den Farben darf gern Urlaubsstimmung aufkommen - von bunt gemustert bis hin zu Weiß und Naturtönen ist alles beliebt. „Die Gäste haben Lust zu kaufen“, so Kruse.

Die Harsefelder machten sich auf, um bei der Langen Nacht entspannt einzukaufen und zu genießen  Fotos: sc
Heike Fock (li.) und Anja Kruse vom Modehaus Quast mit der angesagten Sommermode

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen