Hollenstedt - Service

Beiträge zur Rubrik Service

Für das "Sommerspaß"-Ferienprogramm wird der Lehmbackofen angeheizt, hier von Museumspädagogin Ulli Mayer-Küster, damit Kinder darin ihre kleinen Brote backen können
  3 Bilder

Der Ofen wird kräftig angefeuert
Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf backt beim Ferienprogramm "Sommerspaß" mit Kindern und führt altes Backhandwerk vor

tw/nw. Ehestorf. Der Duft nach frischem Roggenschrotbrot und Heidesandkeksen weht über den Kiekeberg: Das traditionelle Bäckerhandwerk ist Teil des "Sommerspaß"-Ferienprogramms im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Jeden Montag stellen Museumsbäcker mit den kleinen Besuchern Backwaren her und garen diese im kleinen Lehmbackofen am blauen Häuslingshaus. Mit allen Sinnen können Kinder hier mitmachen: Sie sehen das Feuer im Ofen, formen Teigstücke, saugen den Duft ihres frischen kleinen...

  • Rosengarten
  • 11.07.20
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Sinnliche Verlockung: Erdbeeren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Erdbeeren: Jetzt ist Hochsaison für heimische, vitaminreiche Erdbeeren. Sortenabhängig sind sie hell- bis dunkelrot und herrlich aromatisch....

  • Rosengarten
  • 11.07.20
Werben für die Online-Bühne: Die Plattdeutsch-Koordinatoren des HVV-Estetal Anette Meier und Gerd Pillip

„Platt findt statt"
Plattdeutscher Abend per Videostream

bim/nw. Hollenstedt. Mit dem Slogan „Platt findt statt, ok in Coronatied“ wirbt der Heimat- und Verkehrsverein (HVV Estetal) in Hollenstedt wieder um Zuschauer für die neue Online-Bühne „streammax“ in Buchholz. Am Donnerstag, 2. Juli, um 19 Uhr sind die Musiker und Autoren Jan Graf und Ingalisa Krantz in der Formation „Die Landschaft“ per Livestream zu sehen und zu hören. Nach zwei erfolgreichen Online-Darbietungen mit den plattdeutschen Bluesvirtuosen Lars-Luis Linek und Wolfgang Timpe ist es...

  • Hollenstedt
  • 30.06.20
  2 Bilder

Ferienprogramm "Sommerspaß" und neue geschichtliche Dauerausstelllung
Im Sommer auch montags zum Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf

nw/tw. Ehestorf. Den Sommer zuhause genießen: Für jedes Alter und bei jedem Wetter gibt es im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf etwas zu entdecken. Und in der Ferienzeit öffnet das Museum sogar zusätzlich montags seine Tore für Besucher (bereits ab 29. Juni). Auf die Ausflügler warten spannende Ausstellungen, historische Tierrassen, blühende Gärten und für Familien das große Ferienprogramm "Sommerspaß". Letzteres bietet (Groß-)Eltern mit ihren Jüngsten täglich zwischen 10 und 17 Uhr...

  • Rosengarten
  • 29.06.20
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Zwergform des Rettichs: Knackige Radieschen

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Radieschen: Rund, klein, knallrot und knackig - so mögen Genießer das frische Frühlings- und Sommergemüse. Radies oder Radieschen sind eine Zwergform...

  • Rosengarten
  • 26.06.20
Die historische Wassermühle ist ein beliebtes Ausflugsziel

Leben eines Müllers
Mühlenmuseum Moisburg gibt Einblick

bim/nw. Moisburg. Das Mühlenmuseum Moisburg ist ab dem 14. Juni jeweils sonntags von 11 bis 17 Uhr wieder für Besucher geöffnet: In der ehemaligen Amtswassermühle sehen sie, wie der Müller in dem Jahrhunderte alten Gebäude lebte und arbeitete. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, in den Ausstellungsräumen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Die Mühle in Moisburg ist eine der letzten voll funktionstüchtigen Wassermühlen in der Region. Heute erkunden Besucher...

  • Hollenstedt
  • 08.06.20
Superintendent Dirk Jäger hält den digitalen Waldgottesdienst
  5 Bilder

Open-Air- und Online-Angebote der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen
Erster digitaler Waldgottesdienst am Pfingstmontag im Landkreis Harburg

tw. Landkreis. Seine Beliebtheit wird ihm nun zum "Verhängnis": Mit bis zu 1.000 Besuchern zählt der Waldgottesdienst des Kirchenkreises Hittfeld am Pfingstmontag am Hünengrab im Klecker Wald zu den Großveranstaltungen, die aufgrund der Corona-Pandemie bis 31. August nicht stattfinden dürfen. Ausfallen ist jedoch keine Option. Der Kirchenkreis ist kreativ aktiv geworden und hat eine digitale Gottesdienst-Version vorab produziert (www.kirchenkreis-hittfeld.de). "Wir werden Pfingstmontag über...

  • Buchholz
  • 29.05.20
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Geliebtes Küchenkraut: Schnittlauch

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Schnittlauch: Sobald das Wetter milder wird und die Sonne die Erde wärmt, zeigen sich die ersten grünen Spitzen im Gemüsebeet oder Balkontopf. Die...

  • Rosengarten
  • 22.05.20
Die Kirchengemeinde RosengartenKlecken organisiert einen Open-Air-Gottesdienst hinter der Thomaskirche
  2 Bilder

Unter freiem Himmel, in der Kirche oder digital von zu Hause aus
Gottesdienste im Landkreis Harburg an Himmelfahrt 2020

(tw/nw). Die Kirchengemeinden bleiben in der Corona-Zeit vorsichtig und setzen weiterhin auf kreative Ideen zur Umsetzung kirchlicher Angebote. So laden die Kirchenkreise Hittfeld und Winsen an Himmelfahrt, Donnerstag, 21. Mai, zu Gottesdiensten in der Kirche oder unter freiem Himmel (unter Beachtung aller Auflagen), zu Video- und Leseandachten, gesprochenen Andachten, digitalen Impulsen und einem Livestream-Gottesdienst ein. Hier eine Übersicht der verschiedenen Angebote: Ashausen: 10 Uhr...

  • Buchholz
  • 19.05.20

Digital nach Hause
Heimatverein Estetal bietet Plattdeutsches

bo. Moisburg. Der Heimat- und Verkehrsverein Estetal bringt "Plattdeutsche Abende" digital nach Hause. Der Verein hat das Service-Angebot auf seiner Homepage im Internet erweitert. Auf www.heimatverein-estetal.de können Liebhaber der niederdeutschen Sprache in der neuen Rubrik "Noch mehr Platt" stöbern. Es gibt Links und Infos zu Platt-Internetseiten, Angeboten von Künstlern und plattdeutschen Büchern regionaler Schriftsteller. Unter "Region Estetal" sind Filme aufgeführt.

  • Hollenstedt
  • 12.05.20
Superintendent Dirk Jäger

Gottesdienste im Kirchenkreis Hittfeld weiter weitgehend online

(bim). Hände desinfizieren, Abstand halten, nur auf markierten Plätzen sitzen und eine Mund-Nasen-Maske tragen - wenn die Abstands- und Hygieneregeln des Landes Niedersachsens und der Ev. Landeskirche Hannovers strikt eingehalten werden, können wieder Gottesdienste in Kirchen gefeiert werden. Jetzt liegt es an den Kirchengemeinden, dies umzusetzen. „Wir bleiben weiter vorsichtig. Der Kirchenkreisvorstand, die 'Regierung' des Kirchenkreises, empfiehlt, bis einschließlich Pfingsten keine...

  • Tostedt
  • 08.05.20
Büchereileiterin Wiebke Diercks freut sich, dass die Bücherei wieder öffnet
  2 Bilder

Bücherei Hollenstedt
Auch Bücher müssen in Quarantäne

bim. Hollenstedt. Ab Montag, 4. Mai, ist die Bücherei der Samtgemeinde Hollenstedt im Küsterhaus, Am Markt 5a, wieder geöffnet. Die Besucherinnen und Besucher müssen sich zur Verringerung des Risikos von Coronavirus-Infektionen natürlich wie überall an verschiedene Regeln halten. Folgendes ist zu beachten: Die Bücherei alleine betretren 1,50 Meter Abstand halten.Mundschutz oder eine Mund-Nase-Behelfsmaske trageneinen roten Korb nehmen (dient der Besucherzählung)Steht ein roter Korb an der...

  • Hollenstedt
  • 30.04.20

Wegen Bauarbeiten
Kein Bushalt auf der B3 in in Rade

bim. Rade. Wegen Bauarbeiten auf der B3 ist ab sofort und bis auf Weiteres auf den Linien 4038, 4683 und 4710 die Haltestelle „Rade, Emsener Weg“ Richtung Mienenbüttel aufgehoben. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestellen „Rade, Zur Heidekoppel“auszuweichen. Darauf weist die KVG hin.  Weitere Informationen und aktuelle Fahrpläne sind unter www.kvg-bus.de verfügbar.

  • Neu Wulmstorf
  • 30.04.20

KulturPunkt-Absage
Beliebter Töpfermarkt in Moisburg fällt aus

bim. Moisburg. Der vom Verein KulturPunkt Moisburg ausgerichtete, beliebte Töpfermarkt rund um das Amtshaus in Moisburg, der jedes Jahr hunderte Besucher aus Nah und Fern anlockt, muss in diesem Jahr - wie unzählige andere Veranstaltungen - im Zuge der Coronavirus-Krise abgesagt werden. "Der Töpfermarkt hätte am 9. und 10. Mai stattfinden sollen. Die Vorbereitungen dafür waren abgeschlossen, es wurden Einladungen verschickt, aus den Anmeldungen 40 Töpferinnen und Töpfer ausgewählt, Plakate und...

  • Hollenstedt
  • 29.04.20
Da die meisten Dachböden an modernen Häusern ausgebaut sind, halten sich Arten wie das Braune Langohr häufig in Kirchen oder anderen historischen Gebäuden auf

Tipps vom NABU für potenzielle Quartiere
Fledermäuse suchen ein Zuhause

(tw/nw). Es ist wieder so weit: Die Fledermäuse sind aktiv und in der Dämmerung zu beobachten, berichtet der NABU Niedersachsen. Denn die Flugkünstler der Nacht ziehen nun von ihren kühlen und feuchten Überwinterungsorten wie Höhlen oder Kellern in die warmen und trockenen Sommerquartiere. Diese liegen unter anderem hinter Holzverschalungen alter Bauernhäuser, aber auch an Plattenbauten in der Großstadt. Da es aber kaum noch nicht ausgebaute Dachböden an modernen Häusern gibt, halten sich Arten...

  • Buchholz
  • 28.04.20
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Mehr Eiweiß als im Weizen: Pfannkuchen aus Dinkel

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dinkel: Dinkel ist ein Verwandter des Weizens. Aufgrund der geringeren Ernteerträge ist dieses Getreide im 20. Jahrhundert von neuen Weizenzüchtungen...

  • Rosengarten
  • 17.04.20
Murmeln sind nicht nur schön anzusehen, mit ihnen können verschiedenste Spiele auf die Beine gestellt werden
  3 Bilder

Spieltipp
Großer Spaß mit kleinen Murmeln

(tw). Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bleibt das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf (www.kiekeberg-museum.de) zwar bis auf Weiteres geschlossen, hält jedoch verschiedenste Beschäftigungstipps für Groß und Klein bereit. So hat sich das Team des Freilichtmuseums zum Beispiel umgehört, was früher gespielt wurde. "Murmeln!", erinnert sich Heiner Schönecke, Fördervereinsvorsitzender des Freilichtmuseums am Kiekeberg, und berichtet: "Wir haben auf dem Weg zur Schule immer Löcher...

  • Rosengarten
  • 14.04.20

Füreinander und Miteinander
Hilfsinitiative in Hollenstedt

bim. Hollenstedt. "Wir in der Samtgemeinde Hollenstedt halten in dieser schwierigen Zeit zusammen", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers. Er hat nun unter dem Motto "Füreinander und Miteinander" eine Initiative ins Leben gerufen, die Unterstützer und Hilfebedürftige zusammenbringt. Wer also eine Einkaufshilfe benötigt oder wer anderen Menschen, die zur Risikogruppe gehören und das Haus nicht mehr verlassen dürfen, helfen will, meldet sich montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr in der...

  • Hollenstedt
  • 14.04.20
Neben dem Kutschpferd Fred wirkt Heide-Kutscherin Britta Alpers in der Mini-Serie, die im Herbst vorigen Jahres entstand, mit - und Mischlingshund Motte
  2 Bilder

Spannender Alltag eines lustigen Vierbeiners
Neue Webserie über ein Kutschpferd in der Lüneburger Heide

Auch die Egestorfer Kutscherin Britta Alpers spielt in Internetserie der Lüneburger Heide GmbH mit mum. Undeloh. "Moin, ich bin Fred" - so werden seit Sonntag sieben Wochen lang kleine und große Zuschauer von dem charmanten Heide-Kutschpferd Fred begrüßt. In der neuen siebenteiligen Webserie "Vier Hufe für ein Heidelujah" der Lüneburger Heide GmbH dreht sich alles um das sympathische Kutschpferd und seine spannenden Erlebnisse in einem traditionellen Heide-Kutschbetrieb. Mit von der Partie...

  • Hanstedt
  • 10.04.20
Der Leuchtturm auf der Insel Anholt - zu ihm nimmt Manfred Schulz die TV-Zuschauer am Freitagabend mit
  4 Bilder

Das Fernweh am Fernseher stillen
Manfred Schulz entführt NDR-Zuschauer an Dänemarks Nordseeküste und nach Flensburg

Filmproduzent aus Schierhorn begeistert mit faszinierenden Dokumentationen (mum). Viele Landkreisbewohner würden diese Tage vermutlich an Ost- oder Nordsee - vielleicht auch in Dänemark - verbringen. Doch die Corona-Krise hat sämtlichen Urlaubsplänen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch es gibt eine wirklich gute Alternative, dennoch auf Reisen zu gehen. Der NDR zeigt drei Beiträge des Filmproduzenten Manfred Schulz aus Schierhorn (Samtgemeinde Hanstedt). Dieses Mal nimmt Schulz die...

  • Hanstedt
  • 07.04.20
Pastor Andreas Kern

Wie die Kirchen trotz Kontaktsperre Gottesdienste anbieten
Zusammenstehen durch Abstandhalten

os. Buchholz/Winsen. Auch die Kirchen sind von der Kontaktsperre wegen der Coronakrise betroffen. Gottesdienste und andere Veranstaltungen fallen aus. Zu dieser Situation macht sich Andreas Kern, Pastor der ev.-luth. St.-Paulus-Gemeinde in Buchholz, folgende Gedanken: "Der Frühling kommt, aber es gibt kaum Frühlingsgefühle. Weil wir uns fürchten vor einer unsichtbaren Bedrohung. Deswegen steht die ganze Gesellschaft still, Geschäfte bleiben geschlossen, die Straßen sind leer, wenige Menschen...

  • Buchholz
  • 27.03.20
Wen die Kurzarbeit betreffen könnte, sollte sich rechtzeitig informieren

Corona zwischen Recht und Pflicht
Rechtsanwalt und Notar Peter Oehlrich: Die gesetzlichen Regelungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

„Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst“, sagte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in ihrer Fernsehansprache am Mittwoch, 18. März. „Wir müssen das Risiko, dass der eine den anderen ansteckt, so begrenzen, wie wir nur können“, ergänzte sie. Die Menschen sollten nicht in Panik verfallen, aber auch nicht einen Moment denken, auf sie oder ihn komme es nicht an. Ihr Appell: „Halten Sie sich an die Regeln, die für die nächste Zeit gelten werden.“ Die Situation im Hinblick auf Corona ist alles...

  • Tostedt
  • 23.03.20

Kostenloses Angebot des Kirchenkreises Hittfeld
Seelsorgerlicher Halt unter 0800-8070444

os/nw. Hittfeld. Viele Menschen haben Angst in dieser Coronakrise und brauchen gerade jetzt seelsorgerlichen Halt. „Wir möchten die Menschen in dieser Lage so gut es geht unterstützen. Dazu haben wir ein zusätzliches Telefonangebot eingerichtet", erklärt Dirk Jäger, Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld. Unter 0800-8070444 ist ab sofort das telefonische Angebot "InKontakt" geschaltet. Täglich sind zwei Pastoren dort von 16 bis 19 Uhr erreichbar. Das Angebot ist für alle Anrufer...

  • Seevetal
  • 20.03.20

Beiträge zu Service aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.