Hollenstedt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Laut Deutschem Tierschutzbund lässt das Versuchslabor LPT jetzt Affen aus Mienenbüttel abtransportieren

Nach dem Tierversuch-Skandal in Mienenbüttel
LPT lässt Affen abtransportieren

as. Mienenbüttel. Wie der Deutsche Tierschutzbund jetzt mitteilte, soll das Tierversuchslabor LPT jetzt Affen aus Mienenbüttel abtransportieren. Das habe der Landkreis Harburg bestätigt. Auch die Behörden seien darüber informiert.  "Ob dieses Vorgehen wirklich legal ist, ist fraglich", sagt  Kristina Wagner, Leiterin des Referats für Alternativmethoden zu Tierversuchen beim Deutschen Tierschutzbund. "Immerhin läuft gegen den Laborleiter und weitere Mitarbeiter des LPT Mienenbüttel ein...

  • Hollenstedt
  • 08.11.19

Feuer in Drestedt
Einfamilienhaus niedergebrannt

thl. Drestedt. Am Mittwochabend gegen 23.40 Uhr ist zunächst ein Anbau eines Einfamilienhauses in der Straße Este Siedlung in Brand geraten. Die fünf Bewohner hatten das Feuer rechtzeitig bemerkt und verließen das Haus unverletzt. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr, die in der Spitze mit mehr als 100 Kräften vor Ort war, griff das Feuer auf das hölzerne Einfamilienhaus über. Ein Großteil des Hauses brannte nieder. Der Gesamtschaden wird auf rund 300.000 Euro geschätzt.Nach ersten...

  • Hollenstedt
  • 26.09.19
In Fleestedt wurde dieser Baum vom Fußweg beseitigt

Feuerwehren waren gefordert
Sturmböen entwurzelten Bäume

thl. Seevetal. Sturmböen haben am Dienstagnachmittag für diverse Einsätze bei den Feuerwehren des Landkreises Harburg gesorgt. Bis in die Abendstunden mussten immer wieder umgestürzte oder abgeknickte Bäume beseitigt werden. Gegen 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr Fleestedt in die Winsener Landstraße alarmiert. Hier hatte eine Sturmböe einen Baum umgeknickt, dieser fiel über den Fußweg. Mit Hilfe einer Säbelsäge entfernten die Retter den Baum zügig. Um 16.10 Uhr wurde die Feuerwehr Scharmbeck zu...

  • Seevetal
  • 18.09.19

Hollenstedt
Erneuter Einbruch im Kaufhaus

as. Hollenstedt.  Auf der Suche nach Tabakwaren haben Diebe erneut in das Kaufhaus an der Hauptstraße in Hollenstedt eingebrochen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatten die Täter das Fenster eingeschlagen, um in das Geschäft zu gelangen. Diesmal zerstörten sie die Kunststoffverkleidung, die das eingeschlagene Fenster schützen sollten.

  • Hollenstedt
  • 15.09.19

Einbruch in Hollenstedt
Einbrecher erbeuten Tabakwaren

thl. Hollenstedt. An der Hauptstraße sind Diebe in der Nacht zu Donnerstag in ein Kaufhaus eingebrochen. Die Täter schlugen mit einem Stein ein Fenster ein und betraten den Verkaufsraum. Dort erbeuteten sie Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Euro und machten sich damit aus dem Staub. Hinweise bitte an die Polizeistation Hollenstedt, Tel. 04165 - 8991.

  • Hollenstedt
  • 13.09.19

Autoaufbruch in Hollenstedt
Mercedes ausgeschlachtet

thl. Hollenstedt. Unbekannte brachen in der Nacht zu Dienstag einen Mercedes auf. Das Fahrzeug war in der Estetalstraße geparkt. Die Täter schlachteten den Innenraum aus. Entwendet wurden sämtliche technische Einrichtungen, wie die Mittelkonsole, Displays und Bedieneinrichtungen. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 5.000 Euro. Hinweise an Tel. 04182 - 28000.

  • Hollenstedt
  • 14.08.19
Der Reifen hatte kein Profil mehr, zudem löste sich schon die Manteldecke ab

Lkw-Kontrolle in Hollenstedt
Reifen fast komplett abgefahren

thl. Hollenstedt. Bei der Kontrolle eines niederländischen Sattelzuges mit Gefahrgut auf dem Gelände der Rastanlage Aarbachkate haben Beamten der Autobahnpolizei am Dienstagnachmittag erhebliche Mängel festgestellt. Zwei Reifen des Sattelzuges waren nahezu komplett profillos waren. Außerdem war die orangefarbene Warntafel nicht ordnungsgemäß an der Zugmaschine angebracht. Dem 40-jährigen Fahrzeugführer aus den Niederlanden wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn und seine Spedition wurde ein...

  • Hollenstedt
  • 14.08.19

Emmen
Fenster eingeschlagen und Eingebrochen

as. Emmen. Am Samstag versuchten unbekannte Täter in der Straße An der Landesstraße in Emmen eine Tür zu einem Einfamilienhaus aufzuhebeln. Als das nicht funktionierte, schlugen die Diebe eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Haus. Hier durchsuchten sie sämtliche Räume und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

  • Hollenstedt
  • 04.08.19

Einbrecher in Hollenstedt
Doppeleinbruch in Wohnhaus

thl. Hollenstedt. In gleich zwei Wohnungen eines Hauses in der Straße Am Stinnberg brachen Unbekannte am Montag zwischen 10 Uhr und 15 Uhr ein. Die Täter gelangten jeweils über ein auf Kipp gestelltes Fenster in die Räumlichkeiten und durchsuchten diese nach lohnenswertem Diebesgut. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen Unterhaltungselektronik und ein Laptop. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

  • Hollenstedt
  • 30.07.19
Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten

Schwerer Unfall bei Hollenstedt
Pkw rast unter Lkw

thl. Hollenstedt. In der Nacht zu Samstag gegen 2.20 Uhr ereignete sich auf der Hansalinie zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Hollenstedt in Richtung Hamburg ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 19-jährige Fahrerin eines BMW aus Edewecht vom linken Überholfahrstreifen über die gesamte Fahrbahn auf den rechten Fahrstreifen und fuhr dort vermutlich ungebremst auf einen Sattelzug auf. Die Fahrerin und die insgesamt drei Insassen wurden im BMW eingeklemmt...

  • Hollenstedt
  • 27.07.19

Gewinnspiel und Handyklau: Warnung vor Betrugsmaschen

(os). Immer wieder melden sich Leser in der WOCHENBLATT-Reaktion und berichten von Betrugsmaschen. • In dieser Woche war eine Frau aus Hollenstedt betroffen, die einen Anruf der "Buchungszentrale München" erreichte. Diese setze eine Forderung der "Gewinn AG" um, die Frau solle ihr Gewinnspiel um neun Monate verlängern. Kosten: 87,50 Euro pro Monat. Die Frau am Telefon versuchte beharrlich, an die Kontodaten zu kommen - vergebens. Damit handelte die Frau so, wie es Polizei und...

  • Buchholz
  • 27.07.19

Unter Drogeneinfluss
Lkw-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der A1

bim. Hollenstedt. Ein niederländischer Lkw-Fahrer, der am Dienstagmorgen in starken Schlangenlinien auf der A1 in Richtung Hamburg unterwegs war, rief die Polizei auf den Plan: Zeugen meldeten der Autobahnpolizei Sittensen gegen 8.30 Uhr den auffälligen Truck, der zeitweise während der Fahrt nicht nur auf den Standstreifen, sondern sogar auf den Grünstreifen geraten war. Eine Streifenwagenbesatzung hielt den 40-Tonner auf dem Parkplatz Aarbachkate in Hollenstedt an. Dabei fuhr der 49-jährige...

  • Hollenstedt
  • 19.07.19

In Hollenstedt
Flüchtling kommt in Psychiatrie

bim. Hollenstedt. Polizeieinsatz am Dienstag an der Flüchtlingsunterkunft in Hollenstedt: Gegen 14.30 Uhr wurde die Polizei zu der Unterkunft an der Wohlesbosteler Straße gerufen, weil ein 24-jähriger Somalier die Wohnanlage trotz Hausverbots betreten hatte. Als die ersten Beamten eintrafen, war der 24-jährige bereits auf das Dach der eingeschossigen Containeranlage geklettert. Er hielt ein Messer und eine abgebrochene Glasflasche in seinen Händen und drohte, sich umzubringen. Weder den...

  • Hollenstedt
  • 17.07.19
Die Feuerwehr legte einen Schaumteppich über beide Autos und kühlte damit auch die Gasflaschen

Unfalldrama auf der A1
Auto fängt nach Auffahrunfall Feuer

thl. Hollenstedt. Viel Glück hatten am frühen Montagmorgen die Beteiligten eines Auffahrunfalls auf der Hansalinie in Fahrtrichtung Hamburg. Gegen 6.30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Schleswig-Holstein bei zähfließendem Verkehr mit seinem VW Bora auf einen vorausfahrenden Handwerker-Pritschenwagen auf. Nach dem Aufprall kam der VW direkt an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Ersthelfer zogen den verletzten Mann deshalb auf der Beifahrerseite aus dem Auto. Qzasi in letzter Sekunde....

  • Hollenstedt
  • 01.07.19

Alkoholisiert am Steuer erwischt

(os). Auf Strafverfahren müssen sich sechs Autofahrer einstellen, die am vergangenen Wochenende bei Polizeikontrollen unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen am Steuer erwischt wurden. "Spitzenreiter" war ein Mann (32) aus Hamburg, bei dem ein Alkoholtest am Buenser Weg in Buchholz einen Wert von 1,46 Promille ergab. Die anderen Autofahrer gingen der Polizei in Bendestorf, Hollenstedt, Rade, Schierhorn und Winsen ins Netz.

  • Buchholz
  • 23.06.19

Hollenstedt
Polizei nimmt Einbrecher fest

ts. Hollenstedt. Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Hollenstedt hat die Polizei am Samstag einen 30 Jahre alten Mann festgenommen. Als als Bewohner das Haus betrat, flüchtete der Täter, ein Marrokaner, zunächst mit einem Fahrrad, konnte jedoch an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Bei dem Mann entdeckten Polizeibeamte Gegenstände aus dem Wohnhaus, in das er eingebrochen war. Er wurde in der Polizeidienststelle in Buchholz erkennungsdienstlich behandelt und im Anschluss nach...

  • Hollenstedt
  • 16.06.19
Der Opel kollidierte frontal mit dem Trecker
6 Bilder

Tödlicher Unfall in Holvede
Opel kollidiert frontal mit Trecker

bim. Holvede.  Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Freitag gegen 11 Uhr in Holvede (Samtgemeinde Hollenstedt). Ein 78-Jähriger bog von der Heidenauer Straße in die Hauptstraße ab und geriet kurz danach auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Traktor mit Anhänger. Der Fahrer des Opels verstarb noch an der Unfallstelle. Vier weitere Insassen, darunter zwei Kinder wurden zum Teil schwer verletzt. Der 28-Jährige Traktorfahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen zur...

  • Hollenstedt
  • 24.05.19

Autofahrer mit Pfefferspray attackiert

ce. Winsen. Von einem bislang Unbekannten mit Pfefferspray angegriffen wurde jetzt ein Mann (31) auf einem Einkaufsmarkt-Parkplatz in Winsen. Der Mann war auf der L217 zwischen der A39-Anschlussstelle Winsen-West und der Hansestraße unterwegs. Dabei fuhr ihm der Unbekannte dicht auf, überholte und bremste den Mann mehrfach stark aus. Schließlich hielt der Unbekannte auf dem Supermarkt-Parkplatz, wo der Bedrängte das Gespräch mit ihm suchen wollte. Der Unbekannte öffnete jedoch die Autotür des...

  • Winsen
  • 24.03.19

Betrunkener greift Polizistin an

ce. Rönne. Zwei 29 und 39 Jahre alte Letten, die in Rönne in der Straße "Am Redder" gegen Verkehrsschilder und Gartenzäune traten, wurden von Zeugen jetzt der Polizei gemeldet. Die Ordnungshüter trafen die betrunkenen Männer schließlich in deren Wohnung an. Dort stritt sich das Duo und beschädigte dabei die Wohnungseinrichtung. Die Männer wurden daraufhin in Schutzgewahrsam genommen, wobei der ältere Widerstand leistete, einen Funkstreifenwagen beschädigte und eine Polizeibeamtin (30) an die...

  • Winsen
  • 24.03.19

Rote Ampel missachtet und Unfall gebaut

ce. Winsen. Eine verletzte Frau und rund 11.000 Euro Sachschaden - die Bilanz eines Unfalls, den jetzt ein Autofahrer in Winsen verursachte. Der Mann war aus Richtung Stelle kommend auf der Hansestraße unterwegs und missachte an der Kreuzung Luhdorfer Straße eine rote Ampel. Trotz eines Ausweichmanövers konnte er einen Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden, links abbiegenden Autofahrerin nicht mehr verhindern. Die Frau wurde leicht verletzt.

  • Winsen
  • 24.03.19

Promillesünder waren wieder unterwegs

ce. Bendestorf/Buchholz/Asendorf. Satte 2,29 Promille intus hatte eine SUV-Fahrerin (42), die am Samstagabend in der Kirchstraße in Bendestorf von der Polizei kontrolliert wurde. Zuvor war die Frau mehrfach über den Bordstein gefahren, beinahe gegen ein Garagentor geprallt und schließlich auf einem Grundstück zum Stehen gekommen. Der Führerschein wurde ihr abgenommen, und es kommt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf sie zu. Gleiches gilt für eine Pkw-Fahrerin (48), die...

  • Winsen
  • 24.03.19

Gartenlauben wurden in Buchholz beschädigt

ce. Buchholz. Mehrere Gartenlauben beschädigten unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag im Buchholzer Kleingartenverein "Abendfrieden" am itzenbüttler Weg. Die Vandalen schlugen die Fensterscheiben ein, Zäune und Gartentore wurden ramponiert und ein Kindertrampolin zerschnitten. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen an die Polizei Buchholz unter Tel. 04181 - 2850.

  • Winsen
  • 24.03.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.