Beiträge zur Rubrik Panorama

Schafskadaverfund im Landkreis Harburg
Heftige Diskussion um das Tierwohl auf einem Gnadenhof für Nutztiere entfacht

as. Seevetal. Günter Garbers, Betreiber des "Lebenshof am Mühlenbach", ein Gnadenhof für Nutztiere, polarisiert. Nach dem WOCHENBLATT-Bericht über einen Kadaverfund auf dem Gelände seines Lebenshofes am Mühlenbach erreichten zahlreiche Leserbriefe die Redaktion. Auch in den sozialen Netzwerken wurde der WOCHENBLATT-Artikel rege diskutiert. Eine Auswahl der Leserbriefe lesen Sie hier:

  • Rosengarten
  • 05.03.21
Die Entwicklung des Inzidenzwertes in den vergangenen zwei Wochen im Landkreis Harburg

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 5. März
Inzidenz wieder bei 56,6 im Landkreis Harburg - 200 aktive Fälle

(sv). Nachdem es am Donnerstag noch aussah, als würde der Inzidenzwert im Landkreis Harburg wieder unter die 50er-Grenze sinken, stieg er am heutigen Freitag, 5. März, wieder an - auf 56,60. In den Kommunen bleibt die Gemeinde Stelle weiterhin an der Spitze der Inzidenzwerte (132,68), gefolgt von der Gemeinde Neu Wulmstorf (94,08). Die Samtgemeinde Jesteburg (8,97) und die Samtgemeinde Salzhausen (13,80) verzeichnen immer noch die niedrigsten Werte. Der Landkreis Hamburg kommt am Freitag auf...

  • Winsen
  • 05.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 4. März im Landkreis Harburg
Kurz vor der ehemals magischen 50: Inzidenzwert bei 52,67

(sv). Wir befinden uns wieder kurz vor der ehemals magischen Grenze 50: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg lag am heutigen Donnerstag, 4. März, bei 52,67 - so niedrig wie zuletzt vor zwei Wochen. In den Kommunen verzeichnete die Samtgemeinde Jesteburg (8,97) den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Salzhausen (13,80). Die Samtgemeinde Stelle (114,99) wechselte die Samtgemeinde Tostedt (101,47) an der Spitze ab. Aktuell meldet der Landkreis Harburg 187 aktive Fälle, das sind drei...

  • Winsen
  • 04.03.21

Aktuelle Corona-Zahlen vom 3. März im Landkreis Harburg
Inzidenzwert bei 53,85: Es geht in kleinen Schritten abwärts

(sv). Ein leichter Trend nach unten: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg sank am heutigen Mittwoch, 3. März, auf 53,85 (Dienstag: 58,17 ; Montag: 63,28). Auch in den meisten Kommunen ging die Inzidenz leicht zurück. Die Samtgemeinde Salzhausen verzeichnete mit 6,90 den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Jesteburg mit 8,97. Die Samtgemeinde Tostedt meldete mit 112,75 wieder die höchste Inzidenz, gefolgt von der Gemeinde Stelle (106,15). Aktuell meldet der Landkreis Harburg 184...

  • Winsen
  • 03.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. März aus dem Landkreis Harburg
Ein weiterer Corona-Toter - Inzidenz in Stelle schießt von 44 auf 115

(sv). Im Landkreis Harburg verstarb am heutigen Dienstag, 2. März, ein weiterer Mensch am oder mit dem Coronavirus. Der Tote kam aus der Samtgemeinde Elbmarsch, durch ihn erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen auf 86. Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis ging dafür weiter zurück, auf 170 (-14). Der Inzidenzwert sank von 63,28 am Montag auf 58,17 am Dienstag. Während die Inzidenz in den meisten Kommunen weitestgehend stabil blieb, schoss der Wert in der Gemeinde Stelle von 44,2 auf...

  • Winsen
  • 02.03.21

Bischofs-Besuch
Kerzen der Hoffnung für Hollenstedt

bim. Hollenstedt. Osterkerzen als Zeichnen der Hoffnung überbrachte Landesbischof Ralf Meister (3. v. re.) jüngst in mehreren Gemeinden im Kirchenkreis Hittfeld - so auch in der St. Andreas-Kirchengemeinde Hollenstedt, wo er die Kerzen an Pastor Volker Klindworth (li.) sowie Küsterin Heike Köpcke (3. v. li.) und die Kirchenvorstandsmitglieder Antje Subey-Cramer (v. re.), Dr. Michael Scheruhn und Marvin Burfeind übergab. Wie berichtet, verschenkt der Landesbischof in den Wochen bis Ostern 25.000...

  • Hollenstedt
  • 02.03.21

Die aktuellen Corona Zahlen vom 1. März aus dem Landkreis Harburg
Zwei weitere Corona-Tote in Tostedt

(sv). Schon wieder muss die Samtgemeinde Tostedt zwei Corona-Tote beklagen. Damit steigt am heutigen Montag, 1. März, die Zahl der Corona-Toten in Tostedt auf acht, im gesamten Landkreis Harburg auf 85. Die Gemeinde Rosengarten und die Samtgemeinde Hanstedt bleiben weiterhin die einzigen beiden Kommunen ohne Corona-Tote im Landkreis. In Seevetal (18), Jesteburg (17) und Neu Wulmstorf (16) starben bislang die meisten am Coronavirus. Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis Harburg sinkt...

  • Winsen
  • 01.03.21
Versteckte Petlinge (Röhren), Dosen oder Nanos (winzige Behälter) zu finden, fasziniert Svenja Adamski, Redaktionsvolontärin beim WOCHENBLATT, am Geocachen
6 Bilder

Auch im Lockdown viel unterwegs
WOCHENBLATT-Redaktionsvolontärin begeistert vom Geocachen

(sv). Der Lockdown hat alle wieder fest im Griff. Geschlossene Kinos, Fitnessstudios und Restaurants sperren die meisten in ihren eigenen vier Wänden ein. Spazierengehen scheint die einzig übrig gebliebene Beschäftigung. Doch das bot mir, Svenja Adamski, Redaktionsvolontärin beim WOCHENBLATT, während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 schon nach wenigen Tagen keine Abwechslung mehr. Deutlich mehr Faszination weckte da ein mir zwar schon bekanntes, aber bis dato noch nie selbst ausprobiertes...

  • Buchholz
  • 26.02.21
Landesbischof Ralf Meister (2.v.li.) übergibt 100 Osterkerzen an Superintendent Dirk Jäger, Pastorin Martina Wüstefeld (2. v. re.), Pastorin Christina Wolf (re.) und Finja Waack vor der Hittfelder Mauritiuskirche

Bischof verschenkt die Lichtbringer an Gemeinden
25.000 Osterkerzen als Hoffnungszeichen

(bim/nw). Landesbischof Ralf Meister hat am Dienstag 100 Osterkerzen nach Hittfeld gebracht. In den Wochen bis Ostern verschenkt der Landesbischof 25.000 Osterkerzen an rund 250 Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen in der Landeskirche Hannovers. „Manchmal braucht es außergewöhnliche Ideen, um Menschen zu ermutigen. Es ist toll, was die Gemeinden alles unternehmen, um trotz Corona die Menschen weiter zu erreichen. Die Kerzen sind eine Geste der Unterstützung von der Landeskirche“, sagte...

  • Seevetal
  • 24.02.21
Die "Powerleser" (von hinten nach vorn, jeweils v. li.): Christina Heins und Sihne Leenders, Daniela Gade und Charlotte Stage sowie Fine Gade und Max Köhn

Hollenstedts "Buchstützen" zeichnen fleißigste Leser aus

bim. Hollenstedt. Sechs sogenannte "Powerleser", die fleißigsten Leser, zeichneten jetzt die "Buchstützen", die Förderer der Hollenstedter Samtgemeindebücherei, aus. Am Küsterhaus überreichte Vorsitzende und Büchereileiterin Wiebke Diercks den "Leseratten" Gutscheine über je 20 Euro für die Bücherstube Hollenstedt. Die Preisträger: Fine Gade (bei den ein- bis fünfjährigen Bilderbuch-Fans); Max Köhn (Altersgruppe sechs bis zehn Jahre), Signe Leenders (elf bis 13 Jahren),Charlotte Stage (14 bis...

  • Hollenstedt
  • 23.02.21

23. Februar: Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Ein Corona-Toter, Inzidenz steigend

(sv). Erneut ist ein Mensch im Landkreis Harburg am oder mit dem Coronavirus gestorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte die Person aus Winsen. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten im Landkreis Harburg auf 82. Auch der Inzidenzwert klettert seit einer Woche langsam, aber stetig nach oben. Vom letzten Tief (52,7) am vergangenen Donnerstag auf 58,96 am heutigen Dienstag, 23. Februar. Zurzeit gibt es 178 aktive Fälle im Landkreis Harburg. Derweil schwanken die Werte in den Kommunen...

  • Winsen
  • 23.02.21
Die K40 ist seit Jahren in katastrophalem Zustand und für Radfahrer gefährlich

ADFC Hollenstedt freut sich
Radweg an der K40 soll saniert werden

bim/nw. Hollenstedt. Große Freude bei den "Pedalrittern" in der Samtgemeinde Hollenstedt. "Nachdem die Kreisverwaltung bekannt gegeben hat, den Radweg an der K16 im Juni 2021 zu sanieren, gab es auf Anfrage durch den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) Hollenstedt die nächste positive Nachricht aus dem Kreishaus", berichtet Sprecherin Helga Blanck. "Verkehrskoordinatorin Dr. Susanne Dahm hat uns schriftlich zugesagt, dass auch der Radweg an der K40 zwischen Trelde und Dierstorf noch in...

  • Hollenstedt
  • 23.02.21
Am Erlenweg in Ochtmannsbruch wurden mehrere Pappeln gefällt

Pappeln im Erlenweg in Ochtmannsbruch wurden gefällt

bim. Hollenstedt. "Ich bin entsetzt. Der Weg heißt Erlenweg, und jetzt sind die schönen Bäume weg", empörte sich eine WOCHENBLATT-Leserin über die kürzlich erfolgte Fällung von rund zehn Bäumen in Ochtmannsbruch. Ihre Vermutung: "Wir haben keinen Kanal, müssen alle auf dem Grundstück verrieseln. Vielleicht wurden die Bäume gefällt, damit die Leute dort ihr Regenwasser loswerden." Das sei jedoch nicht der Fall, betont Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers auf...

  • Hollenstedt
  • 23.02.21

Estebrücke an der Alten Burg wird bald erneuert

bim. Hollenstedt. "Nachdem ich mal wieder in Hollenstedt an der Alten Burg spazieren war, bin ich vor der inzwischen erschreckend aussehenden Brücke über die Este zu stehen gekommen. Ich war sehr verwundert, dass diese immer noch nicht saniert wurde", schrieb jüngst ein Leser dem WOCHENBLATT. In der Tat: Bereits im vergangenen Juli wähnte sich die Gemeinde beim Neubau der Estebrücke auf der Zielgeraden. Doch zunächst brauchte der Landkreis Harburg bis Anfang Oktober, um die bereits im Februar...

  • Hollenstedt
  • 23.02.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 22. Februar
Jetzt 81 Corona-Tote im Landkreis Harburg

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldete am Montag, 22. Februar, zwei weitere Corona-Tote, die an oder mit dem Coronavirus gestorben sind. Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Pandemie Verstorbenen im Landkreis Harburg auf 81. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammten die Toten aus Salzhausen. Der Inzidenzwert ging zum Beginn der neuen Woche wieder leicht zurück, von 57,8 am Sonntag auf 56,6 am Montag. Die Zahlen in den Kommunen blieben verhältnismäßig gleich, nur der...

  • Winsen
  • 22.02.21
Herbert Brockmann beging am Donnerstag seinen 
90. Geburtstag

Herbert Brockmann, ein Menschenkenner mit Humor, wurde 90

bim. Hollenstedt. Er ist ein absoluter Sympathieträger, begeisterte jahrzehntelang mit seinem trockenen Humor und überzeugte mit seiner Kompetenz: Herbert Brockmann, der nach der Gebietsreform von 1972 bis 1996 der erste ehrenamtliche Samtgemeinde-Bürgermeister Hollenstedts war, feierte am Donnerstag seinen 90. Geburtstag. Seine Familie nennt ihn liebevoll "Herbi". "Posten habe ich genug gehabt. Die hat man mir nach und nach angehängt", gibt der gebürtige Schneverdinger augenzwinkernd zu. Als...

  • Hollenstedt
  • 19.02.21

Die aktuellen Corona Zahlen vom 12. Februar
Von 7,7 bis 107,7 - So weit liegen die Inzidenzwerte in den Kommunen auseinander

(sv).  Es war wieder ein leichter Rückgang des Inzidenzwertes am Freitag, 12. Februar, zu verzeichnen. Von 58,2 am Donnerstag sank die Inzidenz im Landkreis Harburg auf 57,7. Nur der Inzidenzwert der Samtgemeinde Jesteburg liegt seit dem heutigen Freitag, 12. Februar, mit 107,7 wieder über 100. Die Samtgemeinde Elbmarsch hat mit 7,7 nach wie vor den niedrigsten Inzidenzwert unter den Kommunen. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Harburg blieb zudem bei 164 (+/-0). Es starb kein...

  • Winsen
  • 12.02.21
Pastorin Svenja Kluth

Fastenimpulse per WhatsApp
Vom eigenen Umgang mit inneren Grenzen

bim. Moisburg. Die Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland steht diesmal unter dem Motto: „Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden“. Pastorin Svenja Kluth aus Moisburg versendet dazu tägliche Fastenimpulse per WhatsApp und Threema. Sie will die Teilnehmer dazu ermuntern, die Fastenzeit von Aschermittwoch, 17. Februar, bis Ostermontag, 5. April, zu nutzen und den eigenen Umgang mit inneren Grenzen und (un)geschriebenen Regeln zu erkunden. Mit der diesjährigen Fastenaktion soll über den...

  • Hollenstedt
  • 12.02.21
Ein weiterer Toter aus Buchholz

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 11. Februar
Ein weiterer Toter aus Buchholz - Über 4.000 Fälle im Landkreis Harburg

(sv). Traurige Nachrichten aus Buchholz: Am heutigen Donnerstag, 11. Februar, verstarb ein weiterer Mensch aus Buchholz am oder mit dem Coronavirus. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten im Landkreis Harburg auf 74. Zudem überschritt die Gesamtzahl der Corona-Fälle heute eine düstere Grenze: 4.004 Menschen waren seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis Harburg mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 38 mehr als am Vortag. Davon sind 3.766 (+13) genesen. Auch der Inzidenzwert stieg am Donnerstag...

  • Winsen
  • 11.02.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 10. Februar
Inzidenzwert im Landkreis Harburg mit 54,63 wieder über 50

(sv). Ein drastischer Anstieg des Inzidenzwertes war am heutigen Mittwoch, 10. Februar, zu verzeichnen. Von 46,77 am Dienstag stieg die kumulative Inzidenz heute auf 54,63. Damit ist der Inzidenzwert im Landkreis Harburg seit knapp zwei Wochen erstmals wieder über 50. Gute Neuigkeiten dafür aus der Samtgemeinde Elbmarsch: Hier ist der Inzidenzwert zum ersten Mal seit dem 23. Oktober 2020 wieder auf Null. Zuletzt war der Inzidenzwert in Hanstedt vor zwei Wochen (27. Januar) so niedrig. Die Zahl...

  • Winsen
  • 10.02.21
Amtsgerichtsdirektorin Dr. Astrid Hillebrenner (hinten li.) und der stellvertretende Direktor Dr. Christian Gude mit den beiden neuen Schöffen Döre Mißfeld und Rolf Blaufelder

Sie schlichten Streitigkeiten
Die neuen Schiedspersonen für Hollenstedt

bim. Tostedt/Hollenstedt. Die Hecke des Nachbarn ist zu hoch, die Garage zu dicht an der Grundstücksgrenze gebaut – wegen solcher und ähnlicher Fälle kommt es häufig zu Nachbarschaftsstreitereien. Damit der Ärger nicht zwangsläufig die Gerichte beschäftigt, gibt es Schiedsleute. Sie vermitteln zwischen den Kontrahenten und stellen im besten Fall den Frieden zwischen den Gartenzäunen wieder her. Für die Samtgemeinde Hollenstedt wurden jetzt Dörte Mißfeld und Rolf Blaufelder von Dr. Christian...

  • Hollenstedt
  • 09.02.21

+++Update+++Die aktualisierten Corona-Zahlen vom 4. Februar
Landkreis Harburg: Ein weiterer Toter

(tw/os/sv). Der Landkreis meldete am Donnerstag, 4. Februar, einen weiteren Corona-Toten aus Tostedt. Damit erhöhte sich die Zahl der Toten, die im Landkreis Harburg seit Ausbruch der Corona-Pandemie mit oder am COVID-19-Virus gestorben sind, von 69 am Mittwoch auf insgesamt 70. Leicht angestiegen ist der Inzidenzwert. Im Verhältnis zu gestern hat sich dieser laut Landkreis Harburg auf 45,2 erhöht (Mittwoch: 42,5). Die Zahl der aktiven Fälle sank dagegen um fünf auf 147.  Seit Ausbruch der...

  • Winsen
  • 05.02.21
Den WOCHENBLATT-Artikel mit Haken- und Totenkreuz fand Manfred Hüllen in seinem Briefkasten
2 Bilder

Manfred Hüllen lässt sich von Rechtsradikalen nicht einschüchtern

bim. Hollenstedt. Manfred Hüllen aus Hollenstedt ist fassungslos: Unbekannte haben einen WOCHENBLATT-Artikel, in dem über sein Engagement gegen Rechtsextremismus berichtet wurde, mit Haken- und Totenkreuz verunstaltet und ihm den ausgeschnittenen Beitrag in den Briefkasten geworfen. Wie berichtet, setzt sich der 81-Jährige "Aktiv für Demokratie und Toleranz" ein und wurde beim gleichnamigen Wettbewerb ausgezeichnet. Das Gremium vom ausrichtenden Bündnis für Demokratie und Toleranz stufte sein...

  • Hollenstedt
  • 26.01.21
Auf dieser Grünfläche neben dem Wohngebiet am Ackenhusen-Ring in Hollenstedt soll ein Pflanzstreifen angelegt werden
2 Bilder

Nach fast 14 Jahren vergibt die Gemeinde Hollenstedt die Arbeiten
Endlich wird der Grünstreifen am Ackenhusen-Ring in Hollenstedt bepflanzt

bim. Hollenstedt. "Die Gemeinde Hollenstedt hat endlich beschlossen, die Bepflanzung des Grünstreifens für das Baugebiet West I und II durchzuführen", jubelt Helga Blanck, Anwohnerin des Ackenhusen-Rings in Hollenstedt. Sie und weitere Nachbarn warten seit fast 14 Jahren auf die Bepflanzung eines Grünstreifens neben ihren Häusern. Nun habe der Verwaltungsausschuss den Auftrag an eine ortsansässige Firma vergeben. "Die Bepflanzung soll laut telefonischer Auskunft der Gemeinde im Februar 2021...

  • Hollenstedt
  • 19.01.21

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.