Tödlicher Unfall auf der K60
Pkw rammt Linienbus frontal

Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört
6Bilder
  • Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört
  • Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Asendorf. Schrecklicher Unfall auf der K60 zwischen Asendorf und Dierkshausen. Gegen 13.15 Uhr am Donnerstag wollte der Fahrer eines Mercedes Cabrio SLK 200 an einem am Straßenrand geparkten Caddy vorbeifahren, musste dafür auf die Gegenfahrbahn ausweichen und übersah dabei offenbar einen entgegenkommenden Linienbus.
Pkw und Bus kollidierten nahezu frontal miteinander. Der Mercedes wurde herumgeschleudert und landete schließlich rechtsseitig im Grünstreifen. Der Fahrer war so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
Der Bus rutschte von der Fahrbahn in einen Graben. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, der einzige Fahrgast blieb unverletzt.
Zur Betreuung der Einsatzkräfte war das Kriseninterventionsteam der Johanniter vor Ort.
Die K60 blieb für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme voll gesperrt. Ein Gutachter wurde eingeschaltet, um die Unfallursache zu ermitteln.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen