Verein "Jugend aktiv"
Endlich richtig unabhängig

Die Teilnehmer des "Scratch"-Kurses freuen sich mit Gemeindedirektor Henning Oertzen (v. li.), Anne Dietrich ("Jugend aktiv"), Andree Müller (Haspa) und Sabine Greve (Kursleiterin) über die Spende der Hamburger Sparkasse
  • Die Teilnehmer des "Scratch"-Kurses freuen sich mit Gemeindedirektor Henning Oertzen (v. li.), Anne Dietrich ("Jugend aktiv"), Andree Müller (Haspa) und Sabine Greve (Kursleiterin) über die Spende der Hamburger Sparkasse
  • Foto: mum
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Hamburger Sparkasse unterstützt Laptop-Anschaffung von "Jugend aktiv" mit 2.000 Euro. 

mum. Jesteburg. Eine tolle Unterstützung erhielt jetzt der Verein "Jugend aktiv" von der Hamburger Sparkasse (Haspa) aus Buchholz. Aus den Erlösen des "Lotterie Sparens" bekam der Verein 2.000 Euro. Das Geld investierte Vorsitzende Anne Dietrich in zehn neue Laptops sowie einen PC-Wagen. Die Gesamtkosten lagen bei fast 5.500 Euro.
Das Geld ist gut angelegt. Regelmäßig finden im Jugendhaus an der Oberschule PC-Kurse für Kinder und Jugendliche statt. Die Jungen und Mädchen lernen unter anderem die Office-Programme kennen. Sogar wie Apps programmiert werden, erfahren die Schüler. Ganz besonders beliebt ist beispielsweise "Scratch". Dabei handelt es sich um eine Programmiersprache, mit der kleine Spiele oder Animationen entwickelt werden können. Die Teilnahme am "Scratch"-Kursus kostet lediglich vier Euro.
"Dank der Unterstützung der Haspa können wir unsere PC-Kurse unabhängig von der Oberschule bei uns im Jugendtreff anbieten", so Dietrich. Bislang mussten die Kinder und Jugendlichen den Computerraum in der Oberschule nutzen. Doch dieser stand nicht immer zur Verfügung. Zudem seien die Geräte nicht immer einsatzbereit gewesen.
"Unsere Spende ist hier genau richtig", freut sich Andree Müller, Leiter für Vermögensoptimierung der Haspa in Buchholz. Er überzeugte sich kürzlich selbst von der Wissbegierigkeit der Kinder.
• Beim "Lotterie Sparen" erwerben die Teilnehmer Spar-Lose für je fünf Euro. Vier Euro davon werden vom Loskäufer gespart und am Ende eines Sparjahres dessen Konto gutgeschrieben. Von dem verbliebenen Euro fließen 75 Cent in die Gewinnauslosung für Geldpreise bis zu 50.000 Euro. 25 Cent werden als sogenannter Zweckertrag für gemeinnützige Zwecke einbehalten. Da sich mehr als 150.000 Haspa-Kunden jeden Monat am "Lotterie Sparen" beteiligen, können jährlich bis zu 500 gemeinnützige Einrichtungen in und um Hamburg mit rund 2,6 Millionen Euro daraus unterstützt werden.
• Mehr Informationen zu "Jugend aktiv gibt es online unter www.jugend-aktiv.eu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.