Björn Broocks folgt auf Bettina Jägersberg

Bürgermeister Bernd Beiersdorf (re.) gratulierte Björn Broocks zu seiner Ernennung
  • Bürgermeister Bernd Beiersdorf (re.) gratulierte Björn Broocks zu seiner Ernennung
  • Foto: Gemeine Bendestorf
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Bendestorf wählt neuen Gemeindedirektor.


mum. Bendestorf.
Die Gemeinde Bendestorf stellt in der Verwaltung die Weichen für die Zukunft. Während der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde Björn Broocks einstimmig zum Gemeindedirektor gewählt. Broocks, der bereits seit vier Jahren in der Bendestorfer Verwaltung tätig ist und in dieser Zeit sämtliche Qualifikationen für das Amt erworben hat, tritt die Nachfolge von Bettina Jägersberg an, die zurück in die Samtgemeinde-Verwaltung wechselt.
"Frau Jägersberg hatte schon zu Beginn der Legislaturperiode angekündigt, dass sie mit Erreichen ihres 60. Geburtstages ihre Stunden reduzieren möchte und dies mit den vielfältigen Aufgaben als Gemeindedirektorin nicht vereinbar ist", so Bürgermeister Bernd Beiersdorf. "Wir hatten ein hervorragendes gemeinsames Arbeitsverhältnis und bedauern ihre Amtsniederlegung sehr", so Beiersdorf. Er betont, dass an dem Gerücht, sie würde Bendestorf wegen der Arbeitsbedingungen verlassen wollen, nichts dran sei. "Leider wird dies im Dorf kolportiert. Ihr Abschied ist allein in ihrer persönlichen Lebensplanung begründet."
Da Jägersberg künftig für die Samtgemeinde-Verwaltung in Jesteburg tätig sein wird, bekommt Bendestorf mit mit Anastasia Bruner ab Mitte Juli eine neue Mitarbeiterin. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Verwaltungsduo", so Beiersdorf.
• Die Bendestorfer Verwaltung im "Makens Huus" (Poststraße 4) ist montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet. Björn Broocks ist unter der Rufnummer 04183 - 989450 zu erreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.