Als Top-Produkt prämiert: "Zum Dorfkrug" in Neu Wulmstorf ist erneut Kulinarischer Botschafter Niedersachsen

Stephan Weil (re). überreichte die Urkunde an Michael Rasch, Sales Manager von Zum Dorfkrug
2Bilder
  • Stephan Weil (re). überreichte die Urkunde an Michael Rasch, Sales Manager von Zum Dorfkrug
  • Foto: Zum Dorfkrug
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

wd. Neu Wulmstorf. Bereits zum fünften Mal wurde ein Produkt aus dem Hause Zum Dorfkrug als "Kulinarischer Botschafter Niedersachsen" ausgezeichnet. Der neue Zum Dorfkrug Karamell-Pudding, den es erst seit wenigen Monaten im Lebensmitteleinzelhandel gibt, ist unter den Top 48 der prämierten Produkte 2016. Ministerpräsident Stephan Weil überreichte in Hannover feierlich die Urkunde an Michael Rasch, Sales Manager von Zum Dorfkrug. Im Anschluss an die Vergabe kam Weil den den Stand des Dorfkrug-Teams, um den gerade gekürten Karamell-Pudding zu genießen.
Eine unabhängige Expertenjury, beauftragt von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e.V., erklärte den Zum Dorfkrug Karamell-Pudding in den auserwählten Kreis an Produkten, die sensorisch makellos, geschmacklich überdurchschnittlich und damit beispielgebend sind. Auch der Herstellungsprozess ohne verbilligende oder schönende Hilfs- und Zusatzstoffe, die Innovationskraft des Herstellers sowie die Kreativität und das Können des Lebensmittelhandwerkers sind Kriterien.
Thomas Hauschild, Geschäftsführer des Unternehmens Zum Dorfkrug, freut sich sehr über diese erneute Auszeichnung. Bereits in den Jahren 2013 und 2014 wurden die Vinaigrette, Kirschgrütze, Rote Grütze und Vanillesauce prämiert. „Wiederholt ein Produkt als Kulinarischen Botschafter Niedersachsens im Sortiment zu haben zeigt uns, dass wir mit unseren Ansprüchen an die Qualität unserer Produkte sehr richtig liegen“, so Hauschild.
Mit dem Aufbau eines Landhofes geht das Unternehmen noch weiter. Das Wohl der Tiere steht hier an erster Stelle. Angler Rotvieh, Bunte Bentheimer Schweine und verschiedene Hühnerrassen leben in Freilandhaltung, dürfen ihr Leben genießen, werden mit Respekt behandelt und mit natürlichem, gesunden Futter versorg. Die beste Milch der eigenen Angler Rinder und die der Kühe eines Partnerlandwirtes wird in der unternehmenseigenen UHT-Anlage schonend weiterverarbeitet und fließt in die Puddings und Vanillesauce der Marke Zum Dorfkrug – Qualität, die man schmeckt.

Stephan Weil (re). überreichte die Urkunde an Michael Rasch, Sales Manager von Zum Dorfkrug
Ausgezeichnet: der Karamellpudding

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.