Fredenbeck: Politik

2 Bilder

Ein Pflichtjahr für die Gesellschaft

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 2 Tagen

Mit Überlegungen,ein Gesellschaftsjahr einzuführen,hat die CDU eine Diskussion angeschoben.  Die CDU hat eine Debatte um ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr nach Beendigung der Schulzeit angestoßen. Nachdem die Partei selbst vor mehr als sieben Jahren dafür gesorgt hatte, dass die Wehrpflicht ausgesetzt wird, gibt es Überlegungen dazu, dass sich junge Menschen jetzt wieder ein Jahr lang für die Gemeinschaft stark...

2 Bilder

Lahme Leitung im Neubaugebiet in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Altmodisches Kupferkabel in moderner Wohnsiedlung: Anwohner verärgert tp. Himmelpforten. Unmut über eine lahme, leistungsschwache Datenleitung der Deutschen Telekom macht sich bei den Bewohnern des Neubaugebietes "An der Porta Coeli-Schule I" in Himmelpforten breit. Gleich mehrere Bürger beschweren sich über eine aus ihrer Sicht nicht zeitgemäße Leitung aus Kupfer, mit der die Siedlung an das weltweite Datennetz...

3 Bilder

Tafeln statt Totenbuch in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Politik berät über Stil des Gedenkens an Nazi-Opfer / Michael Quelle erweitert Namensliste tp. Stade. Gedenkbuch aus Papier, eine solide Stele aus Stein oder Tafeln aus Metall? Mit der richtigen Art und Weise, wie die Erinnerung an die Opfer der Nazi-Herrschaft in Stade fortgesetzt werden soll, befasst sich die Politik erstmals nach einem halben Jahr wieder öffentlich. Am Mittwoch, 29. August, um 18 Uhr berät der...

1 Bild

Stippvisite im Courage - Michael Grosse-Brömer auf Sommertour

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 3 Tagen

Abgeordneter Michael Grosse-Brömer lobt Migrationsberatung des Courage mi. Neu Wulmstorf. Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Michael Grosse-Brömer (CDU), Bundestagsabgeordneter des Landkreises Harburg, das Mehrgenerationenhaus Courage in Neu Wulmstorf. Bei einem Rundgang stellte die Vereinsvorsitzende Constanze Hock-Warmuth die umfangreichen Angebote des Hauses und die Mitarbeiter vor. Besonders beeindruckt war der...

1 Bild

Mehr Gelassenheit im Straßenverkehr

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.08.2018

Zwischenruf Ich habe schon oft über das angespannte Verhältnis von Rennrad- und Autofahrern im Alltagsverkehr geschrieben. Leider stelle ich fest: Es wird nicht besser. Vor Kurzem wollte mich auf einer Trainingstour durch den Landkreis Harburg mal wieder ein Autofahrer - ja, was? Disziplinieren? Von der Straße vertreiben? Gefährlich dicht überholte mich der Hamburger mit aufheulendem Motor und scherte kurz hinter mir scharf...

4 Bilder

Weg frei für den Millionen-Kreisel in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.08.2018

Bund erteilt Planungsauftrag an Geest-Gemeinde / Baustart ist für Ende 2019 geplant tp. Himmelpforten. Die Bundes-Straßenbaubehörde hat der Gemeinde Himmelpforten die Genehmigung für den Bau des Verkehrskreisels an der jetzigen Kreuzung der Bundesstraße B73/Bahnhofstraße/Poststraße erteilt. Die Nachricht vom Bund über den lang ersehnten Planungsauftrag sei von allen Ratsfraktionen mit Erleichterung und Wohlwollen aufgenommen...

1 Bild

Zwischenbilanz des CDU-Abgeordneten Bernd Althusmannn: von Beitragsfreiheit bis Digitalisierung

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.08.2018

(bim). Nach rund 250 Tagen in der neuen niedersächsischen Landesregierung zieht Bernd Althusmann, CDU-Landtagsabgeordneter für die Gemeinden Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf und im derzeitigen Kabinett von Ministaerpräsident Stephan Weil Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, eine erste Zwischenbilanz zu folgenden Themen: • Decatur-Brücke in Maschen: Die Bahn habe der Gemeinde ein...

3 Bilder

Krippe für 1,2 Millionen Euro in Hammah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.07.2018

Container-Lösung ist bald passé: Moderner Neubausoll im August 2019 fertig sein tp. Hammah. Familien in Hammah können aufatmen: Nach langer Planungszeit haben jetzt die Bauarbeiten für die neue Krippe an der Straße Am Sportplatz begonnen. Damit zeichnet sich das Ende der provisorischen Container-Krippe ab, in der Kleinkinder seit Ende 2016 betreut wurden. Unter der Regie des Architekturbüros Bernd Mügge entsteht neben...

1 Bild

Himmelpforten: Freie Schule startet erst im Februar

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.07.2018

Verzögerung wegen organisatorischer Hürden / Suche nach Lehrern und Gebäude geht weiter tp. Himmelpforten. Die Pläne des Trägervereins "Lernräume", im August dieses Jahres in Himmelpforten den Betrieb der ersten Freien Demokratischen Schule im Landkreis Stade für selbstbestimmtes Lernen aufzunehmen (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), haben sich zerschlagen. Die Vorsitzende Manuela Mahlke-Göhring, die auch...

2 Bilder

Die politischen Hinterzimmer in Stade durchlüften

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.07.2018

Transparente Diskussion über Kohlekraft: Neuer Verein fordert den Rat zum Umdenken auf tp. Stade. Mit dem Vorsitzenden Walter Tauber (70) und dem Pressesprecher Steffen Kappelt (68) stehen gleich zwei erfahrene Journalisten an der Spitze des neuen Vereins Wiki Stade.Tauber, Ex-Auslandskorrespondent des Spiegel-Magazins, und Kappelt, Lokalredakteur im Ruhestand, sind Mit-Gründer von Wiki Stade. Der Verein versteht sich als...

1 Bild

Kreise mit gemeinsamer Strategie gegen Este-Hochwasser

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 25.07.2018

(bim). Mit den ersten Unterschriften wurde jetzt die „Hochwasserschutz-Partnerschaft Este“ im Stader Kreishaus besiegelt. „Mit dieser Partnerschaft auf Basis zweier Klimaschutzprojekte gehören wir als Anlieger der Este zu den Vorreitern einer zeitgemäßen Hochwasserschutz-Strategie in Niedersachsen“, sagte Stades Landrat Michael Roesberg. „Wir freuen uns, dass sich Landkreis-übergreifend alle Gemeinden der...

2 Bilder

Glasdach über der Aula in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.07.2018

Mehr Licht im Gebäude: Moderne Gestaltungsidee für die Porta-Coeli Schule tp. Himmelpforten. Es wird der letzte große Maßnahme im Rahmen des Mehrjahresprogramms zur energetischen Sanierung und zur Verbesserung des Brandschutzes an der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten: Das Flachdach über der Aula soll durch ein schräges Glasdach ersetzt werden. Der Samtgemeinde-Schulausschuss gab auf seiner letzten Sitzung vor der...

2 Bilder

Satzung kommt in Oldendorf auf dem Prüfstand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.07.2018

Sanierungsbedarf an Ortsstraßen: Politik soll alternative Finanzierung diskutieren tp. Oldendorf. Nicht nur in der Kreisstadt Stade ist die umstrittene Straßenausbau-Beitragssatzung (STRABS) ein heißes Thema: Auch in Oldendorf wird die Anwohnerbeteiligung an der Instandsetzung bestimmter Straßen jetzt zum Politikum: Nach der Sommerpause soll die Satzung laut Bürgermeister Johann Schlichtmann in den Fachausschüssen und im Rat...

2 Bilder

Zukunftsprojekt am Stader Seehafen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.07.2018

CDU-Sommerreise: Große Unterstützung für Flüssiggas-Terminal tp. Stade. Mit Begeisterung haben die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Elbe-Weser Raum auf die Pläne für den Bau eines Terminals zum Umschlag von Flüssig-Erdgas (LNG) in Stade reagiert. Die sieben Abgeordneten aus den Landkreisen Osterholz, Rotenburg, Cuxhaven und Stade waren zwei Tage auf Sommerreise im Elbe-Weser-Gebiet unterwegs. Hier durfte ein Besuch im...

1 Bild

Tennishalle in Himmelpforten bleibt im Gemeindebesitz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.07.2018

Tennis-Club ist Geschichte / Pächter soll in der Sportstätte Regie führentp. Himmelpforten. Der Tennis-Club Himmelpforten (TCH) ist Geschichte: Nachdem sich der TCH wegen Überalterung und Gesundheitsproblemen der Ehrenamtlichen im Vorstand und eines allgemeinen Mitglieder-Rückgangs - wie im vergangenen Herbst angekündigt - auflöste, geht es nun um die Zukunft der Tennishallle. Laut Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers...

1 Bild

Grüne in Stade ohne Kandidat fürs Bürgermeister-Amt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.07.2018

Nieber oder Hartlef? Fraktions-Chefin Barbara Zurek will "jedem Bewerber auf den Zahn fühlen" tp. Stade. Die SPD hat Amtsinhaberin Silvia Nieber, die CDU schickt Sönke Hartlef ins Rennen, doch die Grünen-Ratsfraktion in Stade nominiert keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Auf einer Mitgliederversammlung diskutierten die Grünen kürzlich nach eigenem Bekunden "ausgiebig das Für und Wider eines...

Hausärztemangel: Mehr Studienplätze und bessere Vergütung gefordert

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 17.07.2018

(bim). Die Lage der hausärztlichen Versorgung, insbesondere in ländlichen Gebieten, ist brenzlig (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Jetzt fordert der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) das Land zum Handeln auf. Zur Lösung des Problems hat der Spitzenverband der mittleren und kleinen Städte und Gemeinden Niedersachsens einen Zehn-Punkteplan erarbeitet, durch den die Landespolitik Handlungsmöglichkeiten...

1 Bild

Vandalismus auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.07.2018

"Christkindplatz"-Schild und Bänke beschädigt / Tennisheim verwüstet tp. Himmelpforten. Mehrere Fälls sinnloser Zerstörungswut beschäftigen Polizei und Gemeindeverwaltungen auf der Stader Geest. Einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro verursachten unbekannte Vandalen kürzlich in Himmelpforten. Auf dem Gelände der Villa von Issendorff zündeten die Täter eine Sitzbank an. Dadurch wurde auch das Hinweisschild...

1 Bild

SPD in Stade nimmt Amtsinhaberin Silvia Nieber in Schutz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.07.2018

Kritik an CDU-Bürgermeister-Kandidat Sönke Hartlef in Stade tp. Stade. "Mit Verwunderung" nimmt die Stader SPD Äußerungen des von der CDU gekürten Bürgermeisterkandidaten Sönke Hartlef zur Kenntnis. Nach Ansicht des SPD-Fraktionsvorstandes mit Daniela Oswald, Oliver Kellmer und Kai Holm bedürfen "diverse inhaltliche Fehleinschätzungen Hartleffs" - u.a. in seiner Nominierungsrede und auch in dem kürzlich in der NEUEN STADER...

Förderung für Mehrgenerationenhäuser

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.06.2018

(os). Im Haushalt des Bundes-Familienministeriums ist die Förderung von Mehrgenerationenhäusern verstetigt worden. Das teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler aus Seevetal mit. "Von den 17,5 Millionen Euro in diesem und den kommenden Jahren für das Erfogsmodell profitieren zum Beispiel im Landkreis Harburg die Mehrgenerationenhäuser Courage in Neu Wulmstorf und Kaleidoskop in Buchholz", erklärte Stadler. Mit rund...

1 Bild

Weg frei fürs neue Einkaufszentrum in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.06.2018

Rat stimmt Groß-Bauprojekt im Zentrum zu tp. Himmelpforten. Das von der großen politischen Mehrheit befürwortete Einkaufszentrum im Herzen von Himmelpforten steht - nach langwierigen Diskussionen und vielen Planungsänderungen - jetzt kurz vor der Realisierung. Der Gemeinderat gab auf seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für den umfangreichen, überarbeiteten Bebauungsplanentwurf. Bürgermeister Bernd Reimers rechnet mit einem...

1 Bild

Spar-Etat "mit Deckel" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.06.2018

Rat verabschiedet einstimmig den genehmigungsfähigen Haushalt tp. Stade. Der Rat der Stadt Stade hat auf seiner jüngsten Sitzung den aktuellen Haushalt verabschiedet. Das Besondere: In bestimmten Bereichen wurden erstmals die Ausgaben mit streng festgesetzten Eckwerten limitiert, sprich "gedeckelt". Dank des deutlich erkennbaren Sparkurses bekam der Etat 2018, der ein Minus von 8,5 Millionen Euro bei Rücklagen von 12,2...

2 Bilder

Notaufnahmen in Not!

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 22.06.2018

Immer mehr Patienten ohne akute Symptome verstopfen die Ambulanzen der Krankenhäuser / Strukturwandel gefordert mi. Landkreis.  Mit Halsschmerzen in die Notaufnahme? Für manchen Zeitgenossen gängige Praxis: Die Krankenhäuser in Niedersachsen, auch in den Landkreisen Harburg und Stade, kämpfen mit immer volleren Notaufnahmen. Viele der Patienten in den Ambulanzen sind dabei keine echten Notfälle, sondern lassen sich dort...

2 Bilder

Feuerwehrhaus in Kutenholz wird im Herbst bezugsfertig

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.06.2018

Bauarbeiten schreiten voran tp. Kutenholz. In der Dorfmitte von Kutenholz schreiten die Umbau-Arbeiten am Feuerwehrhaus deutlich voran. Ende Juli ist die neue Fahrzeughalle bezugsfertig. "Ab dann rücken alarmierten die Fahrzeuge aus der neuen Halle aus, was unseren Einsatzablauf wieder in geordnete Bahnen lenkt", sagt Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf. In jeder Bauphase werde die 100-prozentige Einsatzbereitschaft...

2 Bilder

"Dramatische Situation": Hausarzt-Praxis in Kutenholz schließt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.06.2018

Versorgungslücke ab Monatsende: Gemeinde sucht international einen Nachfolger tp. Kutenholz. Düstere Aussichten für Patienten im Geest-Dorf Kutenholz: Ende Juni schließt die Hausarztpraxis des Allgemeinarztes Hans-Georg Hofer. "Eine dramatische Situation", kommentiert Bürgermeister Gerhard Seba. Die Verwaltung wolle sich trotz der bislang gescheiterten Werbe-Aktivitäten - u.a. mit dem "Headhunter" eines teuren...