Stade: Stade

Hundehalter in Stade aufgepasst: Fleischstücke mit Angelhaken präpariert

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 1 Stunde, 31 Minuten

tk. Stade. Hundehalter aufgepasst: In Stade ist ein Tierhasser unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, sind am Sonntagvormittag am Rand des Teiches am Sachsenviertel (Udonenstraße) Fleischstücke gefunden worden, die mit Angelhaken präpariert waren. Ein Anwohner hatte beim Spazierengehen eine Schnur bemerkt, die quer über den Fußweg gespannt war. Ein Ende war an einem Schild befestigt, am anderen Ende hingen die Fleischstücke...

2 Bilder

Stader Retter helfen bei Moorbrand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 1 Tag

120 Feuerwehrleute im Katastrophen-Einsatz auf dem Truppen-Übungsplatz in Meppen tp. Stade. Die Feuerwehrbereitschaft Süd des Landkreises Stade ist seit Samstag in der Nähe von Meppen im Katastrophen-Einsatz, um bei der Bekämpfung des riesigen Moorbrandes auf dem Übungsgelände der Bundeswehr zu helfen. Gegen 5 Uhr morgens machten sich die drei Züge der Bereitschaft mit 15 Großfahrzeugen und etwa 120 Feuerwehrleuten auf...

1 Bild

Personensuche in Stade abgebrochen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Großalarm am Burggraben in Stade / Taucher im Einsatz tp. Stade. Ein Großaufgebot an Rettern rückte am Donnerstag gegen 11.40 Uhr zu einer Personensuche auf dem Burggraben in Stade aus. Zuvor hatte eine Passantin einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes mitgeteilt, dass an einer Sitzbank an der Salztorscontrescarpe ein Paar herrenloser Turnschuhe abgestellt waren. Daneben lagen eine Socke und eine Flasche. Auf der...

1 Bild

Systemwechsel bei der "Strabs" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Umstrittene Satzung: Wählergemeinschaft und Grüne beantragen Umstieg auf wiederkehrende Beiträge / Entscheidung am Montag tp. Stade. Die Abschaffung der umstrittenen Straßenausbau-Beitragssatzung ("Strabs") beschäftigt weiter die Politik in Stade: Grüne und Wählergemeinschaft (WG) fordern jetzt den Umstieg auf sogenannte wiederkehrende Beiträge. Der Antrag soll auf der Ratssitzung am Montag, 24. September, um 18 Uhr im...

1 Bild

100 weitere Notfalldosen verteilt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Nützliche Aktion des Vereins "Nachbarn im Kopenkamp" tp. Stade. Ein voller Erfolg ist die Notfalldosen-Aktion des Vereins "Nachbarn im Kopenkamp" (NiK) im gleichnamigen Stadtteil in Stade. Aufgrund der großen Nachfrage verteilten die Ehrenamtlichen jüngst ca. weitere 100 Notfall-Dosen, die Zettel mit wichtigen Patienten-Daten enthalten und zur Information von Ärzten und Rettungspersonal in den Wohnungen deponiert...

3 Bilder

"Eine vollwertige Sprache": Landkreis Stade lädt zum "Regionalforum Platt"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Isa Steffen (56) aus Ahlerstedt ist eine Macherin der Niederdeutsch-Szene tp. Landkreis Stade. "Ich bin auf jeden Fall dabei", sagt Isa Steffen (56) voller Vorfreude auf das zweite "Regionalforum Plattdeutsch", zu dem der Landkreis Stade am Mittwoch, 26. September, ins Kreishaus einlädt. Beim ersten Forum gestaltete Steffen als Referentin die Veranstaltung aktiv mit, dieses Mal ist sie begeisterter Gast. Als Leiterin...

3 Bilder

Sturm: Umstürzende Bäume stören Bahn-Verkehr / Absage des Herbstmarkt-Feuerwerkes in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Zahlreiche Einsätze für die Feuerwehren im Kreisgebiet +++update+++    tp. Landkreis Stade. In Stade stürzte gegen 11.10 Uhr kurz hinter dem Bahnhof in Höhe der Gartenstraße ein großer Ast auf die Bahngleise. Ein aus Richtung Cuxhaven einfahrender Metronom-Pendlerzug prallte mit dem Ast zusammen, der die Seitenscheibe des Führerhauses durchbrach. Der Lokführer blieb unverletzt. Drei jugendliche Fahrgäste mussten mit...

8 Bilder

"Vermisster" im Burggraben in Stade: Suche beendet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 4 Tagen

+++Update: Groß angelegte Suchaktion auf dem Stader Burggraben nach zwei Stunden erfolglos abgebrochen+++  Rätsel um herrenlose Turnschuhe und schwimmende Geldscheine tp. Stade. Ein Großaufgebot an Helfern sucht aktuell nach einer vermissten Person im Burggraben in Stade. Eine Passantin soll gegenüber einem städtischen Ordnungsamts-Mitarbeiter gemeldet haben, dass möglicherweise eine Person Suizid begangen habe....

5 Bilder

Neues Hilfeleistungs-Löschboot als "Vielzweckwaffe" für die Feuerwehr Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2018

Mit Kran und Löschpumpe / Ausbau in Eigenregie tp. Stade. Die Retter der Stader Feuerwehr sind jetzt noch stärker im Einsatz zu Wasser: Seit Freitag ist das neue Hilfeleistungs-Löschboot (HLB) in Betrieb. Das Besondere: Der Umbau zur Brandbekämpfung sowie zur Rettung und Bergung erfolgte in Eigenregie eines Teams fleißiger Freiwilliger aus der Projektgruppe "neues HLB". Beim exklusiven WOCHENBLATT-Ortstermin präsentierte...

2 Bilder

Oliver Grundmann über Gas-Terminal in Stade: "Wir haben gute Chancen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2018

Klare Standortvorteile und Millionen-Sparpotenzial in Stade tp. Stade. Das Flüssiggas "Liquid Natural Gas" (LNG) gilt als der Brennstoff der Zukunft als Alternative zum Dieseltreibstoff bei Schiffen, eignet sich zudem zur Befeuerung von Gasthermen in Wohnungen oder für Zapfstellen im Autoverkehr. In ihrem Bestreben, ein riesiges LNG-Import-Terminal in Stade-Bützfleth zu errichten, ist die Dow mit der LNG-Stade-Gesellschaft...

4 Bilder

So urig wohnten Stades frühe Bauern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2018

Sensationsfund aus dem Mittelalter: Pfostenhaus und Grubenbau / Stadtarchäologe Andreas Schäfer vermutet: Gebäude gehörten zur Burg Schwedenschanze tp. Stade. Mit 20 Metern Länge, gewölbten Außenwänden und einem steilen Strohdach hatte es eine hallenhafte Raumweite und bot somit reichlich Platz für die bäuerliche Großfamilie samt Vieh und Futter: Archäologen legten bei einer Grabung an der Harsefelder Straße/Klarer Streck...

2 Bilder

Stader Altstadt als Kulisse für "Der Liebhaber meiner Frau"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2018

tp. Stade. Die Stadt Stade ist seit Jahren eine beliebte Filmkulisse. Am Dienstag bevölkerte wieder eine Schauspieltruppe samt Kamerateam die Altstadt. Hinter dem historischen Rathaus und der St. Cosmae-Kirche wurden Teile des ARD-Fernsehfilms "Der Liebhaber meiner Frau" gedreht. Während des Drehs mussten sich Autofahrer und Fußgänger gedulden. Erst wenn eine Szene "im Kasten" war, ließ die Crew um Regisseur Dirk Kummer...

1 Bild

Letzte Ruhe im Urnen-Turm in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2018

Friedhof Geestberg: Kolumbarium-Anbau ist fertig / Neue Themengärten tp. Stade. Urnenbeisetzungen sind seit Jahren in Mode. Auf dem städtischen Friedhof Geestberg in Stade wurde jetzt der besondere Grab-Turm mit Fächern, das sogenannte Kolumbarium, erweitert. Und: Als letzte Ruhestätte dienen neuerdings auch botanische Themengärten. Die Kolumbarium-Anlage wurde um 64 neue Doppelfächer erweitert und bietet somit Platz für...

3 Bilder

Start der Deichschauen in Stade: Die Grasnarbe hat gelitten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2018

Schäden durch Dauertrockenheit an Schwinge und Elbe / Experten hoffen auf Regen tp. Stade. Schon Ende September müssen die Norddeutschen mit den ersten Sturmfluten rechnen. Halten dann die grünen Schutzwälle an den Flüssen? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Deichschauen, die Anfang der Woche im Landkreis Stade begonnen haben. Anwohner und Wirtschaftsbetriebe entlang der Schwinge und Elbe dürfen sich soweit sicher fühlen:...

1 Bild

Konzert mit Gänsehaut-Faktor

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2018

Blasorchester Himmelpforten begeisterte beim Oldendorfer Kultursommer / 40-jähriges Bestehen im September tp. Oldendorf. Das Konzert des Blasorchesters Himmelpforten war kürzlich krönender Abschluss der Veranstaltungsreihe "Oldendorfer Kultursommer 2018". Mehr als 100 Besucher hörten zackig Märschen wie "Gruß an Kiel" und Bläser-Versionen von Abba, Dschingis Khan und Co. Laut Bürgermeister Johann Schlichtmann herrschte...

Ferienspaß in den Herbstferien

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 18.09.2018

sb. Stade. In den Herbstferien vom 1. bis 12. Oktober bietet die Stadtjugendpflege Stade viele Aktivitäten für Kinder und Jugendliche an. Geplant sind u.a. Ausflüge in den neuen Bikepark Altes Land, in das Erlebnisbad "Arriba" in Norderstedt oder ins "Jumphouse" in Hamburg. Anmeldung und nähere Infos unter Tel. 04141-5449-0 oder http://www.stadt-stade.info, Rubrik Familie und Senioren. Anmeldeschluss ist Freitag, 21....

1 Bild

40 Jahre Blasorchester Himmelpforten: Großes Jahreskonzert im Stadeum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.09.2018

Stade: Stadeum | bo. Stade. "40 Jahre Blasorchester Himmelpforten und kein bisschen leise..." von dem Klangvolumen des mehr als 60-köpfigen Ensembles können sich Zuhörer am Freitag, 21. September, im Stadeum selbst überzeugen. Das Blasorchester feiert mit dem großen Jahreskonzert um 19.45 Uhr sein 40-jähriges Bestehen. Auf dem Programm stehen Stücke wie "Choral And Rock Out", die "Rotenfels-Ouvertüre" und "Tiger Rag", die seit der Gründung...

2 Bilder

Besucher hoben ab in die Lüfte: Flugtag in Stade

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.09.2018

jd. Stade. Rund 2.500 Besucher ließen sich am vergangenen Sonntag auf dem Stader Flugplatz von der Faszination des Fliegens begeistern. Der Fliegerclub "Günther Groenhoff" hatte zum Flugtag eingeladen. Mit verschiedenen Vereins- und Privatflugzeugen ging es in die Lüfte. Es standen nicht nur Rundflüge auf dem Programm: Auch die Möglichkeit, bei einem Tandem-Fallschirmsprung auf die Erde herabzuschweben, wurde von den Gästen...

1 Bild

Statt Acker die perfekte Welle: Südlich des Stader Flugplatzes soll ein Surfpark entstehen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.09.2018

jd. Stade. Surfen an der deutschen Nordsee - na ja, Surfen an der Ostsee - geht so, Surfen in Stade - echt cool! So könnte es in ein paar Jahren in Surferkreisen heißen, wenn ein Projekt umgesetzt wird, das im Landkreis Stade hohe Wellen schlagen wird. Südlich von Stade soll mitten in der "Pampa" ein Surfpark entstehen. Wenn die Vision der Projektgesellschaft Wirklichkeit werden sollte, dürfte Stade zum Eldorado der...

1 Bild

So wohnten unsere Ahnen: Frühmittelalter-Fund in der Harsefelder Straße

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.09.2018

Stadtarchäologen graben in künftiger Neubausiedling Pfostenbau und Grubenhaus aus tp. Stade. Für Laien sind es nur ein paar schwarze Flecke im gelben Sand - die Profis von der Stader Stadtarchäologie hingegen sehen in ihrem neuesten Fund eine spannende und seltene geschichtliche Entdeckung. Im künftigen Neubaugebiet zwischen der Harsefelder Straße und Klarer Streck gruben die Altertumsforscher ein frühmittelalterliches...

1 Bild

Konzert mit der Bigband "Soundtrain" im Stadeum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.09.2018

Stade: Stadeum | bo. Stade. Für einen ausgelassenen Swing-Abend sorgt die Bigband "Soundtrain" am Sonntag, 16. September, um 18.30 Uhr im Foyer des Stadeum. Das Stader Orchester unterhält unter Leitung von Christian Stross mit Melodien von Glenn Miller und Duke Ellington sowie Jazzklassikern. Für die Band ist es der fünfte Auftritt im Stadeum. Für "fetten" Sound sorgen drei Trompeten und drei Posaunen. Die Saxophone sind mit Alt, Tenor und...

2 Bilder

Die falsche Post im Kasten - Stader ärgert sich über falsch zugestellte Briefe

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.09.2018

jd. Stade. Was ist eigentlich schwierig daran, einen Brief vernünftig in den Postkasten - und zudem noch bei der richtigen Adresse - einzuwerfen? Diese Frage stellt sich Jens S.* aus dem Stader Stadtteil Wiepenkathen. Zunächst hat er sich nur über Sendungen geärgert, die nicht ordnungsgemäß in den Briefschlitz gesteckt wurden und einfach für jedermann zugänglich oben auf dem Briefkasten abgelegt wurden. Noch ärgerlicher...

1 Bild

Die scharfe STRABS-Debatte - Stader Politiker schenken sich nichts in der Beitrags-Diskussion

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.09.2018

jd. Stade. Kein Thema aus den vergangenen Jahren hat Politiker und Bürger in Stade so sehr bewegt wie die Debatte um die Straßenausbau-Beitragssatzung (STRABS). Die STRABS-Debatte ist in den vergangenen Monaten emotional hochgekocht. Obwohl es bereits vor einem Jahr einen klaren Mehrheitsbeschluss im Stadtrat für die Beibehaltung der umstrittenen Satzung gab, schafften es die STRABS-Gegner, darunter viele der aktuell von den...

7 Bilder

Stade hat Deutschlands kleinstes Biermuseum

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.09.2018

450 Humpen und Co. / Brauer-Dino Wilhelm Meiborg (86) lädt zum Fachsimpeln unterm Dach ein tp. Stade. Es ist nur vier Quadratmeter groß, aber randvoll mit 450 Krügen, Gläsern und sonstigen Exponaten, an denen tausende Brauer-Erinnerungen hängen: das neue Mini-Biermuseum in Stade. Es ist das Lebenswerk des ältesten Braumeisters der Region, Willhelm Meiborg (86). Der Brauer-Dino lädt Interessierte ab sofort in sein Privathaus...

Zierfischbörse der Stader "Aquarienfreunde"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.09.2018

Stade: Vincent-Lübeck-Gymnasium | bo. Stade. Die "Aquarienfreunde" Stade laden am Sonntag, 9. September, zur Zierfischbörse in das Vincent-Lübeck-Gymnasium in Stade, Glückstädter Str. 4, ein. In etlichen Aquarien sind von 15 bis 17 Uhr Zierfische und Wasserpflanzen zu sehen. Bei den Fischen reicht die Palette von Guppys über Salmler, Barben und Buntbarsche bis hin zu Welsen und Labyrinthfischen. Auch die beliebten Garnelen sind dabei. Fragen rund um die...