Ein spielerisches Miteinander: Kita-Sporttage in Rosengarten

Andrea Peters (3. v. re.) bedankte sich bei den Jugendlichen. Kirstin Rother (li.) von der Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützte das Projekt mit 250 Euro
  • Andrea Peters (3. v. re.) bedankte sich bei den Jugendlichen. Kirstin Rother (li.) von der Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützte das Projekt mit 250 Euro
  • Foto: Rosengarten in Bewegung
  • hochgeladen von Anke Settekorn

HipHop, Parkour und Leichtathletik: Kita-Sporttage in Rosengarten waren ein voller Erfolg

as. Westerhof / Vahrendorf / Eckel. Tanzen, HipHop, Leichtathletik, Judo, Parkour, Tischtennis, Volleyball und Fußball haben Kindergartenkinder bei den diesjährigen Kita-Sporttagen ausprobiert. In den Kitas Westerhof, Vahrendorf und Eckel haben 16 Jugendliche den Kindern ihre Sportarten präsentiert und kleine Bewegungseinheiten mit den Kindern durchgeführt. "Die Kinder waren total süß, das hat richtig Spaß gemacht", sagt Anneke Deurloo, die beim TV Vahrendorf Volleyball spielt.
Neben dem Turnfestival sind die Kita-Sporttage zu einem festen Bestandteil einer Kooperation zwischen dem Vereinssport und den Kitas geworden, die das Sportprojekt "Kids in Bewegung" ins Leben gerufen hat. Bei diesem Projekt profitieren sowohl die Jugendlichen als auch die Kinder bzw. Kindergärten von einem spielerischen Miteinander. Die "Großen" erreichen erste Kompetenzen im Anleiten von Sportgruppen, die "Kleinen" lernen neue Sportarten kennen, die in den nahegelegenen Vereinen angeboten werden.
Die Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützte das Sportprojekt mit einer Spende von 250 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen