Turnverein Vahrendorf und Umgegend feiert sein 100-jähriges Bestehen: Sportfest am 22. Juni
Ein Jahrhundert Begeisterung für den Sport

Diese Elf von 1958 hat den Fußball zurück nach Vahrendorf gebracht Foto: TVV
2Bilder
  • Diese Elf von 1958 hat den Fußball zurück nach Vahrendorf gebracht Foto: TVV
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Vahrendorf. 100 Jahre Sportverein: Das möchte der TV Vahrendorf mit seinen Mitgliedern und allen Einwohnern der Kiekebergdörfer am 22. Juni ab 14 Uhr mit einem bunten Programm auf den Sportanlagen feiern.
Groß und Klein erkunden den Vahrendorfer Sportpark und probieren sich in den verschiedenen Sportarten wie Tennis, Turnen oder Zumba aus. Für die Fußballer wird ein besonderer Leckerbissen angeboten: Ein Legendenspiel der Vahrendorfer Altspieler. Ab 17 Uhr gibt es einen Klönschnack am Tennishaus, bei dem bei Getränk und Bratwurst über die alten und auch die neuen Zeiten geschnackt wird.
Der TV Vahrendorf bedankt sich bei allen Förderern, aktiven und passiven Sportlern, Ehrenamtlichen und Übungsleitern für die geleisteten Stunden in den 100 Jahren.
Historie
13. Juni 1919: Auf einer Weide des Gastwirtes Ehrhorn findet ein Vorturnen statt. Die Veranstaltung sollte die Vahrendorfer und die Anwohner aus den umliegenden Dörfern für den Sport begeistern - mit Erfolg. Die Vahrendorfer Lehrer Burmester und Stuhte gründen noch am selben Tag auf dem Saal bei Erhorn den "Turnverein Vahrendorf und Umgegend 1919" (TV Vahrendorf).
23 Mitglieder zählte der Verein zu Beginn - heute sind es 780. Schon damals wurden mehrere Sparten in Vahrendorf angeboten: Damenhandball, Herrenhandball, Fußball oder auch Leichtathletik und Turnen. Während des Kriegs wurde der Sportbetrieb zwar eingestellt, erfuhr aber nach Kriegsende wieder regen Zulauf. Man organisierte gemeinsam Ausfahrten in den Klecker Wald oder zum Kreissporttag. Legendär waren auch die Sportlerbälle im Gasthaus Erhorn.
Unter der Leitung von Heinrich Meyer Hüdig, langjähriger Bürgermeister von Ehestorf, kam neuer Elan in den Sportverein. Gemeinsam mit Gustav Nottorf feilte er an der Fußballmannschaft und es entstand ein Team, das im Landkreis große Anerkennung genoss. Im Ballsport war der TV Vahrendorf gemeinsam mit dem TuS Nenndorf Träger der Handball Damen Bundesligamannschaft, zu Spitzenzeiten waren 180 Handballer im Verein.
Im Lauf der Zeit kamen immer neue Abteilungen im TV Vahrendorf hinzu, wie Kinderturnen, Zumba, Hip-Hop oder Gymnastik für Damen und Herren.
Seit nunmehr 40 Jahren ist Axel Krones Vorsitzender des TV Vahrendorf. "Ziel war es immer, gute, qualifizierte Übungsleiter im TV Vahrendorf zu haben. Das ist uns gelungen", sagt Axel Krones.

Sportangebot zum Mitmachen

Turnhalle Vahrendorf
14 Uhr: Tischtennis
15 Uhr: Kinderturnen
Vorraum Schule / Hartplatz
15 Uhr: Capoeira
15.30 Uhr: Hip-Hop
16 Uhr: Zumba
Sportplatz Vahrendorf
ab 14 Uhr: Jugendfußball,
Herrenfußball Legenden
Beachplatz
ab 14.30 Uhr: Volleyball
Tennisplätze
ab 14 Uhr: Tennis auf fünf
Plätzen
Wanderung
15 Uhr: rund um den
Kiekeberg

Vahrendorfer Alt-Fußballer gesucht

Am kommenden Samstag, 22. Juni, ab 14 Uhr veranstaltet der TV Vahrendorf ein Fußball-Legenden-Turnier. Alle ehemaligen Spieler des Vereins sind eingeladen, ihre "alten Bolzer" rauszuholen, mitzuspielen und anschließend bei Getränk und Bratwurst über alte Fußballzeiten zu reden.

Diese Elf von 1958 hat den Fußball zurück nach Vahrendorf gebracht Foto: TVV
Vorsitzender Axel Krones

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen